Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline

    5-Saitige E-geige : NS Designs

    Hi!

    Ich spiele seit 12Jahren Geige und würde mir nun gerne eine E-geige kaufen.

    Am liebste die (http://thinkns.com/instruments/closerlook_violin.php allerdings nicht in schwarz! ). Dieses hübsche kostet 600€ ....das ist allerdings (wer hätte das gedacht ) für einen armen studenten eeetwas zu teuer.

    Ich wollte einfach mal fragen ob ihr 5-Saitige E-geigen kennt die ungefähr so aussehen aber trotzdem noch bezahlbar sind. ( Mein Budget : ~300-500€ absolute schmerzgrenze )
    Ausserdem wollte ich fragen was für Erfahrungen ihr mit dem Hersteller und der Geige insbesondere gemacht habt. Kann man die in Deutschland kaufen oder müsste man die sich "einfliegen" lassen (dann währ sie wohl entgültig unbezahlbar)

    Mit freundlichen Grüßen!

  2. #2
    Thomann-Streicher-Service Avatar von fiddle

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Metal-Franken
    Beiträge
    2.555
    Karma
    12411
    Rep-Power
    104
    Online
    fiddle ist offline
    Hi,

    Das kennst du, oder? http://www.thomann.de/de/ns_design_wav_5_violin_ab.htm

    Es gibt bei den Instrumenten einen E-Geigen-Review-thread. Da ich weiß, daß dort
    bislang keine NS-Design-Geige beschrieben wurde, wirst du hier vermutlich in nächster
    Zukunft nicht so schnell etwas darüber erfahren.

    Ich frage mal vorsichtig, ob du eine 5-Saiter unbedingt brauchst..
    Man handelt sich damit nämlich auch ein paar Nachteile ein und es ist wirklich entscheidend,
    was man genau damit anstellen will.

    Wenn dein Budget hier anschlägt, dann sei gewarnt, was du an externer Elektronik brauchst,
    um in einer Band mitmischen zu können. Bei mir sind das nochmal gefühlte 1000 Euronen,
    die alle mit Strom laufen.


    cheers, fiddle
    Thomann-Streicher-Service (gelernter Geigenbauer), angestellt seit Mai 2012
    Spiele bei Seelenstein (NDH, dunkler Deutschrock)
    Mein Eigenbau: das E-Geigen-Projekt klick - Bogen beziehen Fach-thread: klick

    Es gibt Menschen, die Instrumente und Werkzeuge niemals gemeinsam benutzen sollten.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline
    nein kannte ich nicht - danke dir!

    brauchen .. naja was heisst brauchen
    ich finde den sound einer C-Seite einfach unglaublich schön und würde einfach gerne auch mal ne quinte tiefer spielen.


    über was für nachteile reden wir denn da?
    also mir ist schon klar, das ich dann lernen muss die C bzw G seite anzuspielen und das das in der anfangszeit schon schwieriger wird- schliesslich hab ichs 12 jahre anders gelernt.
    ausserdem sind 5-saitige geigen teurer, das weiss ich auch (und ich brauch noch einen verstärker und nen oktaver hätte ich auch auch gerne)

    aber sonst fiel mir an nachteilen nichts ein ^^
    du kannst mnich aber gerne aufklären wenn ich etwas übersehen haben sollte.

    Und ne ich spiel nicht in einer Band. Ich "jamme" ab und an mal mit eine paar kumpels rum, aber wirklich was festes hatte sich da nicht ergeben.

    Danke für die Antwort

    MfG

  4. #4
    Thomann-Streicher-Service Avatar von fiddle

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Metal-Franken
    Beiträge
    2.555
    Karma
    12411
    Rep-Power
    104
    Online
    fiddle ist offline
    Hi, Wollf1

    ich rede kaum von der Spieltechnik..

    1. 5-Saiter sind mal generell teurer, da Exoten.
    2. Die Stegrundung ist oft flacher und der Winkel zu den Nachbarsaiten verringert sich.
    3. Dadurch muß man viel vorsichtiger spielen + weniger Kraft.
    4. Das bedeutet wiederum besseres elektronisches Equipment, weil Signal stärker sein soll
    bei weniger Kraft. -> größere Pegelschwankungen -> hier wird wahrscheinlich ein Kompressor
    notwendig. Gute Kompressoren kosten ne Stange Geld.
    5. Du mußt deine Saiten zusammenstellen: 4x Geige + 1x Bratsche (C)
    6. Das könnte sein, daß die Längen nicht stimmen und du wieder ne Extrawurscht benötigst.
    (Wirbel: C, G, D -> links und A, E rechts am Wirbelkasten -> G und D müssen ca. 4cm länger sein)
    7. Die Saitenabstände oben werden etwas enger.
    8. Die C-Saite ist recht schlabberig aufgrund der kurzen Mensur.
    9. Wenn C-schlabberig, dann mußt du noch vorsichtiger mit Druck+Geschwindigkeit sein.
    10. Ab der G-Saite rutsch du bereits deutlich in das Frequenzband einer E-Gitte runter.
    Wenn man da noch was hören will, muß das sehr gut abgestimmt werden.
    Für gelegentliche Jam-sessions.. vergiß es, daß das klappt.

    Wenn du ohnehin einen Octaver einsetzen willst, dann versteh ich die Notwendigkeit einer
    zusätzlichen C-Saite nicht so ganz.

    Ich würde an deiner Stelle: eine günstige 4-Saiter kaufen und den Geldüberschuß in eine
    gute Klangregelung investieren.

    Ich spiele seit 11 Jahren in Bands und auf Bühnen und habe noch nie eine C-Saite vermißt.
    Obwohl, reizen würds mich ja auch.. Aber ich kann auch vieles selber machen..

    Bei Solopassagen wirst du zu 99% auf A und E rumjodeln.
    Es ist wirklich eine finazielle Frage, ob dieser Mehrpreis eine C-Saite rechtfertigt.

    Ich will ne 5-saiter nicht pauschal ablehnen. Wenn dein budget aber eh schon schmal ist, dann
    würd ich halt sagen: das Geld dort einsetzen, wo es auch wirklich wichtig ist.

    cheers, fiddle
    Thomann-Streicher-Service (gelernter Geigenbauer), angestellt seit Mai 2012
    Spiele bei Seelenstein (NDH, dunkler Deutschrock)
    Mein Eigenbau: das E-Geigen-Projekt klick - Bogen beziehen Fach-thread: klick

    Es gibt Menschen, die Instrumente und Werkzeuge niemals gemeinsam benutzen sollten.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline
    gibt es nicht auch C-Seiten für die Geige? (hab ich mal irgendwo gelesen .. )

    hast du schon einmal einen 5-Saiter gespielt? bist du überhaupt garnicht mit klargekommen oder war es einfach nur kagge aber irgendwie machbar?

    ja mir gehts nich sooo um klangtechnik. Meine mitbewohner sind mittlerweile schon etwas genervt und haben schon "leise" andeutungen gemacht, dass ich mir doch bitte
    was kaufen soll womit ich leiser üben kann

    mal ne ganz andere Frage : kann ich auch n kopfhörer über nen klinken-adapter in meine e-geige stecken?

    danke fürs aufklärn, ich lasses mir nochmal genau durch den kopf gehn - is immerhin nich unbedingt billig das ganze...

    Vielen dank nochmal für deine Ratschläge

    Mfg

    ---------- Post hinzugefügt um 15:25:11 ---------- Letzter Beitrag war um 15:18:49 ----------

    Nochmal kurz was zwischenschieben ... http://www.thomann.de/de/wood_violin...retted_stm.htm .. was zum.. ?! o.O

    ne 7-Seitige Geige mit frets? wie soll man darauf spielen können? hää? geht das überhaupt mit bogen? :O

  6. #6
    Thomann-Streicher-Service Avatar von fiddle

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Metal-Franken
    Beiträge
    2.555
    Karma
    12411
    Rep-Power
    104
    Online
    fiddle ist offline
    Es gibt sicher irgendwo C-Saiten für Geige.
    Eine 5, 6, oder 7 Saiter Geige ist immer ne Mischung aus Geige und Bratsche. Deshalb wirst du
    mischen müssen. Je nachdem, wie das Instrument gebaut ist (Wirbel, Mechaniken) mußt du
    das genau austüfteln. Geigensaiten sollte man nicht kürzen, sonst geht die Wicklung auf.

    Ich hatte bisher noch keine 5-Saiter. Vom Spielen her sicher kein großes Problem, nur wahrscheinlich
    im live-Gemetzel, wenn man n bischen mehr gibt. Is bei meiner 4 Saiter jetzt schon an der Grenze.
    Deshalb werde ich demnächst nen neuen Steg mit mehr Rundung drauf machen.

    Kopfhörer: bei den meisten aktiven geht das. Entweder sie haben eine extra Buchse, oder einen
    Schalter zum Umschalten auf Kopfhörer-Pegel.

