Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    3
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Yoschimaster ist offline

    Dj Programm für PC(Einsteiger)

    Hey Leute

    bin neu hier und habe gleich schon eine Frage und zwar:

    Welches Programm zum Mixen von Liedern (ala Deep Dance,Remixe usw.) und selber Lieder erstellen
    könnt ihr mir empfehlen? ich möchte Lieder mixen mit sound´s,bass loops versehen usw.
    Es muss nicht umsonst sein es darf auch ruhig was kosten.

    Es wäre nicht schlecht wenn eine Deutsche Anleitung dabei ist.

    mfg

  2. #2
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    42
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    zoxea ist offline
    Was willst du denn jetzt genau machen?

    "lieder selber machen" = Produzieren
    oder
    "ich will mixen.." = Auflegen und mit eigenen samples etc verfeinern

    zu a) kann ich nur Ableton Live empfehlen
    zu b) für digitales Auflegen kommt für mich nur Traktor Scratch Pro in Frage.
    Du kannst mir zwei Decks Auflegen (Vinyl, Cd´s oder Intern) + zwei zusätzliche Decks über die du Loops, Samples etc einspielen kannst.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    3
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Yoschimaster ist offline
    hätte jetzt gedacht man könnte mit einem Progi beides machen.

    wichtig ist mir eigentlich das mixen von Liedern (für den privaten gebrauch)

    mfg

    habe mal nach Traktor Scratch Pro geguckt...........das kostet ja mal eben 400 Mücken

    das ist mir dann eigentlich zu teuer.........aber das ist ja schon eine Profi-Software

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    326
    Karma
    2266
    Rep-Power
    69
    Online
    eBill ist offline

    Mal Klartext ...

    Zitat von Yoschimaster Beitrag anzeigen
    ... das kostet ja mal eben 400 Mücken

    das ist mir dann eigentlich zu teuer ...
    Mit sehr großem Abstand am teuersten war/ist Aufbau eines umfangreichen Musikarchivs und dessen ständige Aktualisierung! Ich rede selbstverständlich von 100% legaler Beschaffung von Tonträgern/Titeln.

    Dagegen sind mehrere 100 € DJ-Kram der geringste Kostenfaktor - selbst wenn man eine komplette PA-Ausrüstung im gehobenen 4-stelligen Preissegment noch mit einrechnet!

    Wer nicht bereits auf ein legal aufgebautes Archiv verfügt und bereit für Anschaffungs- und Folgekosten ist, sollte generell die Finger vom Auflegen lassen!

    Beratung zu DJ-Software und weiterer Ausrüstung ist nur möglich, wenn detaillierte Infos zur angestrebten Arbeitsweise geliefert werden. Wenn der Geldbeutel knapp ist, kommt nur eine DJ-MIDI-Konsole in Frage - Kostenfaktor ca. 300,-€ inklusive SE-Version einer DJ-Software (mit diversen Einschränkungen). Aktuell gibt es immer noch die alte Version Traktor Pro ... läuft - glaube ich - Ende März aus, wurde wegen hoher Nachfrage verlängert.


    eBill

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    3
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Yoschimaster ist offline
    Traktor Pro kostet ca. 100€..........mir ist bewusst das es nicht billig ist,welches Hobby ist schon billig??keins

    ich wollte es für mich benutzen das ich mir Lieder mixen/produzieren kann.Für zu Hause oder Auto.

    Da müsste dann doch eigentlich die Software reichen oder?

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von svengus

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Kreuzau, NRW
    Beiträge
    276
    Karma
    392
    Rep-Power
    105
    Online
    svengus ist offline
    Ich bin ein großer Fan von Virtual DJ Pro.
    Das läuft zuverlässig und unterstützt eine große Anzahl von Hardware.

  7. #7
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    42
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    zoxea ist offline
    Zitat von Yoschimaster Beitrag anzeigen
    Traktor Pro kostet ca. 100€..........mir ist bewusst das es nicht billig ist,welches Hobby ist schon billig??keins

    ich wollte es für mich benutzen das ich mir Lieder mixen/produzieren kann.Für zu Hause oder Auto.

    Da müsste dann doch eigentlich die Software reichen oder?
    Mit einem "Dj"-Programm/ Software kannst du aber nicht produzieren, damit kannst du nur auflegen, abspielen und mit samples etc etwas variieren. Eine Software zum auflegen kann lediglich schon vorhandene Musik abspielen aber keinesfalls neue Musik erstellen. Das einzige was du in der Form machen kannst ist natürlich bestehende Musik durch Samples, Loops und/oder das übernanderlegen von diversen anderen Beats eine Art "neues" Lied kreieren, gänzlich neue Musik kannst du damit aber nicht machen. Ein Programm was beides kann gibt es einfach nicht! Musik produzieren und Musik auflegen sind nun immer noch zwei verschiedene paar Schuhe.

    Seit kurzer Zeit gibt es allerdings eine neue Software von Ableton und Serato entwickelt. Nennt sich the Bridge und ermöglicht dir das Programm zum Auflegen (SSL / Serato) und Ableton in ein Programm zu "verschmelzen".
    Sind aber auch alles nur Spielereien. Ich selber arbeite schon seit einigen Jahren in der Kombination TSP und Ableton, dazu braucht man keine zusätzliche Software.

    Ableton Live allerdings wäre ein Programm mit dem du Produzieren und auch gleichzeitig "auflegen" kannst. Allerdings passiert dies dann LIVE ohne Plattenspieler oder Ähnlichem. Midi-Controller und Audio-Interfaces sind hierbei die Stichworte.

    Man kann dir allerdings nicht helfe, wenn deine Beschreibungen so wage und unpräzise sind. Versuch doch mal die Fachwörter richtig und im Kontext passend zu benutzen und nicht nach deinem empfinden oder Vorstellung zu gebrauchen. So was stiftet oft Verwirrung. Wenn du Bsp. von Produzieren sprichst, stellen sich die meisten Leute sicherlich was ganz anderes vor als du es machst.

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •