Zu Hohe Luftfeuchtigkeit

von gguitarman, 27.07.04.

  1. gguitarman

    gguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.07.04   #1
    Hi Leute

    Wir haben ein problem
    Inunserem neuen Proberaum (ein Keller) herrsch zu hohe Luftfeuchtigkeit
    So ca um 74%
    Für Instrumente aber auch elektronik nicht gerade wünschenswert
    Was kann man dagegen machen
    endfeuchter ok aber bringts das?
    danke im voraus für tips
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 27.07.04   #2
    Erstmal ja (eigene Erfahrung ein paar Threads weiter unten). Danach müsstet ihr sehen, obs auch trocken bleibt. Wenn nicht, dann findet raus, wo die Feuchtigkeit herkommt.

    Gruß,
    Jay
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.07.04   #3
    Es gibt einmal diese billigen Kisten aus dem Baumarkt, die bringen nur wenig.
    Es gibt dann noch richtige "Entfeuchtungsmaschinen", kosten einige hundert Steine, die bringen was.
    Ist natürlich nur Symptombekämpfung!!!
     
  4. Klaar

    Klaar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Wir haben so ne mobile Klimaanlage im Proberaum, das geht ganz gut und macht im Sommer auch noch kühl... Ist halt ein bißchen teurer, lohnt sich aber.
     
  5. Venax

    Venax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    14.01.08
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #5
    wie sind denn die wände bei euch im keller?

    ist es ein altbaukeller mit unverputzter ziegelwand oder neubaukeller?

    wenn es ein altbaukeller ist würde ich mal etwas geld reinstecken und den herrichten lassen (verputzen, abdichten, etc) damit die wände schonmal nciht soooo viel feuchtigkeit abgeben...
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 12.08.04   #6
    'ne billige und funktionierende (aber auf Dauer nervige) Alternative zu den chemischen Luftentfeuchtern ist: Kochsalz.
    Ganz stinknormales aus dem Supermarkt. Einfach je nach Raumgröße so zwei bis vier Päckchen im Raum verteilen (die Päckchen, nicht das Salz!), aufreissen und stehen lassen. Austauschen, sobald das Päckchen knochenhart geworden ist.

    Die Methode bringt zwar nicht ganz so viel wie die chemischen Teile, dafür hat man nicht so eine ekelhafte und im Wortsinne ätzende Suppe, die beim Umkippen des Entfeuchters ganz miese Dinge macht. Für Räume, in denen nur wegen der Anwesenden die Luftfeuchte hoch ist (also kein Wasser von aussen, keine "feuchten Wände"), tut's das.

    Nervig nur, weil erfahrungsgemäß das Salz alle paar Wochen getauscht werden muss. Dafür natürlich mit einigen Cent pro Packung unschlagbar billig.

    Wie oben schon gesagt, sollte man sich bei massiven Problemen natürlich zunächst um die Ursache kümmern...

    Jens
     
  7. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 12.08.04   #7
    Um den bewähten Vorschlag von Jens aufzugreifen: Grosse Salzblöcke in kleine Schüsselchen in die Ecken Stellen. So entfeuchte ich seit Jahr und Tag meine Garage - die Blöcke gibts spottbillig in jedem Raiffeisen/Landwirtschaftsbedarf.
    ciao,
    Stefan
     
  8. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 13.08.04   #8
    Im Stockwerk darüber einfach das Badewasser abstellen ;)
     
  9. gguitarman

    gguitarman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.08.04   #9
    Der Raum ist beton gegossen und die Wände sind normal verputzt
     
  10. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 19.08.04   #10
    ich hab des problem dass nen raum weiter ne waschküche ist. . .
     
Die Seite wird geladen...