ZOOM GFX-8 per Seqenzer steuern (& Link für Euch)

von ingoHo, 22.01.05.

  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hi Zoom-User,
    hat schon einer von Euch das Zoom GFX-8 über einen Midi-Sequenzer gesteuert?
    Ich spiele in einer Coverband. Bei uns laufen Sequenzen mit. Jetzt möchte ich eine Midispur in die Sequenzen einbinden, die mir das Umschalten der Sounds abnimmt. Ich spiele nämlich kabellos (über AKG-Diversity-System) und fände es cool, rumlaufen zu können, ohne selbst umschalten zu müssen.
    Bitte bitte hilft mir. Bin eigentlich fit in solchen Sachen, nur mit dem GFX-8 steh ich seit Anbeginn auf Kriegsfuß. Den ersten hat mir die Katze vollgepisst -> Kurzschluss. :evil: Der neue zickt auch schon wieder rum, obwohl den noch keiner vollgepinkelt hat.
    ___________________________________________________

    Ein interessanter Link für GFX-8-User ist übrigens folgender: http://www.fineclaymatrix.co.uk/gfx8/index.php
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 22.01.05   #2
    Das waere IMHO eher eine Frage fuers Recording oder KEyboarderforum, da sich die Jungens bei der Sequenzerprogrammierung mit SIcherheit besser auskennen als wir Gitarristen.

    Zum eigentlichen Problem: du musst eine Spur mit den Program Changes "aufnehmen", die an dein GFX8 gesendet werden sollen. Dabei musst du halt aufpassen das du den richtigen MIDI-Kanal dafuer auswaehlst, und dieser darf auch nicht der gleiche sein, der von dem Sequenzer fuer die eigene (oder externe) Tonerzeugung genutzt wird (denn sonst wuerde er "aus versehen" dein GFX mit umschalten). Dann musst du noch den MIDI-Out des Sequenzers mit dem MIDI-In des GFX verbinden, und es sollte eigentlich funktionieren.
     
  3. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 22.01.05   #3
    Danke! - War wohl etwas denkfaul. Werde Deine Tipps gleich mal ausprobieren. Klingt doch recht simpel! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping