zum tausendsten Mal: Welche PA Boxen? :)

von Deep Popeln, 26.04.05.

  1. Deep Popeln

    Deep Popeln Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #1
    Hi zusammen!

    Wir wissen absolut nicht weiter.
    Wir probieren jetzt die x-ten PA Boxen aus und immer gibts was zu meckern. (Was vielleicht an unserem Budget liegt??)

    Wir haben eine Phonic Endstufe mit Speak on Anschlüssen, und mit 2x 750 Watt Leistung. (Kennt jemand das Ding? Taugt das was?)

    Über das Ding muß ein Bass, eine Gitarre und 3 Mal Gesang laufen.

    Welche PA Boxen würdet ihr uns empfehlen? (Maximal 1000 Euro!)
    Brauchen wir auch Bassboxen???

    Danke für eure Hilfe... :)
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.04.05   #2
    Du brauchst eine Subwoofer/top konstruktion, das wird sehr eng mit dem budget...
     
  3. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.04.05   #3
    Von Fohnn gibts die Easy Sat Mini um die 1500€. Fand die gar nicht schlecht für ihren Preis. Wäre etwas über Eurer Preivorstellung.

    Zu Phonic, habe selbst ein Kleinmischpult von dieser Firma, finde ich persöhnlich super.
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.666
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.04.05   #4
    Dazu wäre es sehr sinnvoll zu wissen, welche Boxen ihr genau schon angetestet habt und was euch daran nicht gefallen hat.
     
  5. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 26.04.05   #5
    Wenn ihr noch ein bisschen was drauflegen könnt oder wollt, dann ist auf jeden Fall sowas ne Überlegung wert: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Mackie_SRM_350__1501_Set.htm
    Da hättet ihr alles dabei und könntet sofort mit allen loslegen.

    In dem Fall könntet ihr auch die Endstufe verkaufen und noch etwas Geld reinholen, oder sie später für Monitoring benutzen.

    Hängt allerdings alles auch sehr davon ab, was ihr langfristig vorhabt...
    Was habt ihr denn langfristig vor? ;)
     
  6. Deep Popeln

    Deep Popeln Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #6
    Als erstes hatten wir ein "System" von Skytech. Bestehend aus zwei Tops (300watt) und zwei Subs.

    Die Subs brachten irgendwie überhaupt nichts... waren faktisch kaum, bis gar nicht zu hören.
    Die ganze Arbeit mußten demnach die Tops übernehmen, dadurch klang alles etwas breiig.

    Unser Musikdealer hat uns dann empfohlen andere Tops mit Frequenzweiche zu nehmen (250 Watt von der Firma "Lime????" oder LM oder so ) Die Skytech Subs haben wir behalten.

    Tja... aus den Subs kommt immer noch fast nix raus. Außerdem knacken die Tops ab und zu mal, wenn man mal so richtig ins Mikro schreit. ;)
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 26.04.05   #7
    bei einem knappen Budget würde ich mich für ein Mono-System entscheiden, aktiv getrennt und alles in die Boxen investieren, denn da kommt der Klang raus. Vor allem könnt Ihr dabei erst mal mit der vorhandenen Endstufe arbeiten. Ihr solltet also eine Weiche, 2 Boxen und einen Woofer kaufen. Hier ein paar Tipps:

    2x Yamaha SM-12 V Club Series Monitor für z.Zt. 270,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_SM12_V__Club_Series_Monitor.htm

    Yamaha SW-115 V Club Serie Subwoofer für z.Zt. 399,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_SW115_V__Club_Serie_Subwoofer.htm

    Behringer Super-X Pro CX-2310 für z.Zt. 85,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Effektgeraete/Behringer_SuperX_Pro_CX2310.htm

    oder

    2x JBL JRX-115 für z.Zt. 339,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/JBL_JRX115.htm

    hier kann man erst mal auf die Weiche und den Woofer verzichten und dies später als Erweiterung anschaffen. Vorteil, man kann stereo arbeiten

    Ist die Anlage allerdings primär für den Proberaum gedacht, würde ich einfach 3 Monitore kaufen:

    JBL JRX-112 M für z.Zt. 333,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/JBL_JRX112_M.htm

    Yamaha SM-15 V Club Series Monitor für z.Zt. 333,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_SM15_V__Club_Series_Monitor.htm
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.04.05   #8
    ich würde ebenfalls martins idee verfolgen, das ist mit sicherheit das sinnvollste was ihr machen könnt, wenn dann irgendwann noch mehr geld da ist, wäre n größerer amp nicht verkehrt (sofern das system arg an der grenze ist)
     
  9. Deep Popeln

    Deep Popeln Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #9
    vielen Dank schonmal bis hierhin!!!

    Könnte es sein, daß uns eine Frequenzweiche schon helfen könnte?
    Um die Subs an die Arbeit zu kriegen??
     
  10. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 26.04.05   #10
    Moin

    kommt darauf an, ob eine Frequenzweiche in den Subwoofern eingebaut ist, wenn nicht, brauchst Du auf jeden Fall eine Aktive 19", die 2 Weg aktiv den Baß zum Topteil trennt.

    Die Trennfrequenz liegt meist zwischen 100-160 Hz.

    Für diesen Fall bräuchte man leider auch eine 2. Endstufe für die Topteile.

    Das Topteil trennt dann wieder automatisch zum Hochtonhorn durch die interne Weiche
     
  11. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.04.05   #11
    Jap, ich hab einen Powermixer, Phonic macht auf mich ebenfalls einen ganz guten Eindruck.
     
  12. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 26.04.05   #12
    ja, das könnte wirklich was bringen
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.666
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 27.04.05   #13
    Ich glaube bei Skytech will niemand wirklich arbeiten ;)
    Verkauf das Zeugs solange es noch funktioniert und beschäftige dich mal näher mit Martins Empfehlungen.
     
  14. AleXburnA

    AleXburnA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    29.03.15
    Beiträge:
    28
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #14
    was haltet ihr von den EV SX 300 E ?

    Ich hab die nun schon öfter gehört, und bin eigendlich von ersten Eindruck her sehr zufrieden.

    Nur der Bassbereich könnte etwas mager werden, da nur ein 12er Woofer.


    Naja, schreibt mal ob die gut sind, evtl. kauf ich mir dann 2 Stück.
     
  15. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.666
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.04.05   #15
    Die SX-300 ist meiner Meinung nach die beste 12/1 Kunststoffbox auf dem Markt. Habe selber seit Jahren 4 Stück im Einsatz, noch nie Probleme mit den Teilen gehabt.
    Guter Wirkungsgrad und ein feiner transparenter Klang.
    Gut, Tiefbass kannst du nicht erwarten, dazu braucht sie natürlich die Unterstützung von Subwoofern, aber das ist bei anderen 12/1 er Kunststoffteilen nicht anders.
     
  16. schneich

    schneich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    8.07.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #16
    aus der EV kommt warscheinlich mehr bass als aus dem 15" Skytec ding :o)

    die Ev sind vernüftig.. können auch laut wenns sein muss
     
Die Seite wird geladen...

mapping