Zehn deutsche Städte im Test: Wohin zieht es die kreative Klasse?

von topo, 10.03.08.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.03.08   #1
    ................Es gibt diese Gruppe der Privilegierten, die sich ihre Lieblingsstadt aussuchen kann. Wir nennen sie – in Anlehnung an den amerikanischen Urbanisten Richard Florida – die kreative Klasse. Zu ihr gehören die Angehörigen der neuen Dienstleistungsindustrie, also Rechtsanwälte, Investmentbanker, Ingenieure, Wirtschaftsprüfer und Werber, aber auch Musiker, Wissenschaftler und Modeschöpfer. Als kreativ gelten ebenfalls alle IT-Spezialisten, Web2.0-Designer, Architekten und Chefärzte.


    aus und mehr: http://ranking.faz.net/staedte/article.php?txtid=einfuehrung

    Was ist für Euch wichtig an einer Stadt/Ort wo ihr lebt oder leben wollt?


    Topo :cool:
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 10.03.08   #2
    Was ich echt nicht gedacht hätte, ist, dass Stuttgart so weit vorne abschneidet!

    Irgendwie haben wir ja tatsächlich den Ruf des Schwäbisch-Spießigen :D Wobei ich gerade das mag. Nachts um halb drei als Frau alleine durch eine Stadt laufen zu können - das hat was.

    Ansonsten kann ich mich auch nicht beschweren... Kleinkunst, Kino, auch Musik-Clubs - alles das, was ich mir wünsche ist eben tatsächlich da.
     
  3. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 10.03.08   #3
    Meine Wurzeln müssen dort sein, wo ich lebe.
    Wenn's geht, vielleicht noch die eine oder andere genießbare Biersorte, mein Fußballverein, unverstellte Menschen, die das Herz auf der Zunge haben und eine handvoll Freunde, die mich nachts um drei nach einem kurzen Telefonat von mir aus auch aus Würzburg abholen würden, wenn es notwendig wäre.
    Weil das hier so ist, lebe ich in Dortmund.

    Gruß, P.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 10.03.08   #4
    kreative klasse - und dann doch (bis auf die künstler, die ja nirgendwo als schmuckstück fehlen dürfen) wieder nur die komsumierende klasse ... seit wann bitte schön ist irgendwas an chefärtzten, bänkern, rechtsanwälten etc. kreativ? ;)

    man könnte es auch einfach ally mc bylismus nennen - das träfe es auch. tagsüber geld scheffeln und sich abends leicht konsumierbare multikulti um die nase sniffen lassen. :cool:

    doch was solls ... schließlich fliegen so leute ja auf rankings (ein absolut typisches zeichen für kreative leute ist ja bekanntlich, dass die sich tag und nacht nach rankings und listen richten und sonst gar nicht wüßten wohin mit sich :screwy: ) und sie müssen ja mit der nase dahin geführt werden wo angeblich der stier steppt und der bär reißaus nimmt und man nicht von leuten belästigt wird, die einen um 2 € anhauen ... :D

    doch doch - danke für den hinweis - umzugsunternehmen ist schon bestellt ...

    ach ja - ansonsten war´s lange berlin und auch immer noch eine reise, einen aufenthalt und ein leben wert - weil es da im zweifelsfall doch noch drauf ankommt, eventuell auch selbst was loszumachen als zu erwarten, in einer stadt zu wohnen, die sich wie ein online-life-katalog vor einem auszieht und man nur - happiness flutsch flutsch von vorn - den channel switchen muss, um drin zu sein ...

    ach so - köln geht auch - köln geht sogar sehr gut - die haben da auch einen passenden spruch: jeder jeck is anners :cool:
     
  5. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.03.08   #5
    zitat wiki:
    und da die besagte klasse ihren wohnsitz auswählen kann, ist sie kreativ.
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 10.03.08   #6
    Nebenbedeutung ist schon mal richtig ...

    ach nee - soll´n se doch, besser als wenn die dahin kommen, wo man selbst wohnt und lebt ...
     
  7. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.03.08   #7
    nebenbedeutung heißt nicht, dass die bedeutung unwichtig ist, sonder, dass die bedeutung seltener vorkommt. :p
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 10.03.08   #8
    yo yo - in der tat kommen kreative anwälte selten genug vor ... ;)

    ach mönsch - ich wollte doch nur ein bißchen rumfrozzeln so wie beim frisör ... und wat passiert? - kriegt man gleich ein halbes ohr abgeschnitten ... :rolleyes:
     
  9. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.03.08   #9
    also meiner meinung nach sind anwälte immer sehr kreativ :D
     
  10. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 10.03.08   #10
    Naja, ist ja nun wahrlich nicht so, dass Chefarzt- Rechtsanwalts- oder Investmentbankerstellen irgendwo vom Himmel fallen oder man sich da aussuchen kann, wo man arbeiten will.
    Habe den Artikel dementsprechend auch nur überflogen, wo schon bei der Einteilung so ein Mist gebaut wird, kann die Studie an sich wohl kaum besser sein.
     
  11. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.03.08   #11
    naja, aber ein gutverdiener hat eher die möglichkeit seinen wohnsitz nach seinen wünschen zu verlegen, als ein... bauer. denn als banker kann ich am wochenende in einem haus in münchen leben und innerhalb der woche in einer wohnung in frankfurt wohnen um dort zu arbeiten.
     
  12. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 10.03.08   #12
    Natürlich hat München gewonnen...da ist ja auch das P1.

    Ich persönlich kenne keinen Bauer der arm ist. Und ich wohne (noch) in einem Kuhkaff, wo es viele Bauern gibt.


    Dass ich mir die Miete leisten kann. :D

    Natürlich muß mich auch etwas mit der Stadt verbinden, z.B. ein Arbeitsplatz.
     
  13. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.03.08   #13
    aber er kann nicht mal eben von A nach B umziehen, da er an seinen hof einigermaßen gebunden ist.
    meinetwegen kannst bauern aber auch mit müllmännern, tellerwäschern und kellnern ersetzten :D.
     
  14. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 11.03.08   #14
    Nee, kannste nicht!
    Die kannste (häufig) nämlich einfach versetzen!
     
  15. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 11.03.08   #15
    die müssen aber eher auf arbeitsplatzangebot, preise etc. pp. achten als ein banker.
     
  16. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 11.03.08   #16
    Ich könnte mir auch`n Porsche leisten.....aber dann nichts weiter. :)
     
  17. iLLumination

    iLLumination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    1.05.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 15.03.08   #17
    es muss viele bildungseinrichtungen geben. also gute staatliche und private schulen - für alles erdenkliche (unis und so natürlich mit inbegriffen).

    viel kultur, z.b.ne große messehalle, wo halt mal was abgeht, wo auch konzerte aus der pop-musik gegebene werden können. ne philharmonie und natürlich großes angebot an klassischer musik. ein museum oder mehrere :D, regelmäßige feste etc etc etc das ganze programm halt

    vielfältiges nightlife mit discotheken, clubs, bars, kneipen auf hohem durchschnitt.

    schöne gestaltung, z.b. durch extravagante architektur, tollen parks usw.

    mein arbeitsplatz sollte in der stadt sein
     
  18. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 15.03.08   #18
    Oh, ich hätte garnicht gedacht, dass Hannover hier so gut wegkommt. :D:D:D