Musiker-Board - Foren-Übersicht

by hack_meck at 21.09.14 um 11:16 Uhr (9.590 Aufrufe / 14 Zustimmungen) 105 Kommentare
Diverses
21.
Sep.
P1000234-(1).jpg

Guten Abend, mittlerweile bin ich von der Reise zurück und habe alle Eindrücke hier im Thread dokumentiert. Mit diesem Beitrag werde ich euch jeweils einen Einstieg in die unterschiedlichen Themen hier im Thread geben und versuchen euch an die richtigen Stellen zu leiten.

Ein Reisebericht, der ja einen "Live-Charakter" besitzt, kann man eben nicht im Vorfeld von A bis Z durchstrukturieren.

Nun denn:


Noch im Juli wurde ich fast schon davor gewarnt, ein Thema ohne offensichtlichen "Sex Appeal" - sprich ohne geflammte Ahorndecken einer Gitarrenfabrik, ohne Hendrix Fuzz Sounds eines Pedal-Herstellers oder dem singenden Ton des Verstärkers eines Carlos Santanas - anzugehen.

Saiten hat man - fertig! Dass da vielleicht doch etwas mehr dahinter steht, hatte ich ja schon vermutet. Dass ich jetzt rückblickend sagen kann, ich habe eine Firma auf vielen unterschiedlichen Ebenen kennen lernen dürfen, damit...
by deschek at 20.09.14 um 09:26 Uhr (580 Aufrufe / 1 Zustimmung) 1 Kommentar
Recording
20.
Sep.
Anzeigebild.jpg
Auf Vermittlung von Martin Hofmann hatte ich von Hyperaktive zwei Fluid Audio FX8 zum Test.

Fluid Audio ist eine noch recht junge Marke am Markt – gegründet erst 2011 mit Firmensitz in den Staaten, die sich eher im verträglichen Budgetbereich positioniert. So auch mit dem FX8, einem aktiven, ausgewachsenen 8“-Coax-Nahfeldmonitor, zu nicht mal 400 Euro Paarpreis – die FX8 sind das derzeitige Spitzenmodell.

Erster Eindruck


Der Lautsprecher wirkt sehr stämmig, ist in realitas deutlich grösser als er auf Bildern erscheint (34x25,5x27cm, 10kg) und benötigt eine ausreichend große und stabile Stellfläche. Das MDF-Gehäuse praxisgerechter Stabilität ist mit schwarzer Strukturfolie beschichtet, die auf der Unterseite mit einer Schattenfuge zusammengefügt ist. Bei penibler Prüfung könnten leicht gratige Kanten am hinteren Gehäuseende stören und leichte Unregelmässigkeiten im Bereich der...
by BuMiiI at 18.09.14 um 09:55 Uhr (971 Aufrufe / 5 Zustimmungen) 5 Kommentare
Gitarre
18.
Sep.
Fender-Jim-Root-Stratocaster-black.jpg

Unter dem Namen Fender würde man wohl eher an traditionellere Rock-Gitarren denken. Jim Root bzw. James Root ist einer der zwei Gitarristen der Nu Metal Band Slipknot, und jeder der sie kennt, würde wohl erstmal nicht erwarten, dass ein Gitarrist auf einer Fender spielt. Andererseits handelt es sich hierbei auch um eine stark modifizierte Variante, und die teilt sich mit anderen Fender Gitarren wohl eher den Namen.

Ich war schon längere Zeit auf der Suche nach einer Metal tauglichen E-Gitarre, vor allem für tiefere Droptunings und modernere Highgain Sounds. Vor einigen Monaten habe ich einige Gitarren angespielt und war mir sicher, die Schecter Hellraiser C-1 zu kaufen.

Die einzige Gitarre, die ich zum damaligen Zeitpunkt noch ausprobieren wollte, war die Jim Root Telecaster, welche gerade nicht vorrätig war. Als ich dann vor ca. 7 Wochen ein letztes mal Anspielen gehen wollte, war die Telecaster auch da und hat mir auf einmal deutlich...
by Harry at 17.09.14 um 09:57 Uhr (1.075 Aufrufe / 3 Zustimmungen) 7 Kommentare
Veranstaltungstechnik
17.
Sep.
Mit dem allergrößten Vergnügen schreibe ich heute als Gewinner des Musiker-Board Preisausschreibens ein Review (Teil 1) über eine der besten Monitorboxen die mir je unter die Finger gekommen ist :great:.

Dynacord AXM 12A

[​IMG]
Hier seht ihr ja die technischen Specs, da muss ich dann nix mehr dazu schreiben.

Bauweise

Beim AXM 12A handelt es sich um einen Monitor mit einem sog. "Coax-Lautsprecher
http://de.wikipedia.org/wiki/Koaxiallautsprecher
d.h. Tieftöner und Mittel-/Hochtöner sind nicht nebeneinander verbaut, sondern der Mittel-/Hochtöner ist direkt innerhalb des Tieftöners montiert.
Dies bewirkt eine absolut...

REVIEW Martin DCPA 1

by Maijunge at 15.09.14 (988 Aufrufe / 14 Zustimmungen) 11 Kommentare
Gitarre
15.
Sep.
Sommer 2011 und ja, es war dann "die" Liebe auf den ersten Blick, nein, nicht die hübsche Nachbartochter, sondern eine 6-saitige Western-Gitarre, die auf den Namen Martin DCPA 1 hört, und ich musste 50 Jahre alt werden, um sie kennen zu lernen.:D

Die Dreadnought Cutaway Performing Artist der Serie 1 wurde zusammen mit ihren Schwestermodellen Grand Auditorium (GCPA) und Orchester (OMCPA) erstmals im Jahr 2010 auf der Frankfurter Musikmesse vorgestellt. Eine Besonderheit hierbei war der eigens für die Bühne konzipierte PU Fishman F1 mit der neuen Aura-Technologie, auf die ich im Verlauf meines Reviews noch zurück kommen werde.

Und so sieht sie aus, ganz entspannt auf dem Balkon. :)

DCPA 1 Frontaufnahme (600x800).jpg

Technische Daten

  • Korpusform D 14 Fret Cutaway
  • Decke massiv Sitka-Fichte
  • Bracing...
by Dora at 14.09.14 (16.926 Aufrufe / 1 Zustimmung) 595 Kommentare
Diverses
14.
Sep.
Blockfloeten.jpg

Anhand dieses Beitrages von Dora zeigt sich, wie hilfreich so ein Forum für Musiker ist! Über 15.000 Aufrufe hatte der Thread innerhalb eines Jahres! Doras Blockflötenfragen haben viele interessiert und ihnen sicherlich weitergeholfen - Anmerkung der Redaktion | mh.

Guten Morgen, ich habe ein paar Fragen zu Blockflöten und hoffe, dass man mir hier ein wenig weiterhelfen kann.

Ich hatte vor einiger Zeit die Möglichkeit, musikalische Frühförderung anzubieten, aber in Kombination mit Blockflötenunterricht. Da ich Blockflöte nicht konnte, wollte man dann, dass ich Blockflöte lerne und es dann den Kindern beibringe. Aus verschiedenen Gründen ist aus dieser Sache damals nichts geworden, allerdings hatte ich im Rahmen dieser Sache eine Stunde Blockflötenunterricht auf einer Sopranflöte in deutscher Griffweise.

Dabei kam dann irgendwann die Idee, dass ich es ja doch für mich nutzen könnte und zwar einmal für mich privat, als auch für den...
by disssa at 13.09.14 (1.030 Aufrufe / 13 Zustimmungen) 16 Kommentare
Bass
13.
Sep.

kala_Anzeigebild.jpg
Als ich den Kala U-Bass das erste Mal im Laden gesehen habe, ist mir eigentlich erstmal nur der recht deftige Preis aufgefallen...

Ein paar Sätze vorweg...


So viel Geld für eine "Kindergitarre"? Das Teil ist für eine Ukulele recht groß, die Saiten sind ungewöhnlich dick und dazu auch noch irgendwie klebrig. Braucht man so etwas? Aber sogar "unplugged" gespielt, klang die Bass Ukulele schon ganz nett. Verstärkt gespielt vergleicht man den kleinen Bass nicht mehr mit einer "Kindergitarre"...

