Zerkratztes Pickguard?!

von RG-Jule, 08.11.07.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Hallöchen,

    der Name des Threads sagt eigentlich alles ;).
    Mir ist heute aufgefallen, dass mein Schlagbrett total verkratzt ist, hauptsächlich vom Wechselschlag denk ich. Auf dem angehängten Foto kann mans denk ich ganz gut erkennen.
    Eigentlich ist das Schlagbrett ja dafür da, dass die Kratzer nicht auf den Lack, sondern eben aufs Schlagbrett kommen. Aber trotzdem siehts irgendwie unschön aus ;). Meine Frage ist, ob das normal ist (sieht das bei euch auch so aus??), oder halte ich das Plek einfach falsch, guckt es zu weit raus, sodass ich ständig ans Schlagbrett komme?
     

    Anhänge:

  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Das scheint unterschiedlich vorzukommen. Das Schlagbrett meiner SG ist total verkratzt (ich finds toll :cool:), das meiner Iceman hat noch überhaupt nichts abbekommen.
    Dass deins so aussieht ist normal, wie du schon sagtest: dafür ist es da. Stell dir vor dein Lack sähe so aus :eek: ;)
     
  3. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.11.07   #3
    Mach dir mal keine Gedanekn darum. Ob das Pick nicht zu weit rausguckt kann man binnen Sekunden selber herausfinden;)
    Würde außerdem sagen, dass es eher vom Strumming als vom Wechselschlag kommt, sonst machste nämlich wirklich was falsch:p

    Tim
     
  4. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Ich würde auch sagen dass das einigermaßen normal ist. Bei mir war es aber auch so dass ich früher stärker zerkratzt habe. Und bei mir ist es ganz automatisch weniger geworden!
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.11.07   #5
    Für Anfänger und Punks ist das normal :D :twisted:
     
  6. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 08.11.07   #6
    Bei mir ist das genauso. Vor allem bei Schrammel Liedern neige ich dazu ausladene Bewegungen zu machen. Das geht sogar bis hoch auf den Lack, sieht man sehr stark bei meiner Highway One Strat, da der Lack normalerweise matt ist und dann den verkratzten Stellen quasi glatt poliert.
     
  7. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.11.07   #7
    Was ist Strumming?

    Naja, das Pickguard ist erst so zerkratzt, seidem ich solche Sachen wie 1/2-Lovesong von den Ärzten oder Wonderwall von Oasis spiele ... also praktisch Songs, bei denen man über alle Saiten streicht. Und wenn ich da mal richtig abgehe, dann kann das schon zu ausladenden Bewegungen führen :D.

    Mir ist auch aufgefallen, dass das Plek ziemlich weit rausguckt, wenn ich solche Songs spiele, weil mir so der Wechselschlag leichter fällt. Sonst kommt ich immer mit meinen Fingern der Schlaghand an die Saiten

    EDIT: SuFu hilft ;) ... ich weiß jetzt, was Strumming ist. Akkorde schrammeln :D. Jap, genau davon kommts. Aber da ich die Akkorde mittels Wechselschlag schrammel, kommts indirekt auch vom Wechselschlag ;)
     
  8. Alexpopaleks

    Alexpopaleks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    20.11.11
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Ebstorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    646
    Erstellt: 08.11.07   #8
    = englisch für "Anschlag"

    Mach dir doch keine gedanken wegen dem Pickguard das kann man wechseln und ausserdem muss das zerkratzt sein ;)

    Und ausserdem hälst du ein Plek immer dann richtig, wenn du selber gut damit spielen kannst. :great:

    Gruss A.
     
  9. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.11.07   #9
    Sicher? Ich hab mit der SuFu halt dieses "Akkorde schrammeln" gefunden. Klingt für mich auch logischer, find ich. Aber ich weiß es wirklich nicht.
     
  10. Alexpopaleks

    Alexpopaleks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    20.11.11
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Ebstorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    646
    Erstellt: 08.11.07   #10
    Naja ok wenn dus genau nimmst ist es schrammeln/klimpern.Aber schrammeln is doch auch nur anschlagen ;)

    Gruss A.
     
  11. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.11.07   #11
    Was genau ist bei dir "anschlagen" :D? Ich kenn nur Aufschlag, Abschlag und Wechselschlag ;) :confused:. Und Akkorde kann man mMn nach nur mit Wechselschlag schrammeln

    Edit: Ich muss betonen, dass ich meine Gitarre gerade mal 6 Monate habe :o. Wie soll denn das Pickguard nach 2 Jahren aussehen :D? Wahrscheinlich schon durchgescheuert :D
     
  12. Alexpopaleks

    Alexpopaleks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    20.11.11
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Ebstorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    646
    Erstellt: 08.11.07   #12
    Hmm mehr als auf- ab- und wechselschlag kenn ich auch nicht. Da dürfte es ja theoretisch auch nicht viel mehr geben weil von der seite kann man iwie schlecht anschlagen :D

    Ehrlich gesagt mach ich mir auch eher keine gedanken über meinen anschlag das kommt einfach so.

    Und mit dem pickguard... wie gesagt das ist normal und wenn du es wirklich so hässlich findest dann kannst du dir irgendwann für ca.10 € ein neues besorgen.

    Gruss A.
     
  13. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 08.11.07   #13
    Ich würde mir wegen dem pickguard keine sorgen machen, ich finde dass es sogar besser aussieht wenn es zerkrazt ist. So sieht man halt dass die gitarre gerne und oft gespielt wird :)
    Bis es durchgescheuert ist dauert es bestimmt noch etwas länger als 2 jahre ;)
     
  14. jamesmyself

    jamesmyself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    29.12.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.11.07   #14
    Eine Gitarre die benutzt wird zum Musik machen, muss nicht nach dem Gebrauch noch perfekt aussehen. Ich weiss, für viele ist das sehr wichtig, aber auch wenn der Lack so aussehen würde, zeigt doch nur dass du immer schön damit spielst :)

    Mich schauen andere auch immer komisch an, wenn sie meine les paul sehen, die sieht bei weitem nicht mehr neu aus, und sie verstehen das nicht, dass man nicht mehr "sorge" für so ein teuers Instrument trägt.
    Ich kanns kaum erwarten bis sie noch schlimmer aussieht ^^
     
  15. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.11.07   #15
    Ich mein wenn dir dein Pickguard net soo zerkratzt gefälllt... Kannst ja mal nen neues kaufen und anschrauben :D

    Vl mal inner anderen Farbe oder so.

    Und wenn ich finds auch ganz cool. Ne Strat die etwas zerschrammelt ist! Und da gehöhrt das Pickguard auch dazu :great:
     
  16. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 09.11.07   #16
    Soo sehr ströts mich nun auch wieder nicht ;). Hab mir mehr "Sorgen" (Sorgen ist vllt schon übertrieben) um eine falsche Plek-Haltung gemacht. Aber da das bei euch anscheinend genauso aussieht, bin ich ja beruhigt :).
    Ich frag mich nur, wie der Lack bei Gitarren aussieht, die kein Schlagbrett haben :eek: ...
    Aber ihr habt Recht: Eine Gitarre ist zum Benutzen da. Da ist klar, dass man gewisse Gebrauchsspruren sieht.
     
  17. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 09.11.07   #17
    Strum bedeutet einfach Geklimper. Ist halt wenn du Akkorde im "Wechselschlag" spielst.
    Man sagt aber eher Strumming für Akkorde und Wechselschlag eher für einzelne Saiten.

    Tim
     
  18. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 10.11.07   #18
    Und andere Leute zahlen für Extraaufpreise für sowas:D:
    [​IMG]
    ESP Truckster copyright ESP
     
  19. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 10.11.07   #19
    naja ich hab die von dir beschriebenen kratzer ebenfalls, aber dafür im lack und ich hab absolut kein problem damit, is immerhin meine gitarre und das sieht man ihr auch an und egal wie pfleglich ich sie behandle, passieren tut so oder so irgendwann mal was, also "freu" ich mich immer wieder über jede noch so kleine "personifizierung" (kratzer, dellen lackplatzer, ähnliches) :D:D:D
     
  20. gregor823543

    gregor823543 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    92
    Erstellt: 11.11.07   #20
    Der Thread kann ja nur von nem Mädel stammen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping