zahnspange

von peruru, 25.03.06.

  1. peruru

    peruru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    24.03.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ostseeküste
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #1
    einen wunderschönen guten morgen,

    ich bin gerade auf der suche nach bläsern, die erfahrungen mit zahnspangen haben (hört sich das doof an :screwy: )
    ich bin am überlegen ob ich mir aus kosmetischen gründen eine verpassen lasse was ich aber nicht auf kosten meines instrumentes tun möchte. also, bevor ich mich festlege ob ich weiterhin mit meiner wanderlücke unglücklich sein werde, brauche ich erstmal input.

    lg
    peruru
     
  2. Mundrohrsaege

    Mundrohrsaege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    13.04.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #2
    Ist schon viele Jahre her bei mir... aber ich habe trotz Zahnspange nie mit dem Tenorhornspielen aufgehört oder ausgesetzt. Trotzdem, sehr angenehm war das natürlich nicht.

    Gruß Michael
     
  3. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 08.04.06   #3
    Ist bei mir schon lange her. Ich glaube, dass ich mit Zahnspamge Trompete angefangen habe. Der Tag der Entnahme war besonders auch im Hinblick auf die Trompete eine Erlösung. Ich kannte allerdings das Spielgefühl "ohne" nicht.

    Es gibt übrigens (gegen Aufpreis) auch Spangen, die man an die Rückseite der Zähne bekommt. Vielleicht bekommt man da mit der Zunge Probleme, aber das ist glaub ich weniger kritisch, als die Lippen. Frag deinen Kieferorthopäden, der verdient daran ja extra.
     
  4. Music

    Music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hoerstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #4
    Also ich hatte damals auf der Trompete nur leichte eingewöhnprobleme, die aber schnell wieder aufhörten. Hab eigenentlich nur gute Erfahrungen gemacht und hatte auchsonst keine Probleme was das Spiele beeinflusste.
     
  5. Don Speedy

    Don Speedy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    30.08.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Ich spiel ungefähr ein halbes Jahr mit Spange Posaune. Man muss nur aufpassen, dass man nicht zu fest an die Lippen presst, sonst tuts weh und mann muss für 'ne Stunde aufs Pfeifen verzicheten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping