Zu viel Geld *g*

von De$tructeur, 22.02.04.

  1. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 22.02.04   #1
    Tag!

    Ich bin jetzt schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Wunderteil, mit dem ich den Sound meines Fender Sidekick Reverb 30 aufbessern kann. Ich bin nämlich total zufrieden mit seinem (cleanen) Sound, hätte aber auch gern ne anständige Zerre, die den warmen Sound des Amps nicht übertönt und trotzdem ziemlich High Gainig herkommt, wobei ich auch bluesige und leicht angezerrte Sachen spielen will.
    Zudem stehe ich vor einer weiteren Entscheidung: Bodeneffekt oder 19"?
    Ich spiele hauptsächlich daheim und würde auch vielleicht bald ans Anfänger-Recorden rangehn, wenn ich mehr Geld hätte.

    Von meinem Sound erwarte ich also alles von A Perfect Circle bis ääh...Z.

    Ich spiele viel Tool-mäßiges, aber auch Metallica, Satriani, Death Metalliges, RATM...

    Ausgeben will ich bis 220€, auch, oder vorallem gebraucht.

    Ich weiß eigentlich garnicht, was ich will...wäääää.

    mfG
    Tom
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.02.04   #2
    na ist doch super ;)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Tech_21_TRIAC_Bodenpreamp.htm
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.02.04   #3
    Hallo,

    Ich habe selbst noch einen alten Sidekick 20, den ich in den 80ern gekauft habe.
    Wunderbares Teil mit einem klasse Sound - aber m.E. hauptsächlich für Blues, Bluesrock, Jazziges geeignet. Rocksounds modernerer Bauart kriege ich damit nicht her.
    Ich würde mir einen zusätzlichen Amp überlegen anstatt viel Geld für ein Effektgerät auszugeben. Bei ebay gibts um die 200 EUR schon mal nen Marshall 100W Combo.
    Noch bessere Alternative, weil du von Homerecording sprichst:
    Wenn du dir für 250-300 EUR (oder billiger auf ebay) ein Ministudio zulegst (Zoom, Toneworks z.B.) hast du das ganze Effekt und Modelling Zeugs schon drin - in recht guter Qualität (habe selbst ein Zoom PS-02). Dann kannst du zum Aufnehmen direkt mit der Gitarre reingehen. Wenn du laut spielen willst kannst du das Ding auch vor den Sidekick schalten (dann aber den Amp ganz clean und neutral einstellen).

    Gruß Klaus
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 22.02.04   #4
    Hm, ich will meinen Fender aber nich missen, neuer Amp kann noch warten.

    Die Recording-Sache hat noch Zeit, ich wollte eher einen Effekt, den ich als Basis dafür verwenden kann.

    Wie siehts denn hiermit aus? http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/PedalEffekte/Hughes__Kettner_Tube_Factor.htm
     
  5. Ruronin

    Ruronin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.03.09
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Minseln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #5
    @BlackZ: kann ich den 'Triac' einfach zwischen Gitarre und Verstärker stöpseln und von dem die Zerre nehmen? Quasi wie 'nen Bodentreter??

    Ich wollt mal lieber fragen, bevor ich's falsch versteh :oops: :)
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.02.04   #6
    ja, so ist es.
     
Die Seite wird geladen...

mapping