Bratschenkasten

von anna-katharina, 22.09.11.

  1. anna-katharina

    anna-katharina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.11   #1
  2. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Im Board seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    2.577
    Ort:
    Metal-Franken
    Zustimmungen:
    548
    Kekse:
    12.724
    Erstellt: 22.09.11   #2
    Hallo,

    bei Bratschen muß man aufpassen, da die Außenmaße sehr stark schwanken können.
    Ich würde in jedem Fall vor dem Kauf dort anrufen und den Verkäufer mit nem
    Maßband zum Koffer schicken, sonst kann es sein, daß deine Bratsche nachher
    nicht reinpasst, oder sehr locker darin umherrutscht/ -wackelt.
    (Korpuslänge, obere Breite, untere Breite)

    Beim GB kann man sich die Köffer anschauen und ausprobieren.

    Oder man läßt sich einen nach Maß anfertigen, gibts auch, kostet aber natürlich
    ne Kleinigkeit mehr. Bei sehr großen Bratschen geht das teilweise garnicht anders.


    cheers, fiddle
     
  3. anna-katharina

    anna-katharina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.11   #3
    danke für die Antwort,

    ja, das mit den Maßen ist so ein Problem - vor allem, wenn man so eine unförmige Bratsche hat wie ich... Ich habe bei Thomann nach den Maßen gefragt, bei Paganino sind die sowieso schon angegeben.
    Die verlinkten Kästen (oben) sind die beiden, die in die nähere Auswahl kommen. Hat hier jemand schon Erfahrungen mit einem dieser Kästen?
     
  4. Nekcbraker

    Nekcbraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Grünkraut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.11   #4
    Ich würde dir zu dem von Paganino raten, der ist hochwertiger.
    Ich denke von den Maßen her sollte alles passen.
     
  5. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.13   #5
    Ums mal hochzuholen.

    Mein alter Strato Super light ist für meine neue Bratsche leider zu kurz und vor allem nicht breit genug.
    http://www.paganino.de/shop/k1389/a129603/gewa-strato-super-light-bratschenetui.html
    Das mit der Länge ist besonders ärgerlich, weil er eigentlich bi 42,5 gehen soll und die Bratsche genau 42cm lang ist.

    Ist irgendwie schwer nen Überblick zu gewinnen und ich wäre schon bereit gut 300-400€ zu zahlen.

    der hier sollte gros genug sein
    http://www.yatego.com/paganino/p,49...enkasten?sid=07Y1373890512Y0a84c3bdbfa274fac9
    oder der
    http://www.paganino.de/shop/k1389/a226642/amato-luxury-bratschenkoffer.html

    hätte sonst wer empfehlungen für ne >=42 lange und ich glaub 28 cm breite Bratsche.
     
  6. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 15.07.13   #6
    :confused: in meinen kriege ich problemlos eine Geige unter, Du hast sicher mit den Justierschrauben die Schale nicht komplett nach links verschoben, man muß die schon ein Stück weit aufschrauben. Da steht doch sogar "36 - 42,5 cm". Die Breite ist allerdings leider nicht angegeben (Update: bei arc-verona steht 25cm), das müßte ich mal nachmessen, meine 16" ist allerdings nur 25cm breit (wenn man es weiter rechnet ist Deine ungewöhnlich breit für eine 16.7 Zoll Bratsche - meine ist dafür ungewöhnlich dick).

    Allerdings wundert mich, daß auf 43cm nur 26cm Breite genommen wird, ist das normal ? :gruebel:

    Auf jeden Fall beim Händler oder Hersteller anrufen, falls Du via Internet bestellst und nach der Breite fragen. Finde ich echt frech, daß die so essentielle Angaben einfach weglassen. Dann kannst Du auch gleich fragen, warum die Angaben nicht bei der Produktbeschreibung mit dabei sind :)

    Ich jedenfalls kaufe nur noch leichte Viola-Kästen (Formkästen), da scheint es aber bei 42cm aufzuhören - Ausnahme: (Jakob) WINTER 1015 VA, auch hier keine Angabe über die Breite :mad: Die Gewa Concerto ist sogar nur 25cm breit bei 43cm (!) - und die Angaben widersprechen sich noch... :eek:

    Bei JW - Eastman Glasfasser Bratschenkasten Rund fehlt die Angabe ebenfalls. Mit etwas Glück passt der Concord Bratschenkasten Academy (leider nur Außenmaße angegeben - 29cm).
     
  7. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.13   #7
    Moin,

    Also hab noch mal geschaut meine Bratsche ist auf jeden Fall 42cm Lange und 26 breit. Sie wäre auch noch recht hoch, aber dank der Aushölung oben im Kasten wäre das kein Problem gewesen. Wir haben zu dritt mit dem Geigenbauer am Kasten rumgeschraubt und er war auch überascht, dass das nicht passte. Länge ginge quasi ohne das Teil am Ende oder man müsste wirklich was rausreissen von dem Stoff, dann würde es eventuell passen. Die Breite mit 26 wäre aber auf keinen Fall gegangen.

    Über Formkästen hab ich gar nicht so nachgedacht, macht das son Unterschied, was das Gewicht angeht? Die beiden ausgewählten würden 3.4-3.5 kg wiegen.

    Wo ich mir die Masse noch mal angucke, bei Paganio ist an sich immer so ne PDF dabei, sollte die Kästen wo 26cm breite steht zu klein sein. Weil das gilt für den Strato angeblich auch.

    der hier müsste gross genug sein

    http://www.paganino.de/shop/k1389/a3008/amato-coffee-bratschenkasten.html

    Durch meinen Wohnort in der Schweiz, bestelle ich lieber in Deutschland und hols dann ab wenn ich da bin.
     
  8. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 18.07.13   #8
    Formkästen sind wesentlich leichter als die normalen Kästen, ich habe vor einem Jahr nach dem leichtesten gesucht (o.m.mönnich / gewa pure), das zufälligerweise auch das billigste war - 1,5 kg. 3 kg wäre mich viel zu schwer. ich bin manchmal mit Rad unterwegs, da muß es leicht sein :)

    Aber die größeren sind durchaus schwer zu finden...

    Vorhin habe ich aber noch etwas entdeckt: Tonareli 39-43cm, eine Rezension schreibt sogar, daß der zu breit wäre, lohnt sich also mal anzuschauen.
     
  9. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.13   #9
    Meinst du den? Die rezension ist sonst eher recht kritisch. Geb lieber etwas mehr für die oben genannten Modelle aus und gehe auch noch mal "physisch" in einen Laden um Preise zu vergleichen und zu sehen ob die andere Modelle haben.

    Gibts sonst noch spezielle noname marken, die man nicht so wirklich bei den 3-4 Seiten die sowas anbieten findet?

    Wirklich breite Kästen ist gar nciht so leicht. Maximal bis 26 oder 27 cm glaub ich
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.13
  10. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 23.07.13   #10
    Ja die Rezension habe ich gemeint - die Kritik deckt sich aber weitesgehend mit meiner bzgl. der Innenmaße der Breite, die man fast immer beim Hersteller erfragen muß.

    http://tonareli.net/index.php?language=de ist ein amerikanischer Anbieter, da gibt es noch andere Kästen im Angebot, einen roten, der aber sehr Cello-artig (aus Glasfaser) dargestellt wird :bad:

    Update: Das ist wirklich ein Viola-Kasten, sehr ungewöhnliche Form.. und schön leicht.

    Wer sich hinter "Streichinstrumente" verbirgt, konnte ich nicht feststellen, ein 16" Glasfaser Koffer wird aber dort noch von einem anderen Händler angeboten (auch hier mußt Du nach der genauen Größe fragen)

    Update2: Da steckt wohl Tonareli selbst dahinter, habe ein paar Kundenrezensionen gelesen. Ich vermute es gibt irgendwo in der EU eine Niederlassung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.13
  11. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.13   #11
    Die scheinen aus Polen zu kommen, wenn die Preise in slotty sind. Die Masse sehen eigentlich acuh ganz gut aus. Muss noch mal umrechnen was es am ende kosten würde mit Lieferung nach Deutschland oder Schweiz.

