Yuhuu!!!

von xander, 24.08.04.

  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 24.08.04   #1
    endlich, ich hab heute mein Yamaha gekriegt!!!
    kein rydeen, aber ein stage custom advantage!!!
    gestimmt hab das meiste, nur die bass drum klingt noch scheisse
    hat jemand zufällig ein sample von wie eine bass klingen solllte?
     
  2. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 24.08.04   #2
    Die Bassdrum kann so unterschiedlich klingen, wie man will. Spann mal das Reso und das Schlagfell gleich stark/schwach. Immer rumprobieren irgendwann hast du's.

    P.S.: Je lockerer das Reso( Schlagfell auch ca. so locker, n bissle fester kann aber nicht schaden) desto mehr, hast du einen Wummsound.
     
  3. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.08.04   #3
    Viel Dämpfung gibt bei meiner Bassdrum einen stattlichen Kick.

    Ich spiele ein Tama Rockstar Custom, 22"x18".

    Habe ne Wolldecke dort liegen, die gut 1/3 des BD-Volumens ausfüllt.
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.08.04   #4
    Übermässig Dämpfung ist normal schlechter als wenig dämpfung. Zumindestens wenn man eine "satten" sound will.

    Vorallem kann man das mit dem Dämpfen nicht so pauschal sagen, da man wissen muss, wie groß der Raum ist und wie er beschaffen ist, wo das Set drin steht.

    Was sollen wir die Sample geben, wenn du dir jede X-Beliebe Band anhören kannst, wo du sagen kannst, der Sound gefällt mir aber, darauf hin arbeite ich.
     
mapping