Zerren/Kratzen/Rauschen aus der Box

von icepete, 04.05.04.

  1. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #1
    Hallo. Ich spiele ein Ashdown ABM 300 EVO II (gerade neu) und eine Peavey 115BVX. Aus der Box kommt allerdings bei besonders basslastigen Frequenzen, oder wenn ich den Bass richtig aufdrehe, so ein kratzendes, zerrendes Geräusch, als würd irgendwas darin wackeln. Kann man das irgendwie testen oder habt ihr ne Idee was es sein könnte?

    Danke..!
     
  2. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #2
    probier mal ein anderes top/ne andere box um genau sagen zu können woher der fehler kommt.

    leider kann ich mit deiner beschreibung net wirklich abschätzen ob es sich um das geräusch einer lockeren schraube oder um ne kaputte membran handelt...

    wie wärs mal mit technischen daten von speaker und top?
     
  3. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #3
    Top: Ashdown ABM 300 EVO II - 325 Watt an 4 Ohm
    Box: Peavey 115BVX 350 Watt an 8 Ohm
    Bass: Fame MM-500 aktiv

    Die Box ging mit nem Warwick Top perfekt als ich sie getestet und gekauft habe und das Top geht auch. Ich dachte allerdings auch zuerst an kaputte Membran.
    Aber das komische: Vorher hatte ich einen Warwick Sweet 15 und da hatte ich auch sowas ähnliches. Eigentlich sogar genau das selbe. Wenn ich den Bassregler am (Aktiv-)Bass weiter runter drehe ists weg, aber dann ist halt auch der Bass weg. Ich wüsste allerdings nicht, wieso es am Bass liegen sollte. Sehr komisch das Ganze. Weiß noch jemand was? Könnte es überhaupt am Bass liegen?
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #4
    die box sollte die leistung wohl verkraften.

    vielleicht sind die batterien am bass leer?
     
  5. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #5
    Das kam mir heute Mittag auch in den Sinn.. sind auch schon ein 3/4 Jahr im Bass drin, von daher könnte das sein. Hatte heute Mittag allerdings keinen 9V-Block mehr hier, daher nicht testen können. Aber ich schau mal, was sich ergibt mit ner neuen Batterie morgen.

    Werd mich dann nochmal melden ;)
     
  6. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 05.05.04   #6
    Immer einen Ersatzblock am Mann haben. ;)
     
  7. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #7
    Hab ich im Proberaum auch liegen, nur zu Hause hatte ich keinen mehr.
    Aber das ist leider nicht das Problem. Hab ihn ausgewechselt und das Geräusch ist immer noch da. Es scheint wohl tatsächlich irgendwie an der Box zu liegen. Wie klingt es wenn die Membran kaputt ist? Und wäre eine Reparatur davon teuer?
     
  8. Gerhard

    Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Henschtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.05.04   #8
    Hast Du mal ne andere Box angeschlossen? Kannst Du definitiv sagen, dass es nicht am Amp/Bass liegt?

    Beim Black Widow Speaker lässt sich der Korb austauschen. Es kann natürlich auch sein, dass der Magnet sich verschoben hat und deswegen das Ding knarzt, dann tauscht man den Magneten aus bzw. repariert den Speaker.
    Alles in allem mal wieder nur Vermutungen von mir. Ferndiagnosen sind immer ziemlich kritisch.

    Herzlichst
    Gerhard
     
  9. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #9
    Naja, ich werde nächste Woche mal einen anderen Bass organisieren und es damit testen und dann noch einen anderen Amp. Aber eigentlich kanns am Amp nicht liegen. Nicht, weil er erst drei Tage alt ist, aber ich denke, es liegt halt eher an der Box. Klingt zumindest so.
    Wenn ich nen anderen Bass und nen anderen Amp angeschlossen und getestet habe dann werde ich mal zu Beyers-Music fahren und das dort checken lassen.
    Kann man sowas irgendwie noch selber überprüfen mit dem Korb und Magneten?
    Ich würd ja gerne eine andere Box testen, aber ich kenne keinen Bassisten hier in der Nähe, der ein Stack spielt.

    Was ich aber absolut gar nicht verstehe: Warum wars beim Warwick Sweet 15 Combo den ich bis vor ner Woche hatte das Gleiche?
     
  10. Gerhard

    Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Henschtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.05.04   #10
    Hmm, Minden ist dann wohl ein bischen weit für Dich. Dort ist nämlich eines unserer Service-Center:

    PMS Electronics GmbH
    Grosse Heide 27
    32425 Minden
    0571-64600-0


    Ich hab gerde mit PMS gesprochen, der Magnet wirds zu 99% nicht sein. Wenn, dann ist wohl was an der Schwingspule defekt (z. B. Kleber gelöst).

    Probier halt einfach mal nen anderen Bass.

    Herzlichst
    Gerhard
     
  11. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #11
    Okay.
    Dankeschön!
    Falls sonst noch jemandem was einfällt, kann er/sie es ja hier rein posten.
     
  12. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #12
    haste den sweet 15 noch? dann kannste mal alle möglichen vorstufen/endstufen/boxen kombis testen.

    du erwähntest dass keine anderen bassisten ein STACK spielen...haste denn combo spieler in der nähe, die dir mal nen bass leihen könnten?
     
  13. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #13
    Jo, ich werd wohl Dienstag mal nen Bass leihen bei nem Bassisten und meinen auch über seinen Fender Combo spielen. Wenn er einverstanden ist werd ich meine Box auch mal an seine Combo anschließen und gucken ob der da immer noch Probleme macht.
    So ein Mist.. gebrauchte Box gekauft, getestet, alles tiptop, null Probleme und dann ein neues Ashdown Top dadrüber und es macht komische Geräusche. S*heiße!!!
    Naja, ich glaube irgendwie nicht, dass es am Top liegt.

    Irgendwie taucht dieses Geräusch erst auf, wenn ich den Bass reindrehe, ohne Bass keine Probleme, aber was ist eine Bassbox die den Bass mit einem Nebengeräusch, das sich anhört, als würde irgendwas wackeln, rüberbringt?
    Es hört sich halt an, als wäre irgendwo irgendwas nicht fest oder so. Hab den Speaker schon kontrolliert, der sitzt fest in der Verankerung. Weiter "rein" trau ich mich nicht wirklich. Wenn nur was locker wäre, würd ichs glaub ich fest kriegen, aber wenn wirklich der Speaker defekt ist?
     
  14. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #14
    ich kenn das top nicht, aber wie siehts mit röhren aus?

    vielleicht ne lockere röhre?
     
  15. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.05.04   #15
    Ganz doofer Idee (aber man sollte ja nichts ungenannt lassen);

    Bist du dir ganz sicher das das Geräusch aus der Box kommt?
    Bei mir im Proberaum steht meine Box genau neben dem Kühlschrank, und bei bestimmten Bass-Frequenzen hatte ich ein echt fieses schnarren drauf... hab mir echt sorgen um meine Box gemacht, bis ich festgestellt habe das zwischen Kühlschrank und meiner Box eine dünne Metallplatte stand (ioch frag mich immernoch wo die herkam :confused: ). Jedenfalls vibrierte die Platte bei bestimmten Frequenzen ziemlich fies...

    Wie gesagt, in deinem Fall vielleicht etwas weit hergeholt...
     
  16. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #16

    Röhrenvorstufe.. das ist es glaub ich auch nicht..

    @Ziffi: Das habe ich auch schon überlegt, sie steht hier nur in meinem Zimmer und mit dem Sweet15 wars auch so in meinem Zimmer. Im Proberaum ist es mir mit dem Sweet 15 nie aufgefallen. Weiß allerdings nicht ob ichs einfach nur überhört habe oder ob es nicht da war. Naja, heute 14 Uhr Probe, dann merk ichs ja.
     
  17. icepete

    icepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #17
    Im Bandzusammenspiel merkt man davon GAR NICHTS! Der Sound ist trotzdem sehr gut! Aber das Kratzen/Rauschen/Wackeln/Zerren ist trotzdem da. Man hörts aber nicht mehr raus, wenn man mit mehrern was spielt. Bei Drums und Bass nimmt man es schon nicht mehr war, aber es stört mich trotzdem :-(

    So ne scheiße..

    Naja, werd das nachm Abi mal irgendwo reparieren lassen. Zur Not einen neuen Speaker rein, wenns nicht anders geht. Es klingt so als wäre es zwischen Speaker und Holz irgendwas, was tierisch rasselt, hab den Speaker vorhin losgeschraubt und rausgenommen und dann wieder fest geschraubt, aber es ist immer noch und da saß auch nichts zwischen. Sitzt eigentlich auch so fest dran, dass nichts rappeln sollte.
     
  18. Gerhard

    Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Henschtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 07.05.04   #18
    Hi,

    Du kannst ja mal vorsichtig mit beiden Händen von vorne die Membrane bewegen (vorher ausstöpseln!). Wenn Du dann merkst, dass es irgendwo reibt oder kratzt, dann ist wohl der Speaker defekt.

    Gruss
    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

mapping