Yamaha Synth an Cubase SL 3

von phreax, 02.04.06.

  1. phreax

    phreax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.06   #1
    Hallo zusammen!
    Ich habe ein Problem und hoffe dass mir hier jemand aus der Patsche helfen kann.

    Ich habe mir jetzt erstmalig einen richtigen Synthesizer gekauft uzw den YAMAHA MO6. Als Sequenzer Software benutze ich Cubase SL 3.
    Mein Ziel: In Cubase SL3 Midispuren aufnehmen mit den Sounds vom YAMAHA.

    Ich scheitere schon daran, die Sounds vom Yamaha in Cubase zu hören.

    Der Yamaha ist über USB mit dem PC verbunden.

    Die USB Treiber sind installiert.

    Ich habe auch dieses Studio Manager mit Voice- und Multi Editor installiert, mit denen es möglich sein soll, den Yamaha komplett über den PC zu steuern.

    Laut Anleitung des YAMAHA muss die USB Treiber installiert sein, der Yamaha an den PC angeschlossen sein und am Yamaha der Parameter USB eingestellt werden. Das alles habe ich gemacht.


    Als nächstes soll in der Sequenzersoftware am Computer ein neues Projekt geöffnet werden. Habe ich gemacht.

    Dann soll ich den MIDI-Port und Kanal jeder Spur der Sequenzersongdatei meinen Wünschen entsprechend einstellen. Wenn ich den internen Klangerzeuger des YAMAHA benutze (will ich ja) muss ich den MIDI Port jeder Sequenzerspur auf 1 stellen :confused: . Da gehts los. Wo bei Cubase SL 3 stell ich das ein?
    Wenn ich eine MIDI Spur markiere und im Inspektor bei in und out "YAMAHA USB IN/OUT 0-1" auswähle?? Wenn ja dann habe ich das auch gemacht.

    Dann soll ich die MIDI-Sende Kanäle des Sequenzers so einstellen, dass sie mit den Empfangskanälen der Song-/Pattern-Parts im YAMAHA übereinstimmen.
    Das denke ich ist der Kanal der MIDI Spur in Cubase und der Kanal des Sounds im YAMAHA. Das müsste stimmen.

    Dann soll man Sounds auswählen im Sequenzer aufnehmen und abspielen können. Aber ich höre noch nichtmal die YAMAHA Sounds in Cubase, gewscheige denn wenn ich die Aufnahme abspiele.

    Diese Beschreibung geht eine Seite, das kann so schwer nicht sein aber ich habs echt tausendmal ausprobiert und nachgedacht wie das alles gemeint sein könnte aber es tut sich nichts.

    Ich wüsste einfach nur gern, wie ich Songs mit MIDI mache und dabei die Sounds vom YAMAHA benutzen kann.

    Hat da irgendjemand einen Rat?

    Tausend Dank schon im Voraus
     
  2. Mico

    Mico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.04.06   #2
    Was wird von dem Synthi über die USB-Schnittstelle übertragen? MIDI- und Audiodaten?
    Wenn nur MIDI-Daten übertragen werden (wovon ich mal ausgehe) hörst du natürlich in Cubase, also aus den Computer-Boxen keinen Sound. MIDI-Daten sind nur Steuerinformationen und keine Klänge. Der Klanggenerator ist der Synthi und wenn du den Sound mit Cubase aufnehmen willst, musst du wahrscheinlich den Line-Ausgang vom MO6 mit Line-In deiner Soundkarte verbinden und das Audio-Signal aufnehmen.
    Kommen denn überhaupt MIDI-Daten bei Cubase an, d.h. werden z.B. Balken im Key-Editor angezeigt?
     
  3. phreax

    phreax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #3
    Hi!
    Danke für den Tip aber das habe ich inzwischen rausgefunden. Ist ja irgendwie logisch dass usb kein Audio überträgt. Jetzt muss ich bloß noch rausfinden wie ich mehrere Spuren mit verschiedenen Instrumenten aufnehme in Cubase und dann auch so abspielen kann. Das kriege ích noch nicht hin aber da denke ich kommt es auf die Einstellungen im YAMAHA an, das muss ich halt noch rausfinden.
    Trotzdem Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping