Zultan Aja 14" Hi-Hat Feedback

von Rockstream, 12.04.07.

  1. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 12.04.07   #1
    Hi leutz,
    ich hab mir ja vor kurzem das Zultan Aja Hi-Hat gekauft (siehe Thread "Hi-Hat Vergleich")
    und man fragte mich, ob ich nicht n Feedback schreiben mag.
    klar mach ich das. also:
    es is heute angekommen, gleich mal aufgebaut:
    Punkt 1(Gewichtvergleich): Es ist 10x schwerer als das billige Stagg Hi-Hat
    Punkt 2(Aussehen): Sehr schön verarbeitet! Es sieht gut aus, fühlt sich gut an (hochwertige Bronze) und hat ein schönes gewicht.
    Punkt 3 (Klang): Es klingt echt sehr schön. Durch das gewicht und den schön aufliegenden Becken erzeugt es beim öffnen/schließen des Hi-Hats einen schönen, lauten, hellen und klaren klang. Das Hi-Hat lässt sich präzise abstimmen und spielen. Vom absolut klaren und staccato artigen geschlossenen ton, bis zum extremst lauten offenen crashartigen ton ist alles drin.
    Fazit: Wenn ich das Geld hätte, hätt ich mir das ganze Set gekauft. Es klingt wirklcih wunderschön, übelst laut und ist einfach genial zum spielen. Es ist ideal und für diese Qualität noch sehr preisgünstig. Ich kanns nur empfehlen. So und nu geh ich wieder Schlagzeugspielen^^
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 12.04.07   #2
    Jo Danke schonmal für dieses Feedback, wenn morgen meine kommen, kann ich mich hier auch nochmal dementsprechend "auskotzen"
     
  3. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 12.04.07   #3
    Mal ne Frage:
    Is das dieses Modell was du dir geholt hast? Wenn ja, inwieweit entspricht das demofile dem tatsächlichen klang?
    Danke...
     
  4. Rockstream

    Rockstream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 12.04.07   #4
    ja das is das modell. der klang ist ziemlich ähnlich!
     
  5. Frawo

    Frawo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    In der Lüneburger Heide
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    500
    Erstellt: 17.04.07   #5
    Danke für Deinen Bericht, Rockstream (ich wars, der nach dem Feedback gefragt hatte). :great:

    @ Skyfire
    Wäre super, wenn Du noch was zu Deinen neuen Deckeln sagen könntest, Du hast doch jetzt auch Ride und Crash von der Serie, oder? Ich bin nämlich auch am überlegen, mir das Set zu holen ...

    Gruß,
    Frawo
     
  6. blackparade666

    blackparade666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.07   #6
    ich interessiere mich auch für die becken,
     
  7. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 21.04.07   #7
    hmm also mir persönlich gefallen die Ajas ... besser als Messing sind sie alle mal xD

    ich hab leider nur hihat in 14" und das Crash in 18"

    ich kann den beckenton nur schwer beschreiben :( sry...

    i try ^^ ... also auf jeden fall laut und für rock und sowas sehr gut geeignet weil sie laut und relativ trashig sind... wenn man das Crash von oben anspielt kommt in heller stichitger ton raus, und wenn man das teil richtig ancrasht dauerts eine tausenstelsekunde bis es wirklich anspricht und dann BAM ^^...

    bis denn... ich hoffe ich konnte helfen...

    aber man kann es ja nicht so pauschal sagen, weil die ja eben handgehämmert sind... also klingen die eh alle unterschiedlich...
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.04.07   #8
    hochwertige bronze würde ich mal revidieren :)
    das ist castbronze aus china und hat nix mit zB bronze aus türkischem geheimrezept zu tun
    chinesische castbronze ist allein vom material her viel trashiger als andere bronze, von daher sind die becken relativ fauchig/laut und trashig :)
    zudem ist die streuung zwischen "aua"(effekt) und "aha"(effekt) sehr groß :)
     
  9. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 22.04.07   #9
    Was meinst du mit cast bronze? Dass die Rohlinge gegossen werden, anstatt ein großes Blech zu walzen und daraus die Becken zu stanzen (sowie die Weihnachtsplätzchen aus dem Backblech?)?
    Dann hättest du recht..Die Ajas sollen ja auch aus der B20-Legierung sein, und die kann man eben nicht walzen. Aus diesem Grund ist die Herstellung von B20-Becken aufwändig (nicht nur das Hämmern erfolgt per Hand), und sie sind eben auch teurer.
    Im Gegenzug müsste die "Mutter" aller Sheet Bronze Becken (Paiste) viel billiger sein:cool:
    Ob nun die Chinesen bei ihrer Legierung einen anderen Zusatz reinmachen als die Türken (es können ja nur Spuren eines anderen Metalles sein, den 80% + 20% gibt hundert und mehr geht nicht...), weiß ich natürlich nicht. Einzig bei der Verarbeitung der Rohlinge dürfte es Unterschiede geben.
    Paiste kommt aber jetzt auch mit einer B20- Serie (nennt sich Paiste twenty)!! Habe da eben einen interessanten Artikel gelesen. Hoffentlich stimmt mein Link:
    http:// www.drummermagazin.de/test.html#paiste_reto

    Shöne Grüße an alle Chemiker und Schmiede:D
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.04.07   #10
    ich habe die aussage über die prinzipielle trashigkeit von china-bronze von Johan VDS
    das mit cast bronze nehm ich zurück, habs mir der sonor "cast" serie verwechselt ;)

    http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=18915&hilightuser=5882


    "That Doppler cymbal isn't pressed. It is a chinese B20 alloy cymbal that was hammered into shape, just like Stagg or Wuhan cymbals (they probably come from the same factory).

    It is not because you don't see small indentations that a cymbal isn't hammered. If you use a hammer with a flat surface you will not get indentations. I often do this for certain purposes. Normally a flat hammer will produce less trash than a rounder one, but the trashy sound of this cymbal has other causes.

    It is mainly because it is chinese alloy that it sounds trashy. Also the cup is a bit too large for a 16" (many chinese crashes under 18" have a cup that is a bit too large) This gives a bit of extra volume and body to the cymbal, but also enhances the trash and makes the sound less delicate.

    You will not be able to really hammer the trashiness away, certainly not with the experience you now have. May be lathing the cymbal in certain areas would help, but I would have to grab the cymbal to know."

    -------------------------

    "What does "chinese alloy" mean? No "clean" 80:20?
    Sometimes it has more tin. It's also not so pure. But it is also processed in a different way. Many chinese cymbals are hot hammered into shape (normally hammering is done cold). Sometimes they are corrected with a cold hammering afterwards, sometimes with machine hammers like you can see on Stagg DH or Furia. So there are several factors that create a different and more trashy sound."


    ----------------------------


    nur um da mal einen kleinen auszug zu liefern, es geht um das nachhämmern von chinesen bronze :)
     
  11. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 22.04.07   #11
    Dann wäre das ja geklärt: Die Bearbeitung des Rohlings macht´s aus..:great:
    Gerade bei den Chinas sieht man den Unterschied. Die "chinesischen" Chinas haben diese riesige, globige Kuppe und die türkischen so eine kleine, feine..
    Die Legende sagt, dass die Chinesen an dieser Kuppe die Becken in die Hände nahmen (so spielte man früher..), während die Türken Lederschlaufen am Kuppenloch befestigten und mit den Händen dort durchfassten.
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.04.07   #12
    wieder was gelernt :)
     
  13. barhoumist

    barhoumist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #13
    Hi leute!

    Ich hab mir die 14" hihat geholt, wie kann man eigentlich den top von dem bottom teil erkennen Also soweit ich weiß muss der top leichter als der bottom sein aber die sind fast genau so schwer . Also wenn ihr euch auskennt wäre es nicht schlecht
     
  14. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 23.05.07   #14
    Das sind die gleichen Cymbals, und das ist absolut Hupe welches oben und welchen unten ist ;-)
     
  15. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 23.05.07   #15
    Ansonsten stehts meistens auch drauf was Bottom und was top ist...

    Edit: bei dir jetzt ja wohl anscheinend nicht, aber wollte es mal gesagt haben ;) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping