Zerrpedal mit Mix-Regler

von LoneLobo, 09.05.06.

  1. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.05.06   #1
    Servus :)

    Bin grad auf was gekommen:
    Es klingt meiner Meinung nach sehr cool wenn man clean und verzerrt mischt. Also bei Aufnahmen ne verzerrte Gitarre mit ner cleanen (lang leben die Anglizismen...) doppelt.
    Oder 2 Verstärker parallel laufen hat, einer clean, einer verzerrt.
    Das würde man auch einfacher hinbekommen:

    1. Zerrpedal in nen parallelen FX-Loop und mitm Mix-Regler dann so regeln wies einem gefällt.

    Ooooooder:

    2. Ein Zerrpedal vor den Verstärker, was nen Mix-Regler gleich integriert hat. Also welchem man sagen kann wieviel Anteil vom Eingangssignal verzerrt werden soll. Bei Chorus, Delay, Reverb etc. ist so ein Regler Gang und Gäbe...allerdings hab ichs noch nie bei nem Zerrer gesehn.

    Gibts sowas?
    Fänd ich glaub ich mal interessant.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Nicht das ich wuesste, aber das mit dem Drivemaster im par. Loop hatte ich auch eine Weile gefahren... sehr nett, aber sehr sensibel einzustellen.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.05.06   #3
    Voodo Lab Sparkle Drive (ist allerdings ein Overdrive, kein Distortion).

    http://www.dietside.de/SPARKLE DRIVE.htm

    Und mit dem Okko Diablo sollte es auch gehen, da der Zerranteil auf Null runtergeregelt wewrden kann.
     
  4. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 09.05.06   #4
    wasabi ao-1(overdrive) und wasabi ax-1(distbox)
    beide mit mix-regler
    hab den ao-1 und wenn man ein wenig(nur wenig!) vom drysound dazuregelt dann hat er overdrivesound auf einmal viel mehr attack, kraft, punch usw...!!! super funktion!
    oder drive voll auf und nur ganz wenig wetsound-->cleansound mit bienengesäusel im hintergrund..

    greetz

    stylemaztaz
     
  5. pano

    pano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    18.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Biel/Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 10.05.06   #5
Die Seite wird geladen...

mapping