Zu dünne Saiten?? Hülfe!

von nikeairmax, 24.04.04.

  1. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 24.04.04   #1
    ich hab folgendes problem: ich hab nen 7-saiter und die tiefste saite klingt ziemlich komisch. wenn ich die gitarre stimme und anschließend auf der saite spiele, sind die töne immer zu hoch!! die leere saite klingt korrekt, aber sobald ich auf einen der bünde draufgreif, klingts scheisse um es vorsichtig auszudrücken :mad: . das is doch n typisches zeichen für zu dünne saiten oder nicht :confused: ? dabei hab ich n 10-er saitenset gekauft mit stärkeren tiefen saiten (also 058 statt 056) und die tiefste saite nicht mal "gedropped-tuned". hab übrigens ein FR auf der gitarre.
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich fang langsam an, die klampfe nimmer zu mögen :mad:

    [​IMG]
     
  2. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 24.04.04   #2
    vielleicht drückst du die saiten zu stark runter? oder ist der hals schief?
     
  3. nikeairmax

    nikeairmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 24.04.04   #3
    also der hals is net schief.
    die saiten zu stark runterdrücken? wie meinste das? dass ich beim greifen zu stark draufdrücke?
     
  4. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 24.04.04   #4
    Dann stimm die Saite nach gehör und nicht nach Stimmgerät. Dreh solange bis du meinst,das ist akzeptabel für dein Gehör.
    Oder überprüfe die Oktavenreinheit.

    Kann aber auch sein,dass du nicht an einen Siebensaiter-Sound gewöhnt bist :confused:
     
  5. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 24.04.04   #5
    das wird er wohl meinen!

    Da du ein FR hast wirst du wahrscheinlich Jumbo Bünde oder zu mindest Medium Jumbos drauf haben, was bedeutet, dass die Bundstäbchen höher sind.
    Man darf also die Saite nicht wie bei normalen Bünden ganz runter drücken, sondern nur so weit dass der gewünschte Ton erklingt.
    Das Griffbrett wird also nicht so stark strapaziert.

    Ist das eigentlich der Hauptvorteil oder hat es mehr mit dem FR und dessen konstruktion zu tun?
     
  6. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 24.04.04   #6
    naja, mach mal diese 1-2-3-4 übung, aber drück nicht so stark runter, dass nen ton raus kommt. nach ner zeit wird dennoch einer rauskommen. mach das mehrmals täglich, nach nen paar tagen solltest du dann raus haben, wie tief man die saiten runterdrücken sollte.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.04.04   #7
    Sattel zu hoch, Fingerdruck zu stark, beides. :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping