Hilfe beim Einstellen des Effektgerätes für Vocals

von shuffle71, 09.02.11.

  1. shuffle71

    shuffle71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.11   #1
    Hallo, ich brauche Hilfe. Ich habe eine kleine PA und dazu ein Multieffektgerät gekauft. Eigentlich nur für die Stimme, Orgel geht auch mit drüber aber hat eigene Effekte. Wir machen in erster Linie Blues/Rock. Unser Proberaum ist 35 qm groß, recht hoch aber ordentlich gedämmt. Es schallt nix, ist aber auch nicht zuu trocken (mag ich nicht).
    Jetzt meine Frage: Gibt es etwas wie "Grundeffekte", die meistens oder zumindest sehr oft auf die vocals getan werden? Das Effektgerät hat so viel Zeugs, Reverb, Chorus, Room und Ambience mir qualmt der :confused: !!
    P.S. Das FX ist ein Lexicon MPX100 vielleicht hat jemand eine Empfehlung für eben dieses Gerät.
    Danke schonmal,
    shuffle71
     
  2. Harry

    Harry MOD PA und Mikrofone

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    14.292
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    917
    Kekse:
    40.175
    Erstellt: 10.02.11   #2
    Reverb (Hall) - sonst nix (zunächst mal).
    Leider gibt es davon eine ganze Menge verschiedener. Du findest jedoch bei jedem Lexicon-Gerät eine Auswahl verschiedener Gesangshall-Typen. Meist erkennst du das auch am abgespeicherten Namen, leider nicht immer.
    Und dann: ausprobieren und richtig einpegeln. Die LED am Lexicon muss flackern, darf aber nicht übersteuern. Den Effekt-Rückweg am Pult einpegeln. Den individuellen Hall pro Musiker am AUX-Drehknopf des jeweiligen Kanals einpegeln.
    Der Hall sollte zunächst nicht zu mächtig und lange nachhallend sein.

    Im Laufe der Zeit kristallisieren sich einige wenige für eure Musik brauchbare Hallprogramme heraus. Oft sogar nur ein einziges. Oft klingt auch eine Kombination aus Reverb und dezentem Echo (Delay) ganz gut.

    Eine Empfehlung für eine Grundeinstellung gibt es nicht. Dazu ist das Thema (insbesondere bei Lexicon) zu komplex.
     
  3. shuffle71

    shuffle71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.11   #3
    Na, das hilft doch schon weiter. Danke!!
     

Diese Seite empfehlen