Zenamp Recording out

von Chess, 04.03.05.

  1. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 04.03.05   #1
    Hallo,

    Ich nehme schon mal gerne was mit meinem Zenamp auf, bloß kann ich aufgrund mangelnden Equipments (scheiß Soundkarte und so) kein monitoring machen. Ich spiele über den Headphone ausgang ein und mus dann die Gitarre trocken also ohne das ich höre was die Verzerrung und so macht spielen. Jetzt ist meine Frage, wenn ich das über den Recording out machen würde wären dann die Boxen noch drann?
    Also in der Anleitung ist dazu keine klare Aussage zu finden, deshalb wäre ich dankbar, was von jemandem darüber zu hören der damit Erfahrung hat.

    Ok, schon mal vielen Dank im Voraus
     
  2. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 04.03.05   #2
    Recording out ==> Line Eingang PC ==> Im Windows Mixer bei wiedergabe Line Eingang so einstellen, das nichts zerrt, aber alles gut verständlich is (man müsste alle im Zenamp eingestellten Effekte nun aus den PC Boxen hören...) ==> Im Windowns Mixer unter Aufnahme Line auswählen und paar Aufnahme versuche machen, um passenden Eingangspegel zu finden....

    <= machs beim Recorden doch einfach so :p
     
  3. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 04.03.05   #3
    Ich nehm ab und an mit dem Zenamp auf.
    Wenn du über den Recording-out aufnimmst, kannst du die Amplautstärke mit dem Master regeln.
    Das nimmt keinen Einfluss auf den Pegel der aus dem Recording-out rausgeht.
    Sprich du kannst den Amp als Monitor verwenden.

    Den Kopfhöhrerausgang habe ich noch nie verwendet, aber es ist irgendwie sinnig, dass der Amp die Speaker ausschaltet, wenn du den Kopfhöhrerausgang verwendest.

    Wenn du keine gute Soundkarte hast, würde ich nicht mit dem Computerboxen "monitoren", da evtl Latenzzeiten auftreten können.

    Aber so mit dem Amp geht das prima!
     
Die Seite wird geladen...

mapping