zuleitung eines pickups komplett erneuern

von metalpete, 16.06.08.

  1. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 16.06.08   #1
    hi leute, ich hab grad nen gebrauchten pickup gekauft, dessen 4-adrige zuleitung komplett hinüber ist (wusste ich vorher leider nich).

    das kabel ist schon direkt hinter dem pup gebrochen.
    da ich im löten nich besonders talentiert bin und auch nicht die nötigen drähte da habe, wollte ich fragen, wo man mal schnell hingehen kann, um da ne neue zuleitung ran machen zu lassen - der örtliche musikladen dürfte ja ne weile dafür brauchen...

    habt ihr da schnell ne idee?
     
  2. Schotter

    Schotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    989
    Erstellt: 16.06.08   #2
    Nichts was vernünftig hält. Da hilft eigentlich nur Löten.
    Hast du nicht irgendeine KFZ Werkstatt bei dir in der Nähe die Musikanlagen einbauen?
    Oder am besten einen Radio/Fernsehtechniker! Die können löten, haben auch immer passende Kabel da!
    Wenn sich gar nicht anbietet, nur zur Not:
    Festes Isolierband nehmen und die Kabel einzelnd umwickeln und dann mit richtig starkem, zB. Teflonband, umwickeln und versteifen. Aber da wirst du auch schnell nen Wackelkontakt bekommen.
     
  3. metalpete

    metalpete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 18.06.08   #3
    vielen dank für den tip!

    hab die sache aber inzwischen doch selbst repariert, war im conrad, hab die nötigen kabel und schrumpfschläuche gekauft und daraus ne neue zuleitung gebaut.....
     
  4. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 18.06.08   #4
    Ohne zu löten? Na, hoffentlich musst du das nicht in ein paar Monaten wieder ausbauen, weils knistert oder sonstwas...
     
  5. metalpete

    metalpete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 18.06.08   #5
    hab gelötet - is ja nich so, dass ich noch nie nen lötkolben angefasst hätte - is nur so, dass ich das nich sonderlich gut kann - für halbwegs vernünftige lötstellen muss ich halt immer ganz schön zeit aufwenden.......
     
Die Seite wird geladen...

mapping