    Ja, die Woods haben teilweise Bünde! Das ist garnicht mal so verkehrt, wenn man in die Rockmusik
    einsteigt und wilde Bewegungen zur Musicke macht. Ich denke auch schon darüber nach..

    cheers, fiddle
    Thomann-Streicher-Service (gelernter Geigenbauer), angestellt seit Mai 2012
    Spiele bei Seelenstein (NDH, dunkler Deutschrock)
    Mein Eigenbau: das E-Geigen-Projekt klick - Bogen beziehen Fach-thread: klick

    Es gibt Menschen, die Instrumente und Werkzeuge niemals gemeinsam benutzen sollten.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline
    live Gemetzel? ^^

    ich denke nicht, dass ich solche Probleme haben werde was meinst du mit "Grenze" ?

    gibts diese Woods auch bezahlbar oder sind die immer so schweine teuer?

  8. #8
    Thomann-Streicher-Service Avatar von fiddle

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Metal-Franken
    Beiträge
    2.555
    Karma
    12411
    Rep-Power
    104
    Online
    fiddle ist offline
    live Gemetzel = rock'n roll + zugehörige Bewegungen + Vollgas.

    Grenze = Druck, Bogeneinsatz so ruppig, daß ich bei einer sound-Kulisse von ca. 110 db
    trotz gutem Monitoring beim Spielen + heftigem Bewegen des öfteren die Nachbarsaiten
    erwische und dadurch Töne eingestreut werden, die da nicht hin gehören.

    An meiner Bogenbehaarung kann man meinen spiel-Stil erkennen. (Signatur-thread)
    Das schaut nach 2 Monaten so aus, wie auf den Bildern.

    Ich wollt noch erwähnen, daß nicht unbedingt auf diese kräftige Schrubberei stehe,
    es hat sich nur gezeigt, daß man auf diese Weise ein einigermaßen konstantes Signal
    ins Mischpult bekommt. Andere Geiger haben mir das gleiche berichtet. Hier muß man
    sein klassisch-differenziertes Spiel um midestens 2 f (forte) nach oben setzen und am
    besten, man hat noch einen Volumen-Knopf übrig, bei dem man im Ernstfall noch ne
    Schippe draufpacken kann.

    Wozu braucht man ne Geige in ner Band, wenn die anderen sie platt machen?
    Neeneenee.. immer noch n As im Ärmel behalten.


    cheers, fiddle
    Thomann-Streicher-Service (gelernter Geigenbauer), angestellt seit Mai 2012
    Spiele bei Seelenstein (NDH, dunkler Deutschrock)
    Mein Eigenbau: das E-Geigen-Projekt klick - Bogen beziehen Fach-thread: klick

    Es gibt Menschen, die Instrumente und Werkzeuge niemals gemeinsam benutzen sollten.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline
    alles was ich zu deinen Bögen sagen kann ist : "o.O" und ":O" .. hört sich auf jeden fall nach einer Menge spass an!

    Ja super danke dir! bin momentan nur am überlegen aus welchen Rippen ich mir jetzt das Geld leihere um mir die Geige zu kaufen ^^

    ... und wenn ich hier gleuch schon so nett beraten werde : ich hab zuhaus einen verstärker (spiele auch ein bischen e-gitarre), aber der is kaputt.
    erstens kommt nur rauschen raus und zweitens hört man ab wenn man ordentlich an der gitarre rumprügelt stimmen und musik die aus dem verstärker kommt ka irgendwie scheint das teil ne tonfrequenz aufzuschnappen .. momentan is mein verstärker nur ein richtig, richtig schlechtes Radio.. irgendeine Idee wie sich dieser Zustand beheben lässt? ^^

    MfG

  10. #10
    Thomann-Streicher-Service Avatar von fiddle

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Metal-Franken
    Beiträge
    2.555
    Karma
    12411
    Rep-Power
    104
    Online
    fiddle ist offline
    Zunächst mal feststellen, ob der Verstärker, oder die Gitte kaput ist.
    Wenn du Radio hören kannst, tippe ich (obwohl nicht so viel Ahnung) auf die Gitte.

    Mp3 Player einstecken und langsam hochfahren.

    Für beide Fälle mußt du mit deiner Frage zu den Strom-Gitarreros umziehen. Da werden sie geholfen.


    cheers, fiddle
    Thomann-Streicher-Service (gelernter Geigenbauer), angestellt seit Mai 2012
    Spiele bei Seelenstein (NDH, dunkler Deutschrock)
    Mein Eigenbau: das E-Geigen-Projekt klick - Bogen beziehen Fach-thread: klick

    Es gibt Menschen, die Instrumente und Werkzeuge niemals gemeinsam benutzen sollten.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Wollf1 ist offline
    Super! danke für alles! ^^

    MfG Dude

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •