Zubehör zum Anfang

von Snol, 21.08.04.

  1. Snol

    Snol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #1
    Also ich habe sonen alten a-gitarren dachbodefund, und der ist nicht so stimmstabiel, und weil ich kein bock habe 1 mal in der woche zu nem kumpel zu gehen um die gitarre wieder zu stimmen! will ich mir nen eigenes stimmgerät holen! die frage ist jetz nur, ich habe nämlich noch vor innerhalb des nächsten jahrs ne e-gitarre zu holen und würder das stimmgerät dafür auch gerne nutzen!

    könnt ihr mir da was empflen??

    und was fürn buch sollte ich mit holen??

    was haltet ihr von dem gelben anfängerbuch von bursch???

    soll ich mit oder ohne pleks spielen???



    brauche ich sonst noch was???
     
  2. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #2
    naja nun auf e-git bezogen oder a ???

    Also das gelbe Buch kann ich dir nur abempfehlen ;)
    das schreiben viele das ist mist *gg*

    Deine buchfrage kapier ich ent wilslt des dann für ne A oder ne E haben ?? *gg*
     
  3. metalicat23

    metalicat23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #3
  4. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.08.04   #4

    Robust, beherrscht gutes Flat-tuning.
    HAt Mikro und Input.
    Mehr braucht man nicht(gut wenn man 100€ zuviel hat :rolleyes: ).
     
  5. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 21.08.04   #5
    ich habe die chromatische version. Das korg ist echt super kann ich nur weiterempfehlen
    und ja das kannst du für a und e benutzen
     
  6. RaStA-MaN

    RaStA-MaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.03.06
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #6
    Pfff, was hab ich hier von Billig gehört?Das Ding is en Schmuckstück :D
    Ne das is cool, kannste beides mit machn un die Flats gehen auch wunderbar.Reicht auf jedenfall.
     
  7. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.08.04   #7
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.08.04   #8
  9. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #9
    also das ist so ich spiele jetzt erstmal a bis ich mir ne e hole das wird so ca in einem jahr sein!
    gibt es nicht villeicht auch bücher für beides :confused:
     
  10. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #10
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 23.08.04   #11

    Jo, des Buch soll net so doll sein...des hab i au gehört.
    Wenn du aber mit den PC arbeitest, dann hole dir das Programm...Guitar Pro 4...das kann i nur empfehlen, weil du da au zum üben A-Git und E-Git, Drums...alles halt an Instrumenten hast (je nach Song halt, klar)...Noten, Tabs, Riffs etc....es is wirklich sehr umfangreich und lehrhaft... :great:

    Zur Plekfrage: Mit Plek is besser, weil du damit genauer/sauberer zocken kannst und vor allem au schneller bist....und man schont die Fingernägel...;) (wie tuffig :D )
    Plekstärke so 0,73mm bis 1mm is ganz okay...hab die Jim Dunlop Nylon und kosten fast nix (0,50Eur)


    gruß Corvus :rock:
     
  12. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 23.08.04   #12
  13. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #13
    jo ok aber was fürn buch denn dann???
     
  14. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.08.04   #14
    Habe persönlich noch kein gutes Buch gefunden trotz langen suchen, deswegen die alternative mit dem Programm...
    Des Guitar Pro 4 find i am effektivsten zum lernen somal man da auch die timings besser lernt als wenn in nen Buch was mit 3/4...etc. steht...


    gruß Corvus :rock:
     
  15. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #15
    Fängt das programm denn von 0 An??

    ich kann nämlich nix!
    und dann muss das schon den lerer son bisschen ersetzen!
    Ich meine da müssen auch abbildungen bei sein wie man die gitarre hält usw.....
    ich nehme mir zwar dann auch untericht aber das muss auch erstmal so klappen!
     
  16. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.08.04   #16
    Es ist alles ersichtlich, wie du greifen mußt etc. (mit Gitarrenhals-Abbildung und Noten)
    Etwas Kenntnisse brauchst du...zum üben und weiterlernen ist des optimal. :great:
    Kenntnisse um damit zu arbeiten:
    Kannst du Tabs lesen? Wenn ja,okay, ansonsten frag mich grad.
    Gitarre halten und Plek halten: kennst du niemand der dir das mal zeigen kann? Für des braucht man net unbedingt nen Lehrer...weil das schaut man sich einmal an (Kumpel oder ma Probestunde beim Git-Lehrer wo nix kostet)und macht es dann immer so...
    Hier gab es mal Threads zu au mit Abbildung wie man alles hält usw. weiß jetz grad net wo, vielleicht kann dir jemand den link posten...

    Du kannst auch alle Infos im Netz finden...lass halt mal bei Google suchen unter Gitarre lernen o.ä. da findest du 100pro was! ;)

    gruß Corvus :rock:
     
  17. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #17

    So, also ich denk mal ich nehme mir doch nen lerer oder so, ich glaube schon das das wichtig ist!!
    und software noch dazu!!
    Danke für die tipps
     
  18. Snol

    Snol Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #18
    :eek: Was ist denn ein Metronom???????? :confused: :o

    :rock:
     
  19. Lippi

    Lippi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #19
    Metronom


    [das; griechisch]

    musikalischer Zeitmesser; ein von einem Uhrwerk getriebenes Pendel, bei dem ein auf einer Skala verschiebbares Gewicht die Zahl der Pendelausschläge in der Minute bestimmt; Hilfsmittel für die eindeutige Tempobestimmung eines Musikstücks.

    Oder anders gesagt: Das Ding hilft Dir, den Takt zu halten.
     
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.08.04   #20
    es gibt eher den Takt vor, anstatt Dir zu "helfen"... ;)

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping