Zollwerkzeug

von andi85, 27.01.06.

  1. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.01.06   #1
    Hallo Kollegen,

    in den kommenden Semesterferien möchte ich an meinem Rhodes noch ein paar Pickup-Abstände verändern.
    Wisst Ihr, wo man einen 1/4"-Maulschlüssel herbekommt, ohne gleich in die Staaten fliegen zu müssen??

    Danke für Eure Hilfe,

    Andi
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 27.01.06   #2
    Hi -

    geh mal im wohlsortierten KFZ-Ersatzteilhandel vorbei - dort gibt es sowas bzw. Adressen, wo man sowas herbekommt.

    ciao,
    Stefan
     
  3. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.01.06   #3
    wunderbar, das mach ich.

    danke stefan!
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 29.01.06   #4
    Das Maß entspricht einem deutschen 6,5er !!! Ist in jedem besseren Set dabei, oft auch einzeln erhältlich.
     
  5. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.01.06   #5
    echt????
    na dann ist die sache natürlich einfacher.
     
  6. zuecks

    zuecks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 31.01.06   #6
    Hi Andi,
    habe ähnliches Problem
    unter Artikel-Nr.: 41078… oder 41150…. Nachschauen, was füe Sie in Frage kommt.

    Diese Schlüssel sind ab Lager lieferbar.
    Werkzeug-Eylert GmbH & Co.KG

    Tel.: +49 (0371) / 52 67 27
    Fax.: +49 (0371) / 52 67 40
    Web: www.werkzeug-eylert.de

    Viel Glück Gruss Frank
     
  7. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 31.01.06   #7
    dankeschön! ich werde wohl eh auf versand zurückgreifen müssen, weil hier alle werkzeughändler dicht machen...
     
  8. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 01.02.06   #8
    Ich entlarve mich jetzt mal als Pfuscher, aber das Maß entspricht außerdem einem mit Isolierband behandelten 7er.;)
     
  9. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.02.06   #9
    pfuscher!!! :D
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 01.02.06   #10
    Sorry.... aber ich habe mit metrisch-statt-zoll und anderem *ahem* pfusch (nicht mein Wort, siehe oben) äusserst schlechte Erfahrungen beim Restaurieren meiner M-100 gemacht.

    Wenn ihr mal was richtig anziehen wollt, kommt es durch diese fast-passenden Werkzeuge gerne mal dazu, dass man eine Schraube oder Mutter runddreht. also: besser gescheites Werkzeug, das passt, dann hat man nie die Gefahr, dass aus "ein paar Schrauben nachziehen" eine grosse Reparatur wird.

    ciao,
    Stefan
     
  11. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.02.06   #11
    Gibt's bei jedem gutsortierten Harley-Davidson Händler :D und von hazet
     
  12. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #12
    Also ne Rohrzangenkopf- Schraube :)

    achja... ich würde auch passendes Werkzeug nehmen; gerade bei Instrumenten!
     
  13. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 03.02.06   #13
    Na klar, wenn du leicht an das USA-Werkzeug kommst, nimm das. Aber die 6,5er Nuss passt auch schon sehr gut, habe mein gesamtes Rhodes damit mehrfach eingestellt, und von Abnutzung oder Abrundung der Schrauben ist nichts zu sehen...
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 05.02.06   #14
    Das ist grundsätzlich richtig. Aber es gibt in der Tat einige Maße, für die es sehr gut passende Pendants im jeweils anderen Maßsystem gibt. Man kann das ja ausrechnen, und bei allem, was so ein, zwei Prozent Abweichung ergibt, ist man ohnehin im Toleranzbereich des Werzeugs.
    Dass man eine Halbzoll-Mutter nicht mit dem 13er bearbeiten sollte, ist klar.
    Aber 1/4" = 6,35mm, das ist gegen einen (fabrikneuen) 6,5mm nicht zuviel der Abweichung.

    Kommt auch immer drauf an, mit welchem drehmoment man an die Schrauben dranmuss. ;)

    Jens
     
mapping