Zwei Amps zusammen (???)

von Holo, 08.10.05.

  1. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 08.10.05   #1
    Hoi,

    da wir momentan ein bissi Probleme mit der Lautstärke des 2. Gitarristen haben, kam ich auf die Idee unsere 2 Spider 12" Verstärker zusammen zu schließen. Also den einen Speaker einfach an den anderen mit dran. Aus 112 = 212!

    Glaubt ihr das ist möglich? Der Spider hat nur 75 Watt aber es gibt ja mittlerweile auch ein Spider Top mit nur 75 Watt.
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 08.10.05   #2
    Ihr scheint ja recht laut zu Proben... Was helfen kann ist:

    Amp in Kopfhöhe stellen
    Mehr Mitten in den Sound, das bringt mehr Durchsetzungskraft
    den Rest leiser spielen lassen (bestimmt unerwünscht)

    Zu der eigentlichen Frage kann ich leider nichts sagen, da ich nicht weiß, was der große Spider für Anschlüsse hat, aber ich vermute mal es wird nicht funktionieren...
     
  3. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Naja was heißt laut, der Drummer ist halt einfach ein Tier und die kleinen süßen Spider machen das net so mit. Wenn wir sie auf die angemessene Lautstärke stellen wollen geben sie nur noch dumpfen Bass wieder (erst seit neustem...)
    Auch das mit dem hochstellen/schräg hatten wir schon! Hilft nichts. Leider :(
     
  4. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.10.05   #4
    nur 75 watt??????ahhhhhhhh?!!!??!?! soll das jetzt n witz sein??????????zu leise??
    da würde ich lieberst die anderen sachen leiser stellen.schont nerven und gehör
     
  5. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 09.10.05   #5
    du hast die mitten vergessen :)
    Das ist eigentlich das wichtigste.
    Wenn du 0% Mitten drin hast, setzte dich mit den meisten Transistor Combos garnicht durch. Da brauchste dann richtig Power. Also.
    -Amps auf Ohrhöhe (nicht schräg, das reicht nicht). mit bierkästen oder was inder Art
    -Drummer soll sich etwas zurück halten
    -mehr Mitten rein (ruhig auf 8 oder 9)

    Wenn das alles beachtet wird, wirds schon klappen.
    Und wirklich alle drei Sachen zusammen probieren. Bin mir sicher das wird dann klappen.
     
  6. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 09.10.05   #6
    Es geht hier nicht um Lautstärke, es geht um Durchsetzungsfähigkeit.
    Und da ist der Spider imho schon von Grund auf nicht sonderlich gut.
    Von daher (siehe oben) mehr Mitten!!!
     
  7. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.10.05   #7
    dreh doch mal den Volume Regler deiner Gitarre auf !
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.10.05   #8
    Unklar, WAS genau Du WORAN verkabeln willst. Soll derAmp des 2.Git. zusätzlich an den Speaker angeschlossen werden, der sich dem von Dir gleichzeitig gespielten Amp befindet? Daran solltest Du nicht mal im Traum denken. Sonst hörst Du bald nur noch Stille aus dem Amps.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.10.05   #9
    Na klar. Und dann ohne Gehörschutz spielen, bis der Arzt kommt? :screwy:
     
  10. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 09.10.05   #10
    ne er spielt wahrscheinlich über den hiwatt (in seiner signatur) und hat aber noch nen SpiderII..
    Es würde klappen wenn er mit der Gitarre in sowas geht
    https://www.thomann.de/nobels_split4_prodinfo.html
    und dann mit 2 verschiedenen Ausgängen in beide Spider geht.
    Nennt man dann Bi-Amping.
     
  11. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #11
    Mitten sind auf 60 %. Auf Bier Kasten hatten wir schonmal (siehe Anhang...net erschrecken Bild ist über ein Jahr alt)! Wir spielen schon laut aber nicht übertrieben und dem Drummer sagen er soll leiser spielen ist doch, seien wir ehrlich, so gut wie unmöglich! Die Base ist halt einfach sehr dominant (sogar ausgestopft)!

    75 Watt...diese Zahl ist doch nichts sagend. Wir haben 2 stk. da wir damals noch nicht soviel Schlagzeug Power hatten. Für Rock echt ok, aber gegen einen Metal-Drummer einfach nicht stark genug. Mit Mitten oder ohne.

    @hans_3

    Ich veruschs nochmal simpel auszudrücken :D Ich stell mir das sovor wie nen 212 Verstärker nur das der eine Speaker noch im anderen Gehäuse sitzt und da auch nur einer dran spielt. Da kommen dann natürlich Widerstände usw dazu, aber genau das frage ich ja. Den Speaker vom einen abmachen und an den anderen Verstärker dranstecken ohne das mit irgendwas abraucht :)

    EDIT

    Ah und die Sache mit dem BI-Amping interresiert micht. Hat das jemand schonmal getestet oder gesehen? Klingt doch eigendlich ganz nett oder?
     

    Anhänge:

  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.05   #12
    Wenn du schon zwei Amps zur Verfügung hast, warum steuerst du nicht beide einfach gleichzeitig an?

    Oder hab ich da jetzt was missverstanden?

    2 Amps wären ja doch lauter als einer mit einem zusätzlichen "1x12er Extension-Cabinet".

    EDIT: Mal ganz davon abgesehn, fällt mir grad noch ein, dass das ja Combos sind. D.h. du kannst wahrscheinlich keine Impedanz einstellen. Wenn da nun ein zweiter Lautsprecher drankommt, egal wie, hast du doch ne Fehlanpassung. Dürfte in dem Bereich zwar noch nicht schaden, weder dem Amp, noch den Lautsprechern, aber du hättest weniger Leistung.

    Ich erinnere mich da dunkel an Aussagen von Lemme zum Thema "Fender und der Flop bei den Zusatzboxen für Combos".......die machten zwar nen schönen Raumklang, wenn man sie woanders hinstellte, aber alles in allem wurde es leiser statt lauter.

    EDIT2: ganz übersehn, dass Rod das ja schon geschrieben hatte mit den zwei Amps...
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.10.05   #13
    Das frag ich mich allerdings auch :D . Geht mit schon erwähnter Splitbox, aber auch mit jedem Effektgerät, das einen Stereo-Ausgang hat (Stereo-Chorus, diverse Multis etc.).
     
  14. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #14
    Solche Geräte waren mir zwar bekannt, aber ich kannte mich da nicht aus und die kosten Geld :D Aber ich werde mal schaun ob ich da irgendwas an Land schaffen kann. Aber wieder 50 Euro reinstecken will ich eigendlich nicht mehr in die doofen Kisten. Zwickmühle :(
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.05   #15
    So einen Edelsplitter wie da oben muss ja nicht sein. Ne popelige A/B-Box reicht auch.

    http://www.music-town.de/musik-instrumente/DOD-AC-270-AB-Box.html

    AFAIK geht das auch noch billiger.


    Und für den Proberaum reicht auch einfach ein Y-Kabel :D
     
  16. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 09.10.05   #16
    du hast bei der Variante mit dem Splitter praktisch gleich 75 W mehr zur Verfügung - da stellt sich doch nicht einmal die Frage, was man jetzt macht. nebenbei is sone Splitter box immer was nettes. Und mit Biamping kann man sehr sehr geile Sachen machen - stell mal einen auf Clean ein, einen auf Crunch, oder 2 verschiedene HiGain-Sounds gleichzeitig. Und stell die Amps dafür mal etwas auseinander. Da hat man doch so viele möglichkeiten - alleine das rumprobieren is doch die 35€ wert...

    Nochwas: Dass einem 75W aus ner Transe nicht reichen, ist ja wohl völlig klar - Ich würde sagen in den meisten Bands wäre das zu wenig, besonders, wenns Gitarrenlastig wird. Und wegen Lautstärke: Wer ohne Gehörschutz probt ist sowieso selbst schuld... ;)
     
  17. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #17
    Son Y- Kabel kostet ja echt nur 10 Euro und meine Probleme sind gelöst ! Hätt ja mal gleich einer sagen können :rolleyes: :D DANKE!

    Falls ich mal an son BI Ding günstig(er) komme werd ichs aufjedenfall ausprobieren!
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.05   #18
    Das war eigentlich ein Witz....

    Das mit dem Y-Kabel hab ich immer nur mit zwei Gitarren an einem Amp gemacht. Hatte man zwar nur halben Eingangwiderstand und bissel mehr Matsch, aber clean war das immer noch in Ordnung zum Rumjammen. (und man konnte mit dem eigenen VolPoti die Gitarre des anderen beherrschen :D)

    Wie das mit einer Gitarre an 2 Amps via einfachem Y-Kabel ist, weiss ich nicht, nie probiert. Frag da lieber noch mal hier nach. :)


    Im Zweifelsfall ist aber ne kleine A/B-Box immer gut. Da kannste nix falsch machen.
     
  19. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #19
    AHhhh nein und ich wollte mich gerade schlafen legen :evil: Das hätte ich mir aber eigendlich auch denken können! Naja dann muss wohl sone doofe Kiste her!
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.10.05   #20
    Bitte mal etwas mehr positives Denken im Forum :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping