Yamaha S08 Taste defekt

von =>nemesis<=, 27.03.06.

  1. =>nemesis<=

    =>nemesis<= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #1
    Hallo erstmal!

    Ich habe ein Problem mit einer A-Taste meines Yamaha S08. Ich bin neulich mit einem Case gegen die Taste gestoßen die nun irgendwie "rausgesprungen" ist. Die Taste ist zwar noch fest im Keyboard drin, lässt sich aber nicht mehr herunterdrücken:( und ist auch etwas versetzt. Gibt es irgendeinen Trick, wie man die Taste wieder in ihre ursprüngliche Lage bringt oder sollte ich das Keyboard eher zu einem Musikladen zur Reperatur geben?:confused:

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen kann...:D
     
  2. issiro

    issiro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    53
    Ort:
    DA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #2
    Ich würde mich an deiner Stelle an einen Händler wenden, da dein Stagepiano mit einer Hammermechanik ausgerüstet ist.
    Ich habe keine Ahnung, welche Überraschungen dich erwarten würden, wenn du das Stagepiano aufmachst, um die verklemmte Taste wieder zu entklemmen.

    Selbst habe ich leider (oder zum Glück) mein Piano noch nicht aufmachen müssen.

    Hoffentlich findest du eine bessere Lösung als Aufschrauben.
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.03.06   #3
    am besten zum musikladen, außer du traust dir zu, das ding aufzuschrauben.
    ein guter musikladen hat aber in der regel einen techniker an der hand, der da helfen kann. ist wohl doch sicherer.
     
  4. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.03.06   #4
    mir ist sowas ehnliches bei meinem e-piano passiert..mein tipp,wie schon geasgt...techniker..meisten sicherere als selbst machen und für so ein teil lohnt sich das
     
  5. =>nemesis<=

    =>nemesis<= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #5
    danke für eure hilfe. hab das ding gestern zur reperatur gebracht,is besser so. kostet auch nur so um die 50€.
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 30.03.06   #6
    viel geld, aber ein (denk ich) normaler preis und besser als eine kaputte hammermechanik. gute entscheidung :)
     
  7. issiro

    issiro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    53
    Ort:
    DA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #7
    Auf jeden Fall, und wenn der Händler es kaputt macht, ist es halb so schlimm! ;)

    Die 50 € sinds dann schon wert, denk ich! :great:
     
  8. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.03.06   #8
    nunja da kann ich sagen 50euro sind für solche geröt geschenkt...allgemein lass ich bei hammer tastaturen die finger von..man weiß nie was dahinter steckt
     
Die Seite wird geladen...

mapping