Kala ist ein in den USA beheimateter Hersteller für Akustik-Gitarren, Ukulelen und Bass Ukulelen. Den U-Bass gibt es in verschiedenen Ausführungen: U.a. eine "preiswertere" Rumbler-Serie (laminierte Decken und Zargen) und Ausführungen, die sich in der Verwendung unterschiedlicher Hölzer unterscheiden (Mahagoni, Fichte, Akazie). Erwähnenswert sind ebenso die Solid-Body...
by Johannes Hofmann at 11.09.14 (3.771 Aufrufe / 1 Zustimmung) 85 Kommentare
Diverses
11.
Sep.
slide.jpg

Da ich jetzt schon öfters gefragt wurde, wer denn die Musiker sind, die auf der Forenübersichtsseite rechts weiter unten abwechselnd eingeblendet werden, schlage ich ein kleines Ratespielchen vor.

Und nein, hier gibt es nichts zu gewinnen, als die Ehre.

Ich habe bei den zur Zeit 65 wechselnden Bildern jeweils oben links eine laufende Bildnummer eingeblendet... in weiß mit Doppelkreuz-Nummernzeichen davor, also #1 bis #65.

Bis auf 2-3 wirklich anonyme Musiker weiß ich von allen den Namen, weil ich mir das notiert habe, als ich die Bilder gesammelt habe. Sinn des Spiels ist, allen Bildern den Namen der abgebildeten Person zuzuordnen und wer der Erste ist, der einen Namen erraten hat, der kriegt Likes und die Ehre.

Hier oben trage ich dann am Ende die komplette Liste der Namen ein.

... und los geht's!
by 3104 at 10.09.14 (638 Aufrufe / 4 Zustimmungen) 6 Kommentare
Musik
10.
Sep.
Herr Mertel Pic.jpg

Hallo, ich möchte die Möglichkeit hier nutzen, euch die erste Auskoppelung aus unserer Mitte September erscheinenden EP "Ich mach Kunst" zu präsentieren.

Über uns:

Zuerst einmal zu uns. Wir sind aus Regensburg und heißen Herr Mertel, vielleicht nicht ganz zufällig nach unserem Sänger und Songwriter Dominik Mertel;). Zusammen spielen wir seit etwa 2 Jahren, in der Besetzung Gitarre (a und e), Bass Vox+Vox und Drums. Unsere Musikrichtung lässt sich wohl ganz grob als Deutsch - Pop/Rock beschreiben. Uns wurde schon gesagt "ihr klingt ein bisschen wie":
  • Clueso
  • Max Herre
  • Pohlmann
  • Udo Lindenberg... u.a.
Das liegt wohl oft hauptsächlich an der Stimmfarbe oder den deutschen Texten, trotzdem freuen wir uns über solch kreative Vergleiche immer sehr.:)
Naja, wir machen unsere Musik an sich aber ohne groß irgendwo abzuschauen, jeder von uns kommt auch ein bisschen aus einer anderen...
by dr_rollo at 10.09.14 (841 Aufrufe / 7 Zustimmungen) 3 Kommentare
Veranstaltungstechnik
10.
Sep.
K800_Orbit1-2-set-up.JPG

Vor kurzem machte uns Mario van Helden auf die Stative der Marke Triad-Orbit aufmerksam. Er bot an, ein paar Stative für einen Test zur Verfügung zu stellen.

dr_rollo hatte Interesse an einem Test, also habe ich die beiden zusammengebracht (Anmerkung der Redaktion | mh).

Mit Mario vom TRIAD Vertrieb hatte ich sehr netten Kontakt. Wir haben uns in einem längeren Gespräch über Stative, Gott und die Welt unterhalten. Dabei haben wir dann meinen akuten Bedarf an Stativen und möglichem Zubehör ermittelt, und Mario hat mir ein nettes Paket zusammengestellt.

In erster Linie ging es mir um eine stabile Lösung für mein Gesangsmikro, außerdem hoffte ich auf eine Lösung für mein iPad, wo sich derzeit immer zwei Stative in die Quere kommen. Mein iPad sitzt in einer Behringer Dockingstation, die mit dem P16 Halter auf...