zoom b2.1u

von indenemy, 29.11.05.

  1. indenemy

    indenemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #1
    Servus.

    Hat jemand schon Erfahrung mit dem Ding? Für den Preis hört sich das ja alles ziemlich spitze an:

    40 preset bass effects patches, 40 programmable memory patches
    7 effect modules with 45 effect types
    32-bit processing, 96kHz sampling rate
    24-Bit A/D, D/A converters
    Built-in drum machine with 40 rhythm variations
    Integrated chromatic tuner
    Sturdy metal chassis
    USB interface
    Bulit-in Expression Pedal
    Operates on 4 AA batteries, or the included AC power adapter
    Steinberg Cubase LE software bundled & Remote Patch Editor available...


    [​IMG]
     
  2. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 29.11.05   #2
    Hi,
    meines wissens nach ist das gerät noch nicht erhältlich also auch keine erfahrungsberichte.

    wenn du die sufu benutzt hättest ich hab, bereits vor einiger zeit einen threat zu diesem thema geöffnet gehabt.

    grüße Jo
     
  3. indenemy

    indenemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #3
    also meines wissens ist das ding erhältlich, ich hab's nämlich heute im laden gesehen - hatte nur keine zeit es anzutesten. das werd' ich morgen nachholen...
     
  4. Silent_Storm

    Silent_Storm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #4
    Dann sag mal bescheid wie das ist.
     
  5. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.11.05   #5
    auch das mit expression pedal???

    wo???

    danke Johannes
     
  6. seBASStian

    seBASStian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 02.12.05   #6
    Hallo alle miteinander,
    Falls es immer noch nicht klar ist: Dieses Effektpedal ist erhältlich. Hab mich auch damit beschäftigt, weil es mich interessiert. Also erstmal hab ich mir die zeitung ''Soundcheck'' geholt, in welcher ein test von dem gerät zu finden ist. Guckste: http://www.soundcheck.de/zoom_b_2_1_u.0.html
    So dann bin ich voriges Wochenende in ein Musikladen gefahren um Amps anzutesten. Dabei stand zufällig das Zoom B2 da. zwar ohne Expressionspedal, aber war ja in dem Moment egal. Also falls es jmd. interessiert, welchen laden ich meine http://www.markstein.de/cgi-bin/markstein.storefront (der absolute hammer für Gitarristen und Bassisten, am besten auf der Seite is der virtuelle Rundgang) und nun im speziellen das Zoom ausm onlineshop: http://www.markstein.de/cgi-bin/markstein.storefront/43905d8201d89868273f50f336080674/Product/View/00005422 Na ja zurück zum Gerät. Hatte also kurz Zeit und habs mir hingestellt und angeschlossen. So und dann gings (nich wirklich) los. Ich wusste bereits aus dem Testbericht, dass die Bedienung sehr schwierig is, aber ich wusste so ungefähr wies funktioniert. Also oben den Effektsektion auswählen und untendrunter den speziellen Effekttyp. So nun hat das aber nich wirklich geklappt und wie in nem laden üblich liegt da keine bedienungsanleitung. Na gut en Verkäufer der einem das erklärt war auch nich in der nähe , weil es Samstag war. Ich hab also überall ma gedreht und es hat natürlich nichts Funktioniert. Das ist denk ich mal auf das bedienkonzept zurückzuführen, denn für die auswhl der Effekte steht ein 2 stelliges display zur Verfügung, welches mit versch. zeichen etwas darzustellen. Nun sag ich nich das man das ding nich bedienbar ist oder es Total kacke klingt, nur kriegt keine einstellungen ohne einen versierten Verkäufer oder lesen der Bedienungsleistung hin. Also hab ich das Testen erstmal aufgegeben und auf einen anderen Zeitpunkt verlegt(war ja wegen einem amp dort)
    Was ich noch schnell loswerden möchte ist etwas zum Äußeren: wie man auf dem bild sehen kann ist ein Gehäuse aus Metall vorhanden und das gerät ist trotzdem ziemlich leicht. Ich fand es schon fast en bissl zu leicht. Ich hab da immer Angst, dass ich da drauftret und das Effektgerät plötzlich umkippt, aber ich glaub so was sind nur Befürchtungen, die nicht eintreten
    Ich hoffe ihr seit mir jetzt nicht allzu böse, das ich keinen ausführlichen Test posten konnte. Wollte halt nur von meinen Erfahrungen mit dem Gerät schreiben. Ich konnte leider keinen richtigen Test unterziehen, da es die zeit nicht zulies.
    N

    PS: Falls es jmd. interessiert. ich hab mir dann noch nen Amp gekauft, aber darüber spreche ich ein anderma.

    Cya, seBASStian

    Ach ja hätte fast was vergessen.
    Wenn wirklich jemand Interesse hat dann muss er es sowieso selbst antesten. Denn ich denke Effekte sind mit eines der Dinge, was die Musiker spaltet, weil diese einen Einluss auf den Sound haben, den man persönlich als gut oder sclecht einstufen muss.

    Bis dahin euer seBASStian

    Ich hoffe ihr haut mich jetzt nich, wenn ich nochmal schnell was poste.
    Hab ja vorhin von der Zitschrift mit dem Test erzählt. Bei diesem Test wurden auch Hörbeispiele gemacht. Ich persönlich finde dei Hörbeispiele ausm Netz oder von Cds immer kacke weil das live oft ganz anders klingt. Na ja wollt bkoß mal posten falls es jemanden interessiert: http://www.musicsupportgroup.de/democheck/ppv_msg.htm

    Mfg seBASStian


    [Edit bassterix] - Beiträge zusammengeführt; Bitte die Editfunktion nutzen;
     
  7. sqprezi

    sqprezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.10
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.10   #7
    Hallo erstmal,
    ich wollte nur mal aus meinen Erfahrungen mit dem ZOOM B2.1U erzählen.

    Ich hab mir das Teil beim großen T bestellt und ich bin rundum zufrieden.
    Die Effekte sind für mich zwar nicht alle brauchbar, klingen aber sehr gut.
    Die Presets sind recht OK für den Anfang, aber zum Glück kann man ja eigene erstellen.
    ES ist sehr soliede verarbeitet und für den Preis unschlagbar ich würde es mir jeder Zeit wieder kaufen!!!
    Ich kann es nur empfehlen.:great:
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 30.08.10   #8
    ... ich auch - aber musst du dafür einen 5 Jahre alten Beitrag aus dem Hut zaubern :gruebel:
     
  9. JangoK

    JangoK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.11
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.11   #9
    Heyho liebe Leute,

    ich bin relativ neu hier (heut angemeldet ;) ) und besitze auch dieses Effekt-Gerät.

    Wie von einem Vorposter bereits geschrieben ist dieses gerät nicht wirklich simpel zu bedienen.

    Und da ich mehr oder weniger nen Hobby-Bassist bin der sich alles selbst beigebracht hat und daher ohnehin NUR gefährliches halbwissen besitze hat mich dieses Gerät dann doch irgendwie zur verzweiflung gebracht.

    Nachdem es jetzt seit jahren ein meiner Ecke einstaubt, weil ich da nie nen vernünftigen Sound rausbekommen habe und ich mich ohnehin heute hier angemeldet habe, hab ich mir gedacht "Frag doch mal Leute die ahnung haben ^^"...

    Also wollte ich Euch mal fragen ob Ihr mirn paar "gute" einstellungen für Bass effekte an dem ding vorgeben könnt.

    Wünscheswert wäre...
    Was in richtung Wah-Wah
    Was verzerrtes
    und evt was extrem poppiges
    nen nahezu 100% clean sound

    Tut mir leid, wenn ichn eingestaubten Thread rauskrame, aber mein Effekt gerät is ja auch scho ziemlich eingestaubt, von daher passts ja irgendwie

    gruß und schonma vielen Dank

    Jango
     
  10. Arachnophobia

    Arachnophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.744
    Erstellt: 05.11.11   #10
    Oi Jango,

    wir könnten dir jetzt hundert verschiedene Beiträge posten mit welche Einstellungen wir gerne spielen und welche nicht... ich poste dir dann meine Traumeinstellungen für nen leicht angezerrten Bass á la The Clash und Hans-Peter Sowieso verrät dir sein Geheimrezept für das Ultraeftig-Geshredder, zu dem Kirchen angezündet werden. Aber was bringt das? Es muss DIR gefallen. Zumal du in deinen Wunschvorstellungen auch nicht gerade präzise bist.

    Beantworte dir selbst doch mal drei Fragen:
    1. Wie genau willst du klingen? (zum Beispiel wie der Bassist in dem Song xy)
    2. Kennst du dich mit Effekten aus? Also weißt du so in etwa, was z.B. einen Overdrive von nem Fuzz klanglich unterscheidet?
    3. Hast du das Handbuch schon gelesen?

    Wenn du genauer weißt welchen Sound du willst, dir eine Grundahnung vom Klang der wichtigsten Effekte verschafft und das Handbuch durchgelesen hast, solltest du keine großen Probleme mehr haben, dich mit den Einstellungen zurechtzufinden und einen Sound zu finden, der dir gefällt. Dann genügt ein Blick in die Tabelle im Handbuch, die dir die ganzen Abkürzungen erklärt, und ein bisschen rumprobieren.

    Die Alternative zur Weiterbildung heißt einfach rumprobieren. Zugegeben, das Zoom ist sehr vielfältig und bei manchen Dingen wirst du lange rumprobieren müssen, aber z.B. ein Cleansound und verzerrter Sound sollte einfach zu finden sein. (Bei meinem B2.1u ist das ab Werk die Bank 00-10...)

    Viel Spaß noch mit dem Teil, rock on!
    Ara
     
  11. woodlander

    woodlander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.331
    Erstellt: 05.11.11   #11
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  12. Gast91043

    Gast91043 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    449
    Kekse:
    2.533
    Erstellt: 07.11.11   #12
    Der Marcus Miller Sound dort ist einfach unglaublich!
     
  13. neuese

    neuese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.11
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.11   #13
    Hat das ding auch ne loop machine drin und wenn ja wie viele stimmen könnte ich gleichzeitig loopen ?
     
  14. Idioteque

    Idioteque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.11
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    12
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.11   #14
    Das b2.1u beinhaltet definitiv keine Loop-Funktion, einen "eingebauten" Looper kenne ich auch nur von ein paar Line6 Multis.
     
  15. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 06.12.11   #15
    Stimmt, wie mit einer Google-Suche in der Gebrauchsanleitung nachzulesen gewesen wäre.
    Das Digitech BP 355 hat auch einen Looper an Bord.
    Ähnliche Preisklasse, etwas mehr Möglichkeiten.
     
  16. theobald

    theobald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Hoch ausm Norden
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    833
Die Seite wird geladen...

mapping