Yamaha YTS-21 Wertanfrage

von Barth Basses, 12.01.08.

  1. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Hi,
    ich besitze ein gut erhaltenes YTS-21 von 1981.Was könnte dies jetzt Wert sein?
    lg
    chris
     
  2. cordfel

    cordfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #2
    Tja, das ist immer schwierig einzuschätzen. Ist es in der Zwischenzeit mal überholt worden?
    Bei ebay sind vor einiger Zeit recht viele YTS 25 so für um die 600,- € +/- über den Tisch gegangen, zumeist wurden sie auch als gut in Schuss beschrieben. Für meinen Schwiegervater haben wir ein YTS 25 in erstklassigem Zustand und vom Fachmann generalüberholt bei einem Fachhandel für 750,- € bekommen, was eigentlich schon eine Menge Holz war, wenn man bedengt, das der Nachfolger neu für 1150,- zu bekommen ist, es war aber eben vom Musikfachgeschäft und wirklich in einem klasse Zustand.

    Wenn ich die Preise bei ebay für nen YTS 25 runterbreche auf nen YTS 21, denke ich, dass die 400,- € Marke nicht sehr überschritten werden dürfte. Hängt aber sicher sehr vom Zustand ab und natürlich von der Situation des Käufers. Der Name macht natürlich auch schon eine Menge

    Gruss cordfel
     
  3. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 13.01.08   #3
    Danke für deine Antwort cordfel.
    Das Saxophon ist wirklich top in schuss.Schaut aus wie neu.
    Hab grad gegoogelt und auf spanischen seiten wird das YTS 21 für 3300€ verkauft.Ist das vllt irgendiwe ein Sammlerstück?Oder einfach wunschpreis von den?
    Lg
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.01.08   #4
    Vielleicht irgendne Abzocke-Nummer ...
     
  5. cordfel

    cordfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #5
    Wenn das kein Tippfehler ist und die nicht versehentlich eine Null hintendrangehängt haben, dann muss das wohl tatsächlich ne Abzocke sein, wobei ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, das da einer drauf rein fällt. Hammerpreis, für den man professionelle Hörner neu bekommt. Die meisten übrigens für wesentlich weniger.

    Oder da ist noch irgendwo ein Stück Spucke von einem Michael Brekker, Ornette Coleman oder so drinnen, die das Horn mal für ein paar Sekunden versehentlich in Händen hielten und den Wert somit ins unermesslichen haben steigen lassen.

    Gruss cordfel
     
  6. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 14.01.08   #6
    vielleicht könnte man einen von denen aus der spucke klonen.. HMMHMHMM^^
     
  7. cordfel

    cordfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #7
    Hab auch mal gegoogelt. Der Preis von 3300 ist übrigens in Dollar, aber was macht das schon. Eine andere spanische Seite hat das YTS 21 als dem 25 überlegen beschrieben, es werden 1000 (!) Dollar verlangt. Puh, nicht zu glauben.

    In Italien ist ein angeblich gut Erhaltenes Anfang Dezember bei ebay für 301 € über den Tisch gegangen.
    Nach meinen Wertvorstellungen kommt das der Sach schon näher.

    Das mit dem Klonen ist keine schlechte Idee, ich würde mir dann aber rechtzeitig die Rechte an den eingspielten Einnahmen sichern!
     
  8. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.01.08   #8
    400.. aber dann müssen die Polster schon gut sein und spielbar so wies is...
     
  9. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 22.01.08   #9
    Hi

    Könntest du vielleicht ein paar Bilder posten? Ich hätte vielleicht Interesse an der Kanne.

    Um mal ehrlich zu sein, ich hab keine Ahnung von Saxophonen, suche aber ein Anfägerinstrument um halt ... anzufangen. Deswegen wäre es mir lieb, wenn hier die anderen mal drüberschauen könnten, denn in den genannten Preisregionen liegt auch etwa mein dafür verfügbares Kapital und ich würde lieber ein gebrauchtes Yamaha als ein neues Thomann Modell kaufen.


    Vielleicht wird man sich ja einig.
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 22.01.08   #10
    Sehr vernünftig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping