Zerre aus dem Treter

von Sgvik, 13.03.06.

  1. Sgvik

    Sgvik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #1
    Moin!
    Welches Zerrpedal ist denn eurer Meinung nach am besten für Punkrock aber auch in die etwas härtere Gegend geeignet-ich weiss ich werd jetzt 1000 verschiedene Meinungen hören würd mich aber trotzdem interessieren
     
  2. schackalacka

    schackalacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #2
  3. KRD Kjun

    KRD Kjun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.07.10
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 13.03.06   #3
    Naja ich Persönlich habe den Tubeman von H&K der is echt klasse was den sound angeht, hat unter anderen ne nete Vorstuffenröhre drin und ist dadurch wahnsinnig vielseitig.

    MFG KRD Kjun
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 13.03.06   #4
    Du solltest schon sagen wie viel du ausgeben kannst. So zwischen 20€ für'n Behringerteil, das dir nach 2 mal drauftreten auseinanderfällt und nem HiTech Röhrenzerrpedal für ~250€ gibbet ne ganze Menge was auf deine Beschreibung bisher passt ;)

    MfG
     
  5. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 13.03.06   #5
    Zum Thema "Behringer-Pedale":
    Klar se haben keinen Überragenden Sound aber wenns mal wieder knapp im Geldbeutel
    is sind recht in Ordnung, da die Pedale nicht nur Schrott sind sondern man da auch n paar nette Sounds rausholen kann. Is jedoch wie bei fast allem Geschmackssache, und deswegen beende ich die Disskusion auch gleich mal wieder:D.
    Das Pedal das von der Preisleistung her meiner Meinung nach am besten ist wäre das DigiTech Hot Head. Das kostet nur 40€ und klingt echt super!
    Hier noch n Link mit Soundbeispielen:http://www.digitech.de/modules/frameset/frameset.php
    Auf Produkte/Analog Distortion/Hot Head
    Muste dann unter dem Bild auf Flash-Demo klicken ,dann kommen die Sound-Beispiele.
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 13.03.06   #6
    [OT]

    Man kann auch ohne 20 Euro auszugeben seinen Sound kaputtmachen ;)
    Und wenn es knapp im Geldbeutel ist, ist die Zeit für einen neuen Treter noch nicht gekommen. Lieber die 20 € sparen und noch warten bis man ausreichend Kohle hat um sich einen neuen Treter zu kaufen, anstatt die 20 Taler zum Fenster rauszuwerfen und sich dann über das absolut nicht wertstabile, schlecht verarbeitete Rauschpedal zu ärgern. Gegen Behringer habe ich echt nichts, ich habe selber den BDI21 und bin höchst zufrieden, aber die Gitarrentreter sind wirklich unter aller Kanone und keinstenfalls 20€ wert.

    [/OT]

    @Topic: Am besten wäre natürlich antesten. Von Boss MT-2 über EHX Big Muff (ja auch damit kann man Punk spielen :D) bis hin zu Vox Bulldog passt da alles.

    Was hast du denn für einen Amp?

    Greets.
    Ced
     
  7. Sgvik

    Sgvik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #7
    Mein Amp ist ein Peavey JSX über eine XXX Standard Box bin schon ganz zufrieden mit meinem Overdrive is verdammt schwer "den" sound zu finden und ich bräucht halt für solos ein bisschen mehr gain (sollte aber nicht in einen fuzz ausarten) und ich denk mal dass wär mit nem ordentlichen Treter eine ganz vernünftige Lösung (will das Pedal vielleicht ja auch mal für den "haupt" overdrive verwenden falls mir die interne Zerre mal nicht mehr zusagen sollte:rolleyes: ) also: fleißig posten bin dankbar für jede antwort:)
     
  8. Sgvik

    Sgvik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #8
    Kann mir bitte mal wer erklären warum dieser Thread plötzlich in der Kategorie "Gitarren Anfänger" steht wo er eigentlich nicht hingehört:evil: :evil: :evil: ????
     
  9. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.03.06   #9
    Hallo.
    Wollte mal fragen ob es einen Unterschied im Sound ist, wenn ich mit dem Amp im Gainkanal oder mit Zerrpedal spiele.
    Falls nicht kann ich mir das Geld für den Treter sparen.
     
  10. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.03.06   #10
    Einfach eine andere Zerre.. weicher oder härter... cremiger oder eben sägend, je nach Modell und Einstellung
     
  11. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 16.03.06   #11
    Ist es eig. schon ein gewaltiger Unterschied.. nicht umsonst zahlt man für nen gute Zerre im Amp ~1000€. Deswegen meine ich, dass man die Grundsounds schon im Amp haben sollte, verfeinern kann man mit Tretern.

    Andersrum hören sich manchmal gute Treter auch super an, wenn man sie über nen "guten" Amp spielt. Beispiel meiner Seite: Boss-Distortion/Overdrive an Peavey Rage: *würg*, an nem Röhrenradio/guten Transistor (Hatte da nen Rath-Amp) klingen sie jedoch GANZ anders (VIEEEL Besser :-)) .
    Man muss halt mit den Tretern auf einem guten Fundament aufbauen können. Man kann nicht nen 500€-Zerre-Treter in nen Marshall MS-4 stecken und erwarten, dass es ne Traumzerre wird.
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.03.06   #12
    vielleicht ne lösung die du zwar auf jedenfall für härtere sachen nich als eigentlich zerre einsetzen kannst, die aber vielleicht nich schlecht zum bossten is.

    nen juten alten ibanez tubescreamer um den amp noch anständig auf touren zu bringen + nen boss eq für ne mittige einstellung bei soli.... müssteste aber halt ma deinen amp innen musik laden schleppen und anspielen, weil die teile halt über jeden amp sowieso immer anders klingen
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 17.03.06   #13
    Tech21 GT2 find ich für sowat gar nich ma übel
     
  14. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.03.06   #14
    gutes zerrpedal???
    BOSS DS-1/DS-2

    die passen immer!!!
     
  15. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 18.03.06   #15
    Nimm das BOSS MT-2.
    Gilt zwar eher als reine Metalzerre aber das stimmt nicht. Mit dem bekommst du unendlich viele Sounds hin. Von Nirvana über Dritte Wahl und Korn bis Cannibal Corpse.
    Irgendwo hier im Board gibt es auch einen Thread, wo jemand die verschiedenen Einstellungen für die diversen Sounds gepostet hat. :great:
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.03.06   #16
    BOSS DS1/DS2 passt wirklich immer.
     
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.03.06   #17
    jo. oder den Line 6 crunchtone

    hat zwar net so dolle gainreserven, aber bringt (wieder der ausdruck :D ) schön rotzige sounds. und kann auch als guter booster verwendet werden
     
  18. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.03.06   #18
    Man sieht: Es ist dir überlassen... jeder hat einen anderen Geschmack. Kauf, was dir gefällt. ;)
     
  19. Sgvik

    Sgvik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #19
    @ Fischi:mein bandkollege spielt das Line 6 Crunchtone über eine Fender Strat klingt nicht übel besonders für so Rage against the machine-Sachen aber ich finde es gibt bessere (Aber jedem das Seine)

    Hab jetzt mal Soundbeispiele vom Rocktron Zombie gehört war eigentlich ganz gut hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
     
  20. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 28.03.06   #20
    Wie wärs mit nem Digitech Hot Head bzw einem Digitech Grunge (ein bisschen viel härter :D )? Kannst dir unter www.digitech.com sehr authentische (also nix geschönigt, was man da hört bekommt man wirklich problemlos aus dem Ding raus) Demos anhören. Im linken Menü unter "Distortion Pedals" gucken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping