Zerstört ihr nachem Gig eure Instrumente

von unsaturated, 11.06.05.

  1. unsaturated

    unsaturated Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    27.05.08
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.06.05   #1
    Hoi,
    ich wollt mal wissen wie viele von euch eure Gitarren nachem Konzert kaputt hauen oder ins Publikum werfen. Also wenn ich n bisschen mehr Kohle hätt dann würd ich das auch abunzu ma machen. Auch wenns mir n bisschen um die Gitarre leid tun würd aber egal Metal :rock::D
     
  2. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.06.05   #2
    naja selbst wenn ich genug kohl hätte um mir 2 bis 3 mal ina woche ne neue custom machen zu lassen auch eher weniger. schau dir maiden bei rock am ring an!! die klampfen die die spieln sind schon völlig /außerlich) im arsch, überall lackplatzer etc. am ende des konzertes haben se dann noch ein wenig mit den füßen "gespielt" :screwy: . naja das schon eher aber die gitarre jetzt jedes mal aufn boden zu hauen find ich affig...
     
  3. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 11.06.05   #3
    ich würds machen hätt ich die kohle
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.06.05   #4
    Selbst bei denen, die als "grosse Instrumentezerstoerer" gelten, ging es eigentlich sehr gesittet ab: Hendrix hatte eine Strat, die nach jedem Gig wieder "restauriert" wurde, damit sie beim naechsten mal zerstoert werden konnte. Die Instrumente hat er kurz vorher getauscht.

    Auch Townshend hat darauf geachtet das er nur die Bespannung seiner Boxen zerreisst, und nicht die Speaker selbst.


    Das da auchmal das eine oder andere Instrument einen richtigen Schaden abbekommt blieb natuerlich nicht aus... aber haeufig ist es nur Augenwischerei.
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 11.06.05   #5
    Ich find sowas affig, auch sperrholzgitarren sind instrumente :D
     
  6. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 11.06.05   #6
    kennt jemand die band Krokos? oder so, die haben auf der Bühne 100€ gitarren mit einer mega Axt zerhackt, sowas kommt als Zuschauer sicherlich lustig rüber aber ich bin einer von der sorte die ihr ganzes leben mit 2 gitarren spielen und die nicht kaputt machen ^^
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.06.05   #7
    Ja, ich mach es. Nach jedem Gig zerstört die ganze Band ihre Instrumente.



    (Was für eine Frage... :rolleyes: )
     
  8. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 11.06.05   #8
    klar würd ich deswegen immer meine eine gitarre spielen, und ein ersatzinstrument auch beibehalten.


    aber den rest lass ich mir sponsorn und die zerhau ich dann eben.








    also wie gesagt wenn ichs hätte:o
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.06.05   #9
    zerstören tu ich sie nicht, schleudere sie aber immer wieder gerne durch die luft.... ein hoch auf security-locks!! :rolleyes:
     
  10. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 11.06.05   #10
    aber ja!
    am ende des gigs werfe ich meine triangel auf den boden und springe darauf herum.
    mein problem ist aber, dass sie nicht kaputt geht und mir dann immer die knie wehtun.
    unser schlagzeuger machts das anders, der haut immer mit zwei stöcken (von denen wo er sagt, daß dass instrumenten sein tun sollen, mit denen wo er spielen tut) auf sachen rum. um sie kaputt zu machen, aber er kriegts auch nicht hin.

    p.s. die band sind die "happy hirnies" willst du mitmachen? :screwy: :screwy: :screwy: :screwy:
     
  11. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.06.05   #11

    dat stimmt aber so auch nicht.... hendrix hat seine gittes oft geschändet! nicht unbedingt immer zerschlagen.... aber sein verschleiß an boxen und gitts soll wohl doch sehr hoch gewesen sein! und in montery hat er sie nun nicht vorher ausgetauscht (gitter zerschlagen und verbrennen)
     
  12. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 11.06.05   #12
    Sicher werde ich meine Gitarren nicht Zerschlagen oder sowas. Selbst wenn ich das Geld dazu hätte! Ich hänge viel zu viel an meinen Gitarren und wenn ich eine davon beschädigen würde, würden mir bestimmt gleich die Tränen laufen.... *schnief* *heul* . .;) Ne im ernst - sowas is nix für mich^^
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.06.05   #13
    Ich hatte mir doch einen Ausweg gelassen ;)

    Das er (oder auch andere) Mal bei der einen oder anderen Aktion etwas wilder war, streite ich gar nicht ab... die Definition von "oft" ist im Falle Hendrix (und auch anderer (vermutlicher) "Zerstoerer" schon etwas schwer... zumal gerade Hendrix nachgesagt wird das er viel Respekt vor seinen Instrumenten hatte.
     
  14. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 11.06.05   #14
    Ich würde meine Gitarren,auch wenn ich das Geld hätte, nicht zerstören.

    Aber es würde mich reitzen,innen Laden zu gehen,ne Gibson zu nehmen,anfangen etwas zuspielen und dann die Gitarre vor den Augen des Verkäufers zu zerschlagen. :D
     
  15. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 11.06.05   #15
    ooooh ja :D
    Ne 5000 € was weis ich Reissue Paula ...


    *tschbuff* auf eine ESP KH irgendwas...

    *tschbuff* auf nen Mesa

    *tschbuff* auf die Ladentheke


    und dann sagen :
    Das Zeuch is ja total unstabil, hält ja garnix aus!
    Und dann gehen :D
     
  16. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 11.06.05   #16
    Krokus, wie die gleichnamige Blume :)

    Damals, als die Band durch die USA getourt ist, hat man für ca. 100$ das Stück 200 Strat-Imitate herstellen lassen.

    Der Tour-Manager, ein 1.90m Apparat, kam jeweils am Schluss als Henker verkleidet auf die Bühne und zerstörte mit einer Axt die Strat. Hinter der Bühne machten irgendwelche Crewmitglieder ein wenig Krach auf einer intakten Gitarre und das Publikum flippte aus. Tja, die Amis standen (stehen) auf sowas. :D
     
  17. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 11.06.05   #17
    Ne,ich würde dann nen Bündel 500€ scheine aufe Theke werfen und sagen,dass ich alle Gitarren kaufen will.
     
  18. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 11.06.05   #18
    ich würd die Gitarre nie im Leben verhauen egal ob 30€ Gitarre oder 3000€. Dafür hängt zu viel Seele von mir in den Gitarren :screwy: :great: :D
     
  19. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 11.06.05   #19
    hey wir sind hier nich bei nirvana! hab mir damals das MTV masters von denen angeschaut... ich konnts ned fassen wie die einfach so ihre gitarren zerhauen können!!
    neulich war in unserer örtlichen metalkneipe auch ne band die nacher das schlagzeug übern haufen gekickt hat.. da konnt ich mir echt nur noch an kopp fassen

    kurz: ich finds affig (auch wenn man evtl das geld dazu hat)
     
  20. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.06.05   #20
    Ich hatte vor, meine erste Gitarre (Ibanez GRX 40) am Ende unseres Abi-Ball Gigs zu smashen. Das wär wenigstens ein würdiger Abgang gewesen, für viel Geld verkaufen konnte ich die sowieso nicht mehr.
    Als ich dann das erste Mal auf der Bühne stand hab ich gesehen, dass der Boden mit feinem, auf Hochglanz poliertem Holz-Parkett bepflastert war. Hab mir die ganze Aktion dann anders überlegt, sonst hätte ich tierisch Stress mit dem Hausmeister gekriegt und einen Arsch voll Kohle abdrücken müssen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping