Zeit zum Lachen

von Benno _8), 20.10.06.

  1. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Ich wollte mal gerne den folgenden Text der Kritik vorwerfen und speziell auf Verständlichkeit abklopfen lassen. Einige Symbole/Bilder/Anspielungen sind wohl nicht jedem geläufig.

    Zeit zum Lachen

    Sind tausend Jahre wie ein Tag
    Ganz ohne Halt und ohne Ziel
    Läuft dir die Zeit davon
    und spielt mit dir ihr Spiel

    Rast dein Bezugssystem denn schon
    Mit halber Lichtgeschwindigkeit
    An jedem Bahnsignal vorbei
    Durch Raum und Zeit

    Bridge:
    Und die Planeten drehen weiter ihre Bahn tagein, tagaus
    Und Jupiter steht schon auf fünf vor zwölf im siebten Haus

    Chorus:
    Ist es jetzt eine Zeit zu weinen
    Oder sucht man jetzt nach Steinen
    Frag’ dich nicht, was sollst du machen
    Denn vielleicht ist endlich mal die Zeit zum Lachen.

    Und deine Uhr ist schon zerflossen
    Die Giraffe abgebrannt
    Im Stundenglas verrinnt
    Das letzte Körnchen Sand

    Das Zeitalter der Fische
    Das versank bereits im Meer
    Dass du zuletzt gelacht hast
    Ist schon lange her

    Bridge
    Chorus

    Im Fundbüro fragst du vergeblich,
    Hast du denn noch nicht erkannt,
    Verlor’ne Zeit, das ist
    Die Zeit, die keiner fand

    Mess’ nicht Minuten, die vergehen
    Es zählt der Augenblick allein.
    Und wenn die Zeit vorbeiläuft,
    Stellst du ihr ein Bein.

    Bridge
    Chorus
     
  2. Tanita

    Tanita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    370
    Erstellt: 20.10.06   #2
    Ja, da schau her... der Herr Kollege

    Ich find den Text schön. :great:
     
  3. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 20.10.06   #3
    ....regt zum denken an und das ist gut so! :great:

    think
     
  4. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 20.10.06   #4
    wirklich toller deutscher Text. Ich versteh zwar nicht alles, aber ein kleines Geheimnis darf ein Text ja ruhig haben :)

    Das mit der brennenden Giraffe hätt ich gern mal erklärt bekommen :)
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.10.06   #5
    Hi Benno - und willkommen im Forum!

    Ich gehe mal eher auf die Bilder in Deinem Text ein:

    Ich finde den Text richtig klasse, muss ich schon sagen.
    Macht insgesamt Sinn und es sind ein paar richtig klasse Sachen dabei.

    Kompliment.
    Bei zwei Sachen blicke ich nicht so durch, aber was soll´s. Falls Du mal Zeit findest, kannst Du ja da noch mal schauen.

    x-Riff
     
  6. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.10.06   #6
    dann geb ich meinen senf doch auch mal dazu

    Hm. hab jetzt nicht wirklich ne meinung dazu. es ist ein aussergewöhnlicher text das muss man sagen. schon schön auf ne komische art udn weise. glaub mir käme es da großteils auf die umsetzung an!
     
  7. Benno _8)

    Benno _8) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 21.10.06   #7
    Sokrates hat zwar einmal gesagt, daß die Dichter ihre Texte am wenigsten verstehen, aber ein paar Erläuterungen bin ich wohl doch schuldig, auch wenn x-Riff schon einen Großteil der Symbolik erkannt hat.

    "Bezugssystem" ist als Begriff der Relativitätstheorie zu verstehen. Wenn zwei Betrachter sich gegeneinander bewegen, haben sie unterschiedliche Bezugssysteme, und dadurch ändert sich auch ihre Zeitwahrnehmung. Ein beliebtes Gedankenmodell dazu ist ein Zug, der durch einen Bahnhof fährt. Die zum Erkennen relativistischer Effekte sinnvolle halbe Lichtgeschwindigkeit ist allerdings bei unserem Schienensystem kaum genehmigungsfähig:rolleyes:.

    Was Jupiter um fünf vor zwölf im siebten Haus zu suchen hat, hat x-Riff eigentlich schon gesagt. Die zwölf Häuser sind Einteilungen des Horoskops, die sich aus der Stellung des Sternenhimmels am Horizont ergeben und für bestimmte Lebensbereiche stehen. Das siebte Haus habe ich nur gewählt, weil es auf Anhieb gut klang (Ich möchte aber niemanden davon abhalten, eine tiefere Bedeutung zu suchen). Ich habe mich einmal intensiver mit Astrologie beschäftigt, fand sie durchaus interessant, ohne sie aber allzu ernst zu nehmen. Ich sage immer, ich glaube nicht an Astrologie, aber als Zwilling bin ich nun mal neugierig:rolleyes:.

    Der Chorus bezieht sich auf ein recht bekanntes Bibelzitat, Prediger 3, 1-8, wo es heißt

    In den Sechzigern gab es dazu einen recht bekannten Song von den Birds (Turn, Turn, Turn).

    Zerflossene Uhren und brennende Giraffen findet man auf Gemälden von Dali.

    Ob wir uns noch im Zeitalter der Fische oder schon in dem des Wassermanns befinden, weiß ich nicht genau, vielleicht ist das auch mehr astrologische Intuition. Ich empfand es einfach als passendes Wortspiel.

    Wenn ich verhindern will, daß mir die Zeit davonläuft, muß ich ihr ein Bein stellen und sie dadurch aufhalten. Wie man das anstellt, wüßte ich selbst gerne:rolleyes:.
     
  8. Ruttma

    Ruttma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    3.09.14
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #8
    Ich muss verdammt noch mal sagen...Ich halte generell nicht so extrem viel von deutschen Texten, aber der hat mich echt vom Pc-Stuhl gehauen. Gefällt mir verdammt gut und bin auch mal auf die Umsetzung gespannt. Hau rein. :great::D
     
  9. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 23.10.06   #9
    Hi,

    ich finde den Text richtig gut.
    Die letzten beiden Zeilen gefallen mir trotz der Tatsache, dass man der Zeit eigentllich kein Bein stellen kann, aber ebenso eigentlich kann sie auch nicht laufen. Da hast du eine Redewendung wörtlich genommen und eine analoge Metapher kreiert, einfach geil ! Zumal sie sich interpretieren läßt ( den Trott nicht mehr mitmachen, sich Zeit nehmen, anstatt sie vorbei rauschen zu lassen ).

    Das siebte Haus kam vielleicht aus den tiefen Regionen deines Gedächtnisses und du hast irgendwann mal den Song "Aquarius" aus Hair gehört:
    "When the moon is in the seventh house
    and Jupiter aligns with Mars,
    then peace will guide the planets,
    and love will steer the stars.
    This ist the dawning of the age of Aquarius ..."

    Den Zeilen ist dann auch zu entnehmen, dass wir vom Zeitalter der Fische mit dem Jahr 2000 in das des Wassermannes gewechselt sind. Laut der New Age Philosophie die Zeit des Friedens.
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.10.06   #10
    Offtopic-Warnung
    Diese New Age Philosophen wieder ...

    Offtopic-Entwarnung
     
  11. Benno _8)

    Benno _8) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 10.12.06   #11
    Hier kommt dann die Umsetzung:

    http://www.holgerflock.de/musik/zeit_zum_lachen.mp3

    Vorerst ist es eine Homerecording-Version, das Schlagzeug stammt von der Rhythmusautomatik eines Keyboards. Uraufführung mit Instrumentalplayback war gestern bei einer Weihnachtsfeier:).

    Eigentlich ist die Musik eine Variation über ein Thema von Händel, das in einer zur Thematik des Textes passenden Version allgemein bekannt sein dürfte;).
     
  12. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 10.12.06   #12
    irgendwie hab ich an etwas punkigeres gedacht :D
    ich find gut das du dir wirklich überall was bei gedacht hast
    und es nicht nur so aufgeschrieben hast :great:
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.12.06   #13
    Hmmm - oh das ist so überhaupt gar nicht meine musikalische Ecke, so wirklich gar nicht.

    Ich denke, Gitarre und Gesang könnten sauberer - aber das wird eher eine Sache des Übens sein.

    Schwungvoll und beschwingt ist es ja und es läßt sich mit nem besseren drum und so noch einiges rausholen.

    Weiter kann ich da eigentlich nix zu sagen - so halte ich das auch, wenns um deathmetal oder so geht.

    Wie kam´s denn an auf der Weihnachtsfeier?
    Das ist ja schließlich das Ausschlaggebende - ich denke, es ist auch mehr für ein gemischtes Publikum gedacht.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  14. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 10.12.06   #14

    ei, sehr schöner text...schöne bilder, schöne gedanken...
    aber die umsetzung...puhh...also überhaupt nicht meins...ich hab nicht erwartet, dass der text eher komisch (im sinne von lustig) umgesetzt wird.
     
  15. Benno _8)

    Benno _8) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 10.12.06   #15
    @x-Riff

    Gitarre ist nicht ganz mein Instrument, am Gesang arbeite ich noch (Du hättest mich mal vor einem halben Jahr hören sollen:rolleyes:. Bass und Mundharmonika haben sicher auch noch Optimierungspotential, sind aber schon mal nicht negativ aufgefallen;).

    Das Stück war jetzt nicht für eine spezielle Zielgruppe gedacht, sondern als ein erster Versuch in Richtung Songwriting. Daher ist es wohl musikalisch noch etwas unkompliziert gestaltet, hat aber natürlich auch schon Ansätze eines persönlichen Stils.

    Die Weihnachtsfeier unserer Langlaufgruppe bot ein gemischtes und wohlwollendes Publikum. Nachdem ich zusammen mit einem elfjährigen Gitarristen und einer zehnjährigen Schlagzeugerin ein paar weihnachtliche Stücke vorgetragen hatte, gab ich dann als nachträglichen Programmpunkt noch eine Rilke-Vertonung und "Zeit zum Lachen" zum Besten. Es gab für alles reichlich Applaus und nur positives Feedback. Vielleicht noch keine echte Herausforderung, aber ein gelungener Abend:).
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 11.12.06   #16
    Na - das ist doch ein gelungener Einstieg.

    Nach dem, was Du schreibst könntest Du Dich ja vielleicht auch mal im neuen "Alleinunterhalter-Forum" umtun.

    herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  17. Benno _8)

    Benno _8) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 11.12.06   #17
    Da diskutiert man gerade, ob "Alleinunterhalter" ein Schimpfwort ist :D. Da fühle ich mich aber hinter meinem Bass und neben ein paar Mitstreitern schon wohler.
     
  18. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 12.12.06   #18
    Yo - ich weiß. Wenn Dir singer/songwriter lieber ist ...
    Nö - ein paar musikalische Mitstreiter sind schon entlastend und es macht mehr Spaß.

    Dann mal weiterhin frohe Schaffenskraft!

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping