zoom-fire 30

von MuseAndTheRasmus, 08.02.04.

  1. MuseAndTheRasmus

    MuseAndTheRasmus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #1
    hi
    ich werd mir warscheinlich den zoom fire 30 amp kaufen, aber ich hab leider nicht die möglichkeit, den mal probezuspielen, hat den jemand schon mal gespielt und für welchen musikstil is der gut? hat der bei höheren verzerrungen evt. probleme mit sc's?? bisher hab ich son übungsteil mit 8watt und das fängt beim verzerren immer an zu pfeifen!! :?
    und taugen die zoom amps überhaupt was, und wie gut is das eingebaute effektgerät??
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.02.04   #2
    zoom lohnt sich imho nicht. das einzig gute von zoom sind die drumcomputer und die multieffektgeräte gfx 5 und 8.

    hol dir ein roland cube, der rockt alles weg :D
     
  3. MuseAndTheRasmus

    MuseAndTheRasmus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #3
    aber beim roland cube brauch ich zusätzlich nochn effektgerät.
    hat denn schon jemand mit dem fire 30 gespielt???
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.02.04   #4
    nein brauchst du nicht, der roland cube hat auch eingebaute effekte :p
     
  5. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 08.02.04   #5
    ich hab' einen als übungsamp.
    was willste wissen?
    die effekte (inkl. hall & echo) sind ok, das autowah ist echt nett. ca. 50% der effekt kannste aber in die tonne treten, braucht kein mensch (stichwort ringmod)
    hat ne menge speicherplätze, die sounds sind auch für blues (vintage einstellungen, großer vorteil gegenüber dem 15er!) brauchbar.
    ziemlich gut finde ich den powerdamp, d.h. du kriegst zimmerlautstärke mit dem vollen sound zustande.
    leider kann man mit dem fußschalter nur zwei sounds schalten (hin und her)

    sehr nützlich ist der eingang und ausgang für cd und mischpult (einspielen von drumcomputer oder jamtracks.
    sehr praktisch ist, dass du einfach mit dem amp alles dabei hast amp, effekte, verstärker für cd-einspielung, stimmgerät, noisefilter usw. du greifst klampfe und amp und kannst zum jammen ziehen.

    gut finde ich preis, gewicht, universell nutzbar, viele brauchbare sounds.

    schlecht finde ich klingt nicht wie 2000.-eur ;-), fußschalter funktion mager, "sägt" sehr schnell in der zerre (hab' ich wenig ahnung von, brauch' ich nicht).
    größter fehlerkeinen eingangsregler für eingespielte signale (cd oder so) .

    fazit
    würde ihn wieder kaufen (für meine zwecke!). als übungs-,sessionamp absolut ok. preislich unschlagbar (hab' 250.-eur inkl. versand gezahlt)
    al
     
  6. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 08.02.04   #6
    noch vergessen
    wenn du ihn ausprobieren willst, bestell' eben via web, dan n kannst du ihn 14 tage test und zurückgeben, wenn er dir nicht gefällt.
    porto fürs abholen zahlt der versender. porto für zu dir schicken zahlt bei musicstore köln auch der versender.

    kost' also nichts....... ;-)
    al
     
  7. MuseAndTheRasmus

    MuseAndTheRasmus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #7
    danke!!!
    wie is der so im clenbereich???
    und eignet der sich auch für rock?
     
  8. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 08.02.04   #8
    clean ist ok, aber das ist bei den meisten amps kein problem (ne halle kriegst du natürlich nicht beschallt ;-) ). die acousticsim + eine ovation klingt ganz gut.
    für hintergrund und rhythm taugts schon, aber immer in relation zum preis zu sehen! besseres für mehr geld gibts immer......

    rocksounds kriegst du schon alle möglichen (einstellknöpfe hat er ja genug ;-) ) von rock'n rol bis grandsch, für meinen geschmack sägt das ein alles ein bisschen, habe aber auch keine ahnung von rockgitarre 8-).

    einen blick ins handbuch kannste hier werfen http//www.zoom.co.jp/english/englishns_index.html
    anhören kannste ihn hier (ganz unten listen)
    http//www.guitarist.co.uk/gear/gear_page.asp?ID=1992
    das demo ist ziemlich lang und gibt einen guten eindruck von den sounds, die möglich sind. probiers mal.


    al
     
  9. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #9
    Ähm... das ist doch bei jedem Transistoramp so :rolleyes:
    Da ist der Sound doch nicht von nur bei hoher Laustärke übersteuernden Röhren abhängig!
     
  10. MuseAndTheRasmus

    MuseAndTheRasmus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #10
    danke hat mir sehr geholfen :D
    thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping