Kann mal jemand eine Definition progressiver Rock hier reinstellen?

Dieses Thema im Forum "Progressive Rock, Art-Rock" wurde erstellt von bomba, 30.04.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bomba

    bomba Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.09   #1
    Ich bin zum ersten Mal in dieser Sparte des Musiker Boards und mußte erst mal überlegen ob ich besoffen bin:confused: :eek: als ich die thread Titel las. Wenn ich die thread Titel lese und die Namen der Bands und die Musiker, dann will ich ab heute auch progressiver Musiker sein und meine Mutter (Sängerin im Kirchenchor) und die Nachbarstochter (spielt im Spielmannzug des Schützenvereins) sicher auch.:p :p Ach ja und logisch der Dieter Bohlen.:great: Sorry, Dieter.:rolleyes:

    Um solche Leute wie mich aufzuklären und natürlich auch den Dieter Bohlen, denn der weiss bestimmt nicht das er progressiver Musikstar ist, wäre es daher ganz nett, wenn jemand - am liebsten einer der ideologischen Führer dieses Forums oder besser jemand mit Autorität wie ein Musikideologe von einer Universität mit Professorentitel oder einer von der deutschen Sektion der Wikipedia - hier mal eine Definition reinstellt, was progressiver Rock ist. Offensichtlich ist progressiver Rock nicht das, was ich dachte, dass es das sei. :gruebel: Aus Sicht der Board-Aufsichten muss aber alles Roger sein, denn ich lese nirgendwo eine Kritik an einen TO gerichtet und es wurden auch keine threads verschoben, jedenfalls ist mir das auf den ersten Blick nicht erkennbