Zimmer mittelalterlich machen?

von Chess, 13.04.05.

  1. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.04.05   #1
    Hallo,

    ich hab da so einen leichten Tick zum Mittelalter und da hab ich mir überlegt mein Zimmer so zu dekorieren, das es ein bischen wie eine mittelalterliche Kammer aussieht. Das größte Problem wären denk ich die Wände, da ich nicht unbedingt neu tapezieren möchte. Ich wäre für jeden Tip dankbar der euch einfällt was man da alles machen könnte, nicht nur was die Wände angeht.

    Schon mal Danke im Voraus
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 13.04.05   #2
    du könntest die tapete einfach grau schwarz (steinmäßig) übersprühen. in die deckenwand ecken jeweils n bisschen bauschaum reinsprühen (als felswand) und die natürlich auch grau, kerzenleuchter oder totenkopfkerzen, schwerter etc. im örtlichen gothicshop oder ebay. vielleicht noch n paar ketten mit ringen (als folterwand) and die wand schrauben
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 13.04.05   #3
    Was denn für ein Mittelalter? Europa - mit Zeit, Stil des japanischen Ashikaga-Shogunats, Orient...

    Ist Kitsch erlaubt?... Farbe?

    Wenn du in einer größeren Stadt wohnst gibt es mit Sicherheit ein nichtschwedisches Einrichtungshaus. Aus meiner Stadt kenne ich zwei wirklich große Läden, die so leicht bis schwer angekitschte Metallmöbel anbieten Richtung Gothic-Style, mal vorurteilsunbedarft herangegangen und ohne schwarze Wände ginge das auch glatt als anmoderntes Frühmittelalter durch.

    Das was einen Raum am meisten verändern kann, ist nach den Wänden alles herund ums Fenster. Der Vorhang macht mehr als man glauben mag. Wenn du also irgendwo einen med-evil-en Stoff finden solltest kannst du dir daraus einen schweren Vorhang nähen, und das wirkt schon ziemlich krass. Vorhänge wirken überaus stark.

    Teppich wäre auch was. Und Waffen an den Wänden. Neenee, Scherz, dann kommt kein Mädchen mehr zu dir. Aber so Pergamentnachahmungen, wo etwas auf Unger-Fraktur oder in keltischer Typo geschrieben ist, mit den obligatorischen Pflanzenornamenten und dem reich verzierten ersten Buchstaben. Das kommt nicht schlecht, sowas hat ein Freund von mir. Hat er selbst in Kunst gemacht, und an ihm ist ein Künstler verlorengegangen. Ist echt cool.

    Plakate wären nicht stilecht. Wirklich nicht. Print kannte man nicht im Mittelalter. Personal Computer auch nicht, dir ist schon klar, dass die gesamte Elektrik aus dem Zimmer muss? Und die Heizung auch, sonst bist du nicht trve.

    Könntest dir ein Banner ausdenken und es aufhängen, das wäre quasi ein Vorhang ohne Fenster. Halt ein langes, nicht allzu dünnes Stück Stoff mit Goldrand und Löwen als Wappentier drin zum Beispiel. Das ist, gut gemacht, ziemlich trve.

    Met. Lege einen Stapel Met an.

    Ein schwarzer Gusseiserner Kronleuchter, falls das Budget das erlaubt. Ultimativ mittelalterlich.

    Es muss modrig riechen im Zimmer. Und du musst regelmäßig an Pest, Typhus, Cholera und Kindbettfieber erkranken. Sonst bist du nicht trve.

    Vielleicht fällt mir später noch was ein.
     
  4. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Naja, die Tipps klingen alle ganz nett.
    Allerdings ist dann das Zimmer halt nen typisches Zimmer von nem MA-Romantiker.

    Wenn du das so willst ist in Ordnung, aber wenn du bissel mehr "MA-Flair haben möchtest" würde ich sagen:

    Weniger ist mehr, alles überflüssige an Möbel raus. Totenkopfkram und totenschädel kann man sich auch sparen.
    Waffen an den Wänden wirkt in einem Zimmer auch komisch.
    Wenn man nun ein großes anwesen hat, udn sowas des Schmuckes wegen tut, warum nich. Aber du hast doch nur dein Zimmer. Der Mann der in den Krieg muss, ist ind er Regel nicht scharf auf den Krieg, also ob er sich dann noch den ganzen KRam in sein Wohnzimmer hängt.
    ka

    Naja, sag was du möchtest, dann kann man vielleicht Vorschläge machen.
    (find die Idee auch romantisch es mir einzurochten wie etwa die Wohnstube von Luther (die man sich im Lutherhaus in Wittenberg ankucken kann, dann kannste dir inspiration holen) aber ich bin auf zuviel modernes angewiesen als das es nicht lächerlich wirken würde.
     
  5. doomrice

    doomrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #5
    in monty python's meaning of life bin ich fündig geworden:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.04.05   #6
    OH man schon mal danke für die Tipps. Das Problem ist wirklich das es mein einziges Zimmer ist und da nunmal auch eine Stereoanlage und so drin steht. Ich dachte da auch nicht an ganz so dramatische Veränderungen, da mein Budged etwas begrenzt ist. Das mit den Vorhängen und Tepich fand ich schon ziemlich gut, möchte aber natürlich noch weiter gehen. Es sollte nicht zu kitschig werden und eher aus dieser Region kommen. Und richtig true werde ich wohl nicht werden. Ich hab ein Ledersofa, das aber nicht wirklich mittelalterlich aussieht, könnte man da nicht irgendwie was drüber legen? Regale und Bett könnte ich mir bauen, binn da wohl begabt und wir haben noch ne Menge Eichenbohlen. Ich hatte auch schon überlegt, ob man die Wände mit Vorhängen aushängen könnte. Also ich freue mich über jeden Tipp.
     
  7. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 14.04.05   #7
    Hm, so in etwa?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #8
    JAR! Holzboden! wunderbar!

    Um nochmal auf die erhaltene Lutherwohnstube im Lutherhaus in Wittenberg zurückzukommen:

    Einzigste Einrichtung war ein großer OFen (fällt bei dir weg, brauchst du nicht und könntest du dir eh nicht leisten) eine lange Planke der Wand entlang in einer Ecke als Bank zu nutzen, sowie einem schlichten Tisch.

    Die Farbe ansich war wunderschön. Eben die erwähnten Holzdielen im Boden, Tiefbraun und die dunkelgrüne Tapete , an die Decke erinnere ich mich nicht mehr, mhmh.
    Aber es war unglaublich gemütlich und warm.


    Kennt ihr diese komischen Einrichtugnssendungen die überall laufen?
    Ich finds imemr zum schießen was die da machen... Das ist doch total ungemütlich, erstmal diese ganzen neonFarben, dann dieses Sterilweiß sowie der ganze Plastikmist.
    Es wird alles plastik :/ oder sieht so aus. Weis beschichtetes holz *Schauder*

    Die reissen da schönen Holzfußboden ruas für Laminat, verkleiden backsteinöfen mit Sperrholzplatten damit es gemütlicher wird :screwy:


    EDIT: Achja nochmal möbel allgemein.
    Man müsste halt wissen was genau du mit mittelalterlich meinst.
    ICh will nicht mit diesem A-Scheiß der ganzen Reenectment idioten anfangen.
    Aber wenn du halt eher die normale Einrichtung im Frühmittelalter schön findest ist das schon was anderes als wenn du auf den ganzen bürgerlichen Renaissance kram stehst.


    EDIT2; Weil ich jetzt erst die Bilder von Symbolic sehe.
    Das ist genau so ein MA-Romantiker Zimmer wie ich oben meinte.
     
  9. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 14.04.05   #9
    Joa, aber schöner gehts nimmer. Aber ich schätze mal dass es so in die Richtung geht im Bezug auf das was der Threadersteller meinte. Mein Beitrag dazu... :rolleyes:
     
  10. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #10
    mh dacht ich zuerst auch.


    Aber dann meinte er:

    "Es sollte nicht zu kitschig werden und eher aus dieser Region kommen"

    Nu weeß ick nich was er will.
     
  11. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 14.04.05   #11
    Ich fühle mich wohl. Und darum sollte es eigentlich gehen.

    Wirkliche Tipps kann man nicht geben. Höchstens Anregungen...
     
  12. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #12
    na klar.

    Meinte ja auch nicht, dass ich die Einrichtung blöd finde.
    Nur halt nicht MA-ig ;)
     
  13. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 14.04.05   #13
    Pff, da bin ich etwas zu spät dran.... :) :D
     
  14. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.04.05   #14
    Teppich raus, Strom weg, Fenster raus (wenn überhaupt einfaches Glas, keine Thermopen-Fenster oder so)...kalt duschen und in auf den Flur pinkeln....

    Was finden alle am Mittelalter so toll...habe mal eine Woche so gelebt, VOLL KACKE!!!
     
  15. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 14.04.05   #15
    Also deine Technik könntest du hinter einem Raumteiler verschwinden lassen, entweder ein Regal, in dem du alte Zinnbecher, Kerzenhalter, Tonkrüge, Bücher oder Ähnliches reinstellen könntest, oder mit einer Spanischen Wand (ich weiß nicht, ob es die damals schon gab) oder einen rustikal wirkenden Vorhang.
    Die Heizung könntest du vielleicht bemalen, z.B. wie einen Kamin. Es gibt ja Heizkörperfarbe, allerdings solltest du dich erkundigen, ob du das darfst, oder zumindest solltest du dir im Klaren sein, dass du, wenn du in einer Mietwohnung wohnen solltest, es wieder in den Urzustand setzen musst, wenn du mal ausziehst.
    Die Wand mit Stoff abhängen ist keine schlechte Idee. Früher hatten die ja viel Wandteppiche an der Wand zu hängen. Das Sofa könntest du mit nem Pelz (Kunstpelz natürlich!) abdecken. Ansonsten viele Kerzenleuchter, schmiedeeisern und mit vielen Armen (sagt man das so?), zum Hinstellen oder an die Wand hängen, findest du vielleicht auf nem Flohmarkt. Da würde ich mich eh mal umschauen, ich denke da wirst du Einiges an Inspiration finden. Aber bitte keine Totenköpfe irgendwohin stellen, das hatten die damals bestimmt nicht in ihrer Wohnstube. Aber wenn du auf sowas stehst, dann mach ruhig, mein Bruder hatte sich sowas auch früher ins Regal gestellt (keine echten natürlich), sowas müssen Jungs/junge Männer wohl tun ;) .
    Wenn du Pflanzen hast, besorge dir natürlich wirkende Tonübertöpfe und ansonsten viel rustikales Holz. Es kann auch ruhig ein altes Schwert oder altes Wappen an der Wand hängen. Und wenn du dann noch dein Geschirr umstellst, also Tonbecher/-krüge und Teller, nur Holzlöffel und nen Dolch als Besteck. Das dann auf nem rustikalen Holztisch mit nem schönen Kerzenleuchter, dann kommt das ganz gut, denke ich.

    Ja und Met, das Allerwichtigste, solltest du immer auf Lager haben ;)
     
  16. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.04.05   #16
    Also es sollte eher spatanisch sein und nicht ganz so MA-Romantisch, also keine Totenköpfe und so. Mit aus dieser Region meinte ich das es nicht so aussehen sollte wie aus dem Orient oder so. Ich habe auch nicht vor den Lebensstil anzunehmen und ab jetzt ohne Technik und Luxus zu leben, wollte nur mein Zimmer etwas gemütlicher machen, da es jetzt irgendwie so steril, wie in irgendwelchen Zeitschriften aussieht und somit nicht gemütlich ist. Einige Tips haben mir schon sehr gut gefallen, danke dafür. Hab ne Seite gefunden, mit ein paar Bildern, sollte bloß nicht ganz so "reich" aussehen wie da. http://www.hotel-urania.at/page3.html
     
  17. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #17
    kannst des sofa auch mit Fellen belegen. Sag ich nur, weil ich hier kunstpelz hörte *irghel*

    Bei Ebay ist ein ganz günstiger Händler der schöne Heidschnuckenfelle für um 30€ verkauft, 2für das Sofa muessten reichen.

    Außerdem kann man Felle dann auch überall und für alles benutzen.
     
  18. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.04.05   #18
    Guter Tip, Danke!!
     
  19. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 14.04.05   #19
    Und was ist jetzt der Unterschied zwischen Pelz und Fell, mal davon abgesehen, dass meine Variante künstlich ist? Und was heißt *irghel*?

    Ich würde mich auf kein echtes Fell/echten Pelz setzen, schon aus Prinzip nicht(würde in meiner "Bewertung" dieses "Jünglings", "holden Knaben" oder "Recken" gleich Minuspunkte hageln). Außerdem sind die künstlichen sicher viel sauberer und riechen auch nicht nach Tier, sind pflegeleichter und sehen besser aus. Also was spricht gegen Kunstpelz?

    Zum Beispiel? Was genau schwebt dir da vor? :rolleyes:
     
  20. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.04.05   #20
    Wo bekommt man denn künstlichen Pelz her, währe mir auch lieber?