Blicke nicht durch, TV, Laptop an Endstufe und Sub anschließen

von swick, 06.06.11.

  1. swick

    swick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 06.06.11   #1
    Hallo Profis,

    ich habe folgende Output-Geräte:

    TV (Klinke -> Chinch Kabel)
    PC (Klinke -> Chinch Kabel)

    und die beiden sollen an

    meinen Verstärker (Chinch) (an dem meine Boxen angeschlossen sind)
    und meinen aktiven Sub (ebenfalls Chinch)

    angeschlossen werden.


    Wie kann ich das am günstigsten realisieren?


    Ich habe versucht die Kabel mittels 4 Y-Verbindungen zusammen zu schalten, aber dann funktioniert der Sub nicht und die Boxen sind sehr leise :gruebel:

    Grüße und danke
    Stefan
     
  2. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.022
    Erstellt: 06.06.11   #2
    Du scheinst eine Freuenzweiche zu benötigen. Dort gehst Du von Deinen Geräten hinein, und von da aus weiter zu Tops und Sub.

    Gruss
    -Chris
     
  3. swick

    swick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.06.11   #3
    Hi

    kannst du mir vielleicht ein Produkt empfehlen? Habe glaube nicht das gefunden was du meinst :D
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording

    Im Board seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    848
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.06.11   #4
    Gib mal genauere Infos zu deinem Verstärker, deinen Boxen und dem Subwoofer, also was hast du da genau für Geräte. Das hat jetzt ja nun an sich überhaupt nichts mit TV oder Laptop zu tun, sondern es geht einfach um die Frage, wie man einen Subwoofer in ein Stereosystem einbringt. Und je nach Subwoofer oder Verstärker gibt es da diverse Möglichkeiten. Die meisten Subs haben durchaus integrierte Frequenzweichen und sind darauf ausgelegt, dass man das Signal durcschleifen kann.
     
  5. swick

    swick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 15.06.11   #5
    Hi

    danke für eure Hilfe.

    meine Geräte sind:


    Sub: Yamaha YST-SW015 (aktiv)
    Endstufe: Fame A-200 II
    Meine Boxen: Alesis Monitor One Mk2 (passiv)
     

Diese Seite empfehlen