    Wo hast du das Gewicht gesehen?

    beim link hier http://tonareli.net/index.php?main_page=product_info&cPath=12&products_id=28 steht nicht so viel

    Preis mit 200€ wäre ok, plus Lieferung. Mal schauen, ob ich das Ding woanders finde.

    TonareliMasse.jpg

    Finde bei ebay sogar angebote für 179€
     
  12. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 25.07.13   #12
    Meiner bescheidenen Meinung nach ist da ein Fehler in der Webshop-Konfiguration.
    Unten links kannst Du die Währung einstellen (also auch EUR, $). Möglich ist es natürlich, das die Firma in Polen einen Standort hat. Möglich ist auch, daß nach der IP-Adresse irgendwie vermurkst Dein Standort ermittelt wird... :gruebel: allerdings ist da auch ein polnisches Zahlungssystem...

    Seltsam ist jedenfalls das oben "Tonareli USA" steht und unter den Kontaktdaten eine polnische Adresse steht.

    Die Angaben zum Kasten sind hier.
     
  13. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.13   #13
    Hm k.a. also ich find sie sonst auf ebay mit den Angeboten http://stores.ebay.de/smyczkowe-tonareli/Viola-Case-/_i.html?_fsub=4906251015
    und der Händler hört sich auch polnisch an

    Tendiere gerade sonst eher zu dem hier
    http://www.chilli-music.de/gewa-violakoffer-strato-de-luxe.7016.html

    weil an sich müsste das mit 26.5cm passen, wobei ichs lieber testen würde. Leider ist das dann irgendwie ärgerlich, weil ich das andere Modell von ihnen habe und das 5mm zu klein ist... und 420€ sind auch mal wieder was...

    Nett aussehen tut noch
    http://www.maurizioriboni.it/lang1/1_viola.html

    aber auch etwasy pricy..
     
  14. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 29.07.13   #14
    Der ist aber teuer, hier gibts den deutlich preiswerter.
    Einfach anrufen, fragen wie breit er ist, kann doch nicht so schwer sein, oder ? Lieber etwas zu breit, kann man ja zur Not ausstopfen.

    Der Italiener sieht gut aus... aber preiswert ist was anderes ;)

    BAM hat auch einige Kästen im Angebot, da müßte auch was großes dabei sein (Preise schwierig zu finden, und stärker schwankend als ich gedacht hätte). Sind aber eher Luxuskästen - da brauchst Du etwas Glück (oder einen gute erhaltenen gebrauchten).
     
  15. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.13   #15
    Dein Link ist aber für den Geigenkasten oder :)?

    jo bei den BAM sachen ist aber hart schwer den Überblick zu bekommen.
     
  16. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 02.08.13   #16
    Ja, die Preisunterschiede.. wow, kaum zu fassen. Schon allein aus dem Grund würde ich den de-Luxe nicht kaufen :bad:.

    Warscheinlich hat sich das sublimativ eingeschlichen, da google mein Unterbewußtsein besetzt hat, das mir rät, mich mal nach einem neuen Geigenkoffer zu schauen, da es schwierig ist, eine Spezialschraube für den alten Koffer zu finden, mit der der Griff befestigt ist :hail:
     
  17. Bassstreichler

    Bassstreichler Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    14.07.11
    Beiträge:
    1.307
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    5.643
    Erstellt: 03.08.13   #17
  18. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.13   #18
    Bei mir wirds jetzt wohl Riboni. Ich lass das bestellen über wen und dann kostet es mich wohl 430€ oder so ähnlich. Die Dinger schiehnen recht gut und das ist esw mir dann einmla wert.
     
  19. Benrath

    Benrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.14   #19
    Mal als update, der Ribonikastne ist schon super vor allem innen wenn er angepasst gegossen wurde. Da wackelt nichts und die Bratsche liegt perfekt drin. Was mich etwas stört ist das Tragesystem und da muss ich noch mal gucken. Ich finde, dass ist doof gemacht worden, weil es einfach nur 4 Haken aussen etwas unter/überhalb der Ober/Unterseite gibt. Dadurch liegen die Schultergurte sehr weit auseinander und selbst wenn sie sehr eng gestellt sind, hat man das Gefühl, dass die BRatsche vom Rücken rutschen kann und einfach zu locker sitzt.
     

Diese Seite empfehlen