Zentralbibliothek Hamburg - jetzt mit Instrumenten und Produktionsrechnern

von MichaHH, 13.02.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. MichaHH

    MichaHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.13
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    582
    Kekse:
    10.746
    Erstellt: 13.02.16   #1
    Moin,

    heute, zum 100- Jährigen bestehen gefunden und für Interessant befunden, weil es viele evtl. gar nicht auf dem Schirm haben (hätte ich dort auch nicht vermutet):

    http://www.buecherhallen.de/zentralb-termine-100-jahre-musik-13022016

    Für Kurzentschlossene: Am 13.02. bis 20:30 Uhr ein dickes Programm - für Null Eintritt.

    Damit ist es die erste Bibliothek, welche ich kenne, in der Instrumente spielbereit stehen und Arbeitsplätze mit Musikproduktionsprogrammen
    zum Arbeiten. Das dort tausende von Noten und anderes Material sind ist ja evtl. nichts Neues mehr. Also bitte nicht nur an "CD- Ausleihen" denken!

    Es soll aber keine Konkurrenz zu den Musikschulen sein, sondern die konsequente Erweiterung der Abteilung Musik mit Probe- und Spielräumen.

    Muss also nicht immer der teure Neukauf sein, wenn ein freier Nachmittag zur Recherche am Hühnerposten reicht.

    Micha

    P.S. Bin zwar kein Fan von denen, aber sie haben es mal kurz lesbar zusammengefasst..
    http://www.mopo.de/hamburg/ausgehen...sten-die-buecherhalle-kann-auch-laut-23513998
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das