Zusatzbox an alten peavey classic 50?

von Tomte, 29.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Tomte

    Tomte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    29.06.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #1
    Hi, ich hätte gern noch eine 212 extra box an meinem Peavey. Jedoch hat er nur den 8 Ohm Ausgang wo die internen Speaker dran sind und noch einen 16 Ohm Ausgang. Ich hätte aber gern dass die Internen Speaker mitwirken.

    Muss ich die Internen Speaker mit den externen so verdrahten dass Sie 16 Ohm ergeben und dann umstöpseln oder gehts garnicht?

    Danke
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    20.878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.472
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 29.10.09   #2
    Tun sie doch!?

    Manual sagt:
    "LAUTSPRECHERAUSGÄNGE (16)
    Für die Lautsprecherausgänge stehen Klinkenbuchsen (1/4";) für 16 und 8 Ohm zur Verfügung. Sind
    beide Buchsen belegt, beträgt die Impedanz des Verstärkers 8 Ohm."

    Wie sind den die internen Speaker verkabelt (seriell oder parallel)und welche Impedanz weisen sie auf?
     
  3. Tomte

    Tomte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    29.06.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #3
    ui dass weiß ich nicht genau. Ich weiß die Internen Boxen sind am ersten Klinkeneingang. Ich mein der freie hat 16 Ohm. Muss erst genau schauen. Gibts das Manual irgendowo zum download. habe ihn gebraucht gekauft. Habe G12H Celestions darin verbaut. Muss mal sehen welche Impendanz. Heiß dass also wenn ich beide Buchsen verwenden will muss ich mit 4 speakern auf 8 Ohm kommen?

    Danke schon mal, muss also irgendwie gehen.
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    20.878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.472
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 29.10.09   #4
    Ist zwar das aktuelle Manual, aber an der Technik hat sich ja nüscht geändert:
    http://www.peavey-eu.com/pop_product.php?flag=DE&lan=DE&key=1813
    unten bei Bedienungsanleitung.

    Sieht so aus.
     
  5. ahlfmo

    ahlfmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.17
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Münster, Westf.
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.532
    Erstellt: 29.10.09   #5
    Moment,
    ich hab einen neuen Peavey Classic 50, und da hängen die internen Speaker (je 16 Ohm) am 16-Ohm-Ausgang.

    Carsten
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    20.878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.472
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 29.10.09   #6
    :confused:
    Hä?
    Passt doch Impedanztechnisch überhaupt nicht:gruebel:

    Öh, Moment.... 410er oder 212er?

    Beim 410er wären 16 Ohm ja korrekt.
     
  7. ahlfmo

    ahlfmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.17
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Münster, Westf.
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.532
    Erstellt: 02.11.09   #7
    Ich hab die 2x12 Version.
    Bin mir aber sehr sicher, nur steht der Amp im Proberaum, darum kann ich jetzt grad nicht nachsehen...
    Natürlich ist es möglich, dass ich den Amp schon falsch gesteckt bekommen habe und mir darüber nie gedanken gemacht habe. Wär ja lustig, über 2 Jahre mit der falschen Impedanz gespielt ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping