Zu niedriger Aufnahme Pegel....

von Messiah1009, 21.11.05.

  1. Messiah1009

    Messiah1009 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    23.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    Hallo...

    Brauche mal Eure Hilfe...

    Ich habe meinen Reciver (Schüssel) über den Line-In Eingang an meinem PC angschlossen.Wenn ich mit dem CoolEdit Programm aufnehme möchte,erreicht der Aufnahme Pegel nicht den roten Bereich,obwohl ich ihn bis zum maximum eingestellt habe..Bibt es eine Lösung???

    Danke im Vorraus....
     
  2. Maynardsdick

    Maynardsdick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Willst du einfach den Sound von deinem Receiver aufnehmen?

    Naja wenn du zu wenig Pegal hast, würde ich fast meinen da nen Vorverstärker vor zu schalten. Oder in ein kleines Mischpult, und dann in den Line IN. WÜrde für mich den meisten sinn machen.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.11.05   #3
    Der Receiver bringt normalerweise genug Pegel, um einen Line-In ordentlich auszusteuern. Mischpult od. VV ist da nicht nötig. Das heißt, da ist irgendwo anders etwas falsch od. defekt.
     
  4. Messiah1009

    Messiah1009 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    23.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #4
    Hallo....
    danke für eure Tips..aber da ist wohl irgendwie der Wurm drin.Der Receiver bingt nicht den gewünschten Power.Vieleicht ist er ja auch hinüber..werde es schon hinkriegen.

    Grüsse...Michael
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 24.11.05   #5
    Wie läuft der R. auf 'ner normalen HiFi-Anlage? Hast Du viell. sowas, wo Du's erst mal testen kannst, ehe Du die Verbindung zum PC knüpfst?
     
  6. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.11.05   #6
    Kannst du die Eingangsempfindlichkeit der Soundkarte einstellen? Wenn sie auf zb -10 dBu steht, würde es mich nicht wundern, wenn sie nicht völlig ausgesteuert wird. Bei den meisten (halbwegs guten) Soundkarten kann man daher die Eingangsempfindlichkeit verändern (zB auf 0 oder 4 dBV). Das Ganze geht dann meistens auch noch beim Ausgang der Soundkarte.

    Wenn du nur so einen Sound-Chip hast, wird's wohl nicht gehen, aber: brauchst du den Sound live? Wenn nicht, kannst du ihn ja nach der Aufnahme normalisieren. Wenn's live sein soll, dann würde ich es auch mit einer HiFi-Anlage dazwischen versuchen (wobei ich mir aber Gedanken über Widerstände mache ...)
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 24.11.05   #7
    -10dBu heißt m.E., daß der Eingang empfindlicher ist als bei zB. +4dBu... Da wäre dann eher eine Übersteuerung zu erwarten....
    Widerstände - ja, nee, ist glaub ich kein Problem, die Ausgänge der üblichen HiFi / Videogeräte sind niederohmig genug, um 'ne PC-Soundkarte anzusteuern und dabei nicht in die Kniee zu gehen. Apropos, was ist es denn für eine "Krach"karte?

    Und nimmst Du wirklich den Audioausgang des Recivers? (Sry für die Frage)....
     
  8. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.11.05   #8
    -10dBV entsprechen 0,55Vrms, 4dBu entsprechen 2,1Vrms (Kopfhörerspannung). Das bedeutet, dass -10dB Eingänge (in die Soundkarte) empfindlicher sind, als 4dB Eingänge. Das ist richtig.

    Allerdings bedeutet ein empfindlicherer Eingang, dass das selbe Signal lauter wird, als bei einem weniger empfindlichen Eingang. Das ist leicht zu beobachten, wenn man das selbe Signal einmal mit -10 und einmal mit 4 dB aufnimmt: bei -10 ist es lauter.

    Daneben gibt es natürlich noch die Ausgangsempfindlichkeit (aus der Soundkarte hinaus an den Lautsprecher), bei der es sich genau umgekehrt verhält.
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 24.11.05   #9
    Sag' ich doch - danke für die Mathematik!;)
    Wobei das mit den dBu, dbV und jetzt bringst Du noch die Vrms ins Spiel, noch nie so richtig kapiert habe......Studium ist einfach zu viele Flaschen Rotwein her........

    Edit: Erinnerung: +6 dBu = 1,55 Volt ss (Spitze-Spitze)
     
  10. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.11.05   #10
    Ich hab's mal gewusst, aber vergessen, was dBu und dBV heißen ... :rolleyes:
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 24.11.05   #11
    Hehe... Sie mich auch!....;)

    Hatte mal gedacht, dBu (u für U=Spannung) und dBV (V=Volt) seien das gleiche....
    das stimmt aber, glaube ich nicht....:confused:

    Hach, ein Grund mehr, mal wieder die Fachliteratur rauszukramen.

    Ich glaub, daß ist jetzt schon sehr OT, vielleicht sollte man das Thema im richtigen Forum mal "threaden"? Diese dB-Rechnungen sind nicht so einfach und werden oft ganz falsch gemacht....kann ich selber auch gut..
     
Die Seite wird geladen...

mapping