Zildjian ZBT(4Pro) oder Zultan Aja Cymbals

von iDanny, 25.11.05.

  1. iDanny

    iDanny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #1
    Habe bisher noch keine Thread dazu gefunden.
    Ich wollte mal nachfragen, ob jemand diese hat und eine eine Beurteilung abgeben kann.
    Ich spreche besonders auf das Cymbalset ZBT4Pro für jetzt leider erhöhten Preis auf
    233euro. Würde sich das Paket lohnen ?
    Ich pendel zwischen diesem und dem Zultan Aja Cymbalset für 199euro.
     
  2. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.11.05   #2
    also ich würde sagen zultan aja,ich hab n zbt ride,der klang is ganz in ordnung und man kanns gut spielen,aber es schwingt mir zu sehr,da is n alpha besser
    zultans ham den vorteil das sie billig sind,n guten klang haben und auch keine billig teile sind die nach einmal drauf hauen zerbrechen
     
  3. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 26.11.05   #3
    ich spiele seit 2 jahren ZBT und bin immernoch zufrieden, und finde diesen speziellen klang sogar richtig gut, nur die Hihat wurde ausgetauscht. der rest ist immernoch ztb.
    auf die teile kann man drauf deppern wie man will, die bekommst du nicht klein (was grade als anfänger doch wichtig ist).
    lediglich mein 18" habe ich zum reißen gebracht, aber das 16 hält sehr gut. ich musste das mal nem drummmer ausleihen der wirklich richtig brutal gespielt hat (weil ers nicht konnte).der hat immer mit voller wucht auf das becken gedroschen (anders kann man es nicht nennen). mir wurde wirklich schlecht dabei, aber es ist gottseidank nichts passiert.

    also: für einseiter wirklich sehr zu empfehlen, ich habe habe für mein set noch 180€ bezahlt, schau mal bei ebay, da sind bestimmt noch ähnliche angebote übrig...
     
  4. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 26.11.05   #4
    Am besten beide Serien bestellen, anspielen und was dir nicht gefälllt zurücksenden. Oder dann beides zurück und du stellst dir eine Mischung aus beiden Serien zusammen, wenn dir das besser gefällt :great:
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Das Problem ist, dass noch nicht viele Leute hier die Ajas getestet haben.
    Die Zildjians sind ok für den Preis, aber das sind Anfängerbecken und die klingen eben nicht sonderlich toll...
    Ich würde es auf jeden Fall mit den Zultans versuchen, denn neben den Fakten, die für die Zultans sprechen (B20 Bronze, etc), sehen die für mich persönlich nach "mehr Klang" aus - schwer zu beschreiben...
     
  6. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 26.11.05   #6
    der Klang ist zwischen Zultan und Zildjian relativ verschieden, darauf sollte man sich denke ich konzentrieren....
    Die Zultan klingen feiner, mit mehr Obertönen, aber auch mehr "Zwischentönen", sprich, Frequenzen, die breiter gefächert sind. Die Zildjian klingen mehr in eine Richtung, auch mit vielen Obertönen, aber weniger Frequenzen im mittleren Bereich. Zudem ist der Attack bei den Zildjian recht hart, was den Einen sicherlich nicht so gefällt, Andere aber z.B. im Rock bevorzugen.
     
  7. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 26.11.05   #7
    hab die zbt auch mal angetestet [ach gott,lang ist her,-] und fand den klang nicht besonders toll...
    das ride schaukelt sich doch z.b.ziemlich schnell auf...

    zu den zultan kann ich,wie wohl viele hier,nichts weiter sagen!
    sehr gutes preis-leistungsverhältnis wohl,aber für [d]eine endgültige entscheidung hilft da wohl nur selber antesten!

    vielleicht schaust du auch mal zu den zultan rockbeat,nen bisschen teurer aber die berichte von usern über die teile,sind eigentlich alle durchgehend positiv!

    grüsse betsches


    edit: hab nen 16" crash davon und find's ok http://www.musik-service.de/Drums-Cymbals-Becken-Sabian-XS-20-Rock-Performance-Set-prx395719462de.aspx
     
  8. iDanny

    iDanny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #8
    vielen dank für die antworten.

    ich denke ich werde mich für die Zultan Aja entscheiden..

    Ich habe leider keine Möglichkeit hier die beiden Serien zu testen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping