Seite 1 von 10 1 2 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 190
Like Tree24Bewertungen

Thema: [User-Thread] - Maruszczyk Bässe

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline

    [User-Thread] - Maruszczyk Bässe

    Da wir mittlerweile dann doch den einen oder anderen hier mit einem Maruszczyk Bass im Board haben, starte ich mal einen User-Thread :-)
    Anbei die Bilder von meinem Schatzi, bzw. hier das Review!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-small_dscn0303.jpg  

  2. #2
    HCA Bass Hintergrundwissen Avatar von Cadfael

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    10.583
    Karma
    90125
    Rep-Power
    416
    Online
    Cadfael ist offline
    Und hier je ein Bild von meinem Maruszczyk Elwood:


    und dem kleinen dicken Jake Medium Scale:


    Gruß
    Andreas
    Wenn man merkt, dass man nirgendwo mehr sein darf wie man ist, ist es vermutlich Zeit zu gehen ...

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-p1040484.jpg

    Mein Elwood im Koffer der Konkurrenz (7ender)
    Passt wunderbar, nichts wackelt. Leider schlechte BIldqualität, meine Kamera hat schon einige Jahre aufm Buckel und den Fortschritt der Technik merkt man doch gewaltig. Wenn ich irgendwann mal ne Spiegelreflex in die Hand kriege versuch ich mal n paar Schnapschüsse aufzunehmen, bei denen man auch Details erkennen kann

    Gute Idee mit dem Userthread - hab auch schon überlegt einen aufzumachen, hat sich ja jetz erübrigt.
    Wie klingen die Barabass-Amps, die Optik ist ja atemberaubend.

  4. #4
    HCA Bass Hintergrundwissen Avatar von Cadfael

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    10.583
    Karma
    90125
    Rep-Power
    416
    Online
    Cadfael ist offline
    Hier noch mal ein Bild meines Elwood nach dem Umbau zum "1978 Elwood" ...



    Dann können wir die beiden Bässe auch nicht mehr verwechseln, Gorgi.

    Gruß
    Andreas
    Wenn man merkt, dass man nirgendwo mehr sein darf wie man ist, ist es vermutlich Zeit zu gehen ...

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Sehr geile Optik, bei beiden - wenn die nur halb so gut klingen... dann *NEID* :-)

    Über die originalen 7ender Potiknobs denke ich auch gerade für den Fretless nach... Nur seh ich beim "T" leider nur die beschrifteten - suche aber die "normalen" wie bei meinem Geddy Lee. *hm* Mal sehen was ich da noch dran mache. Der kommt übrigens in 3-Tone-Sunburst und schwarzem Pickguard + Flats *gg* Freu mich schon fast im Kreis...

    Zitat von gorgi Beitrag anzeigen
    Gute Idee mit dem Userthread - hab auch schon überlegt einen aufzumachen, hat sich ja jetz erübrigt.
    Hattest Du ja schonmal geschrieben und ich dachte, dass man das jetzt mal aufnehmen könnte *g*
    Zitat von gorgi Beitrag anzeigen
    Wie klingen die Barabass-Amps, die Optik ist ja atemberaubend.
    Zum Barabass hatte ich ja ein kleines Review geschrieben und die Soundsamples aus dem ElWood Review sind mit dem Combo aufgenommen - aber halt ohne Mikrophon, sondern direkt in den PC. Ich muss mal schauen, dass ich eventuell ein paar Band-Kontext Aufnahmen machen kann (Di und Do Cover-Band Probe, Mi Akustik-Band ). Ich denke mal, dass ich zur einer der Cover-Band Proben das Teil für Aufnahmen mitschleppen kann ;-)
    Als Ergänzung zum Review vielleicht noch: Contour und Bottom aus der EQ Section sind extrem praktisch bei z.B. meinem Geddy Lee - Bottom pushed die Tiefbass-Frequenzen (so weit der 12" das zulässt) und Contour macht einen Mid-Scoop + Bass-/Treble-Boost (gefühlt, kanns aber nicht durch technische Spezifikationen belegen). So hat man dann in der Regel schnell einen druckvollen Sound zusammen den man dann mit Hi-/Low-Mid vollends an den Bandsound anpassen kann. Vom Grundcharakter her ist der Barabass sonst mMn. wirklich eher neutral mit einer Glockenklang-ähnlichen "Grundwärme" - aber es gilt wirklich "Antesten"! Wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, dann hätt' ich gesaht: Komm vorbei, Pack vorher Deinen Bass ein und spiel' das Zeug hier an :-) Gilt übrigens auch für andere Boardies: Wer Böcke hat, anschreiben und mal am WE vorbeikommen, Kaffee gibt es dann auf jeden Fall einen ;-)

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Nachdem ich die Tage mal kurz Zeit gefunden habe, ein paar Bilder vom neuen Fretti zu machen... hier Bilder ;-)
    Einmal noch mit Chromeknobs und dann umgebaut auf Fender's originals, sozusagen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-1024x768_100_2193.jpg   [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-1024x768_100_2206.jpg  

  7. #7
    HCA Bass Hintergrundwissen Avatar von Cadfael

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    10.583
    Karma
    90125
    Rep-Power
    416
    Online
    Cadfael ist offline
    Sehr schön!

    Viel Spaß mit deinem tollen Fretless!
    Andreas
    Wenn man merkt, dass man nirgendwo mehr sein darf wie man ist, ist es vermutlich Zeit zu gehen ...

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Hi Andreas,

    Den habe ich schon... ist ja schon eine gute Woche bei mir - Hab ihn in der Akustik-Combo ausprobiert und der Klang ist wirklich toll. Nachdem ich die Saitenlage noch ein gutes Stück nach unten korrigiert habe, singt er richtig schön *g*
    Review ist auch in Arbeit, mir fällt aber gerade noch nichts wirklich repräsentatives für Soundsamples ein :-(
    Verarbeitung ist sehr angenehm - Der Hals ist übrigens auch recht schmal!

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    Was benutzt ihr eigentlich für Saiten auf euren Maruszczyks?
    Ich hab gerade nen frischen Satz aufgezogen auf die Stainless Steel Saiten von Maruszczyk vorher war noch ein alter Satz Pre-D'Addario Fender Super 7250 drauf. Das Spielgefühl ist total anders, nicht wirklich schlechter einfach total anders. Die Saiten fühlen sich unterm Finger rauer an ohne aber wirklich unangenehm rau zu sein. Aber wenn man vorher diese ultraglatten Fender Saiten drauf hatte (ich würde das Gefühl unterm Finger als "feucht" bezeichnen" ists schon ne Umstellung. Die neuen fühlen sich einfach "trocken" an. Jemand damit Erfahrungen? Wird es sich mit der Zeit etwas mindern. Klanglich gefallen die soweit ganz gut, werd sie morgen mal im Proberaum genauer hören können. Bin richtig gespannt. Nach Adrian waren die Saiten die gleichen mit denen mein Bass kam und die haben mir klanglich richtig echt gut gefallen.

  10. #10
    HCA Bass Hintergrundwissen Avatar von Cadfael

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    10.583
    Karma
    90125
    Rep-Power
    416
    Online
    Cadfael ist offline
    Hallo Gorgi,

    klanglich werden wir wohl nie zusammen kommen.

    Ich habe auf beiden Bässen die Maruszczyk 105er Flats drauf (andere gibt es meines Wissens auch nicht). Die werden vermutlich in den nächsten 10 Jahren auch ihren Klang nicht ändern. Wie sollen die Saiten Höhen verlieren, wenn sie nie welche hatten?
    Einen größeren Unterschied zu Stainless Steel gibt es kaum ...

    Da die Saiten "ab Adrian" drauf waren, kann ich zum Klang mit Roundwounds nur auf Adrians Video mit meinem Bass verweisen (ist ja auf der Startseite seiner Website). Jetzt klingt der Bass anders; dumpfer, "60er" ...

    Gruß
    Andreas
    Wenn man merkt, dass man nirgendwo mehr sein darf wie man ist, ist es vermutlich Zeit zu gehen ...

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Oromis

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    298
    Karma
    1947
    Rep-Power
    100
    Online
    Oromis ist offline
    Dann melde ich mich auch mal Hab nach Beratung hier im Forum und Rücksprache mit Adrian mir einen Elwood bestellt. Wunderbar! Ein absolut toller Bass fürs Leben, und das obwohl er nur ein bisshcen teurer als die Mexico Fender war. Toll! Ich bin immernoch verliebt wie beim ersten Auspacken

    Zu den Saiten: Ich habe noch die von Adrian drauf (4 Monate bisher). Die fande ich richtig gut, mir kamen sie ähnlich wie die D'Addario XL vor. Leider leiden mittlerweile die Höhen - aber ich habe als Student nicht soviel Geld übrig alle 3-4 Monate neue Saiten aufzuziehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-24807_101630223215801_100001064707032_11567_1555483_n.jpg   [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-27799_101629823215841_100001064707032_11560_2222349_n.jpg   [User-Thread] - Maruszczyk Bässe-27799_101631543215669_100001064707032_11587_812373_n.jpg  

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Hi Gorgi,
    auf meinem ElWood habe ich die normalen Nickels von Adrian (müssten 120er sein) drauf. Habe mir aber auch zwei Sätze Stainless für 4er (100) und zwei Nickels 5er (125) gekauft. Bin aber noch nicht zum antesten gekommen und es liegen auch noch zwei Sätze Bass Boomers 4er ML rum... Muss ich mir noch überlegen ob ich die fürs Studio am Freitag draufpacke. Samples vom ElWood mit den Nickels kannst Du Dir hier anhören. Vom Spielgefühl her sehr "glatt" - wo meine sonst verwendeten Blacklabels doch einiges an Kraft erfordern, "flutscht" es da richtig. Auf dem Fretless sind 105er stainless Flats von Adrian drauf. Erstaunlich viel Höhen, finde ich - hab mir auch noch jeweils einen Satz Fenders 9050M (105) und 9050ML (100) gekauft. Mal sehen wann die drauf kommen :-) Die Samples für das Fretless-Review werden jedenfalls mit den stainless Saiten gemacht.

    [edit]

    @Oromis: Hammer, die Farbe!!! Da könnt ich ja glatt nochmal einen GAS Anfall bekommen :-( Glückwunsch!!!

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    Hast ja nen ganz schönen Haufen an Saiten, würde mich freuen wenn du deine Erfahrungen dann bei Gelegenheit mit uns allen teilst
    Mal sehen wie die Saiten morgen im Proberaum kommen, da der Bass mit den Pre-D'Addario Fender echt unglaublich klang. Da diese aber nicht mehr hergestellt werden bzw. die neue Serie davon anders klingen soll muss ich mich ja nach neuen Stammsaiten umschauen. Ist nur schwer, da die Fender ja schon etwas speziell waren allein schon, da sie nickelplattierte Roundwounds waren.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Hm. Die Idee ist gut... aber wenn dann würde ich das nicht in der Richtung "Saiten blah blah blah" sondern eher mit Audiofiles machen wollen - und ich weiß nicht ob ich dafür im Moment genug Zeit aufbringen kann :-(
    Die "Saitenschwemme" gibt es im Moment nur weil ich mal was anderes ausprobieren will - immer nur WW Blacklabels bringts halt nicht. Und Jazzbässe mögen auch andere Saiten gerne (Bei Warwicks bin ich mir nicht so sicher) :-).
    Übrigens verkauft Adrian auch Nickel-Roundwounds, also im Stile der Fenders.

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    Hast du mal einen LInk zu den Nickel-Roundwounds, ich seh immer nur "Nickel" als Artikelbeschreibung ^^

  16. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    Hi Gorgi,
    das müssten schon die hier sein - oder haben wir da ein Nickelmissverständnis? ;-) Das sind normale rounds mit Nickel beschicktet. Oder meintest Du flats?

  17. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    Ne wir verstehen uns ^^
    Nur bei den Fender 7250 steht ja Nickel Plated Roundwounds, was mich ein wenig verwirrt. Sind es jetzt Nickel Saiten mit Stahlkern oder Stahlsaiten die eine Nickelplattierung haben

  18. #18
    HCA Bass Hintergrundwissen Avatar von Cadfael

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    10.583
    Karma
    90125
    Rep-Power
    416
    Online
    Cadfael ist offline
    Nickel ist ein sau hartes Material. Daher kann es keine Saiten aus Nickel geben. Grundsätzlich bestehen "Nickel Saiten" aus einem Stahlwickel plus -kern. Nickel ist nur die dünne Beschichtung.

    Gruß
    Andreas
    Wenn man merkt, dass man nirgendwo mehr sein darf wie man ist, ist es vermutlich Zeit zu gehen ...

  19. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Euphemismus

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ecke Stuttgart
    Beiträge
    731
    Karma
    8000
    Rep-Power
    118
    Online
    Euphemismus ist offline
    IMHO haben Saiten aus Nickel keinen Sinn, festigkeitstechnisch - das ist i.d.R. immer eine Stahlsaite mit Beschichtung. Bronze ist ja auch nur 'ne Stahlwicklung mit Bronzeüberzug - zumindest habe ich das so verstanden: Bitte korrigieren wenn ich da falsch liege.
    Klanglich werden sich die stainless stell und die nickel nicht so wirklich großartig unterscheiden. Das wird eher die Haltbarkeit und vor allem das Spielgefühl beeinflussen. Viel interessanter ist da zu wissen, welche Form der Core hat - sind die z.B. sechskant oder rund oder wie auch immer - das beeinflusst _anscheinend_ Schwingverhalten und Sustain.

    [edit]
    Ja, Nickel ist härter - die Saite lebt aber vom sog. "e-modul" des Materials, also die Verformbarkeits-/Elastizitätsgrenze bevor das Material eine bleibende Veränderung erfährt. Dieses ist beim Stahl höher als bei Nickel -> Schwingverhalten, Torsion, Biegebelastbarkeit besser == Beanspruchungsprofil einer Saite. Nickel kommt m.E.n nur wegen der Oxidationsbeständigkeit drauf.

    Grüße,
    Marc

  20. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von gorgi

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.134
    Karma
    3883
    Rep-Power
    130
    Online
    gorgi ist offline
    Ahh jetzt geht mir ein Licht auf. Also sind die Nickel Saiten von Maruszczyk vom Ding her die gleichen wie die Fender 7250. Eben der Zusatz "Plated" bei den 7250 hat mich verwirrt. Habe dann gedacht, die Nickel Saiten von Adrian haben einen Stahlkern und die Umwickelung ist komplett aus Nickel. Die Fender 7250 dagegen Stahlkern mit Stahlumwickelung, die aber noch nickelplattiert ist.
    Die Probe heute lief gut mit den Stahlsaiten, was mir aber aufgeallen ist, dass mein Pre-D'Addario Satz 7250's noch definierter (sowohl was Höhen und Punch angeht) rüberkommt, sonst beide recht ähnlich klingen. Ich werde mir bald nochmal einen Satz Nickel von Adrian holen, von den Stahlsaiten hab ich hiernoch 3 und dann mal gucken ob ich vielleicht noch Pre-D'Addario Fenders kriege ^^
    Warum gibt es nur so viele Saiten ?? ^^

Seite 1 von 10 1 2 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •