zahnsegment abschleifen

von Sonöar, 24.01.08.

  1. Sonöar

    Sonöar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 24.01.08   #1
    könnte ich bei einer tomhalterung das zahnsegment abschleifen, damit ich eine stufemlose Tomverstellung habe....ich hab keine lust so viel geld auszugeben...bin außerdem knapp bei kasse
     
  2. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 24.01.08   #2
    :eek: :confused: Ernst gemeint? Das wird nicht mehr halten. Wie soll das funktionieren. Wie soll sich die Halterung da noch fixieren lassen.
    gruß rubber
     
  3. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.01.08   #3
    theoretisch kannst du das machen, ich bezweifle aber das es dann hällt!
     
  4. Jimmi

    Jimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Ganderkesee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Nein, das funktioniert nicht, habe ich selber mal an einer alten Tomhalterung ausprobiert. Das Teil verruscht die ganze Zeit, bzw. hält gar nicht mehr.
    Traurig aber wahr ;)
     
  5. Sonöar

    Sonöar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 24.01.08   #5
    ich mache mir eigentlich nur sorgen dadrum, das man den kram nicht mehr festgedreht bekiommt, weil die schraube nicht weit genug zu drehen geht und es is dann auch die frage ob der kram auch wirklich hält, wie hält das den bei gelenken ohne zähne? die drücken da eigentlich auch nur aufeinander
     
  6. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.915
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 24.01.08   #6
    aber nicht einlagig!!
    Die drücken entweder auf die Fläche einer Kugel ->großer Kraftschluß
    oder auf mehere Lamellen ->auch großer Kraftschluß, da mehere ebene Flächen, von denen auch noch einige einen Reibbelag haben

    Der studierte Maschinenbauer in mir sagt: laß es!
     
  7. Sonöar

    Sonöar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 24.01.08   #7
    okay...ich lass es, war nur ne idee
     
  8. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 25.01.08   #8
    ja.. lass es.. machste nur kaputt.. Tama hat ein mehrlagiges halte system für beckenständer gelenke.. die halten echt super., auch mit wenig drehmoment.. aber die sind halt auch dafür gebaut.. wenn du ein gelenk mit zähnen hast, wirst du zuviel material abnehmen, als dass das noch irgenwie halten könnte.. also: sein lassen!
     
  9. Tinitus2006

    Tinitus2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Lychen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #9
    Ich hab so was ähnliches bei meinem Snarestand gemacht. Ich hab da einfach ne dünne Sperrholzscheibe dazwischen gelegt hat super geklappt.
     
  10. jorginho

    jorginho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    382
    Erstellt: 27.01.08   #10
    das ist auch ein ganz andere Belastungsrichtung und vor allem extrem viel günstigere Hebel-Bedingungen
     
Die Seite wird geladen...

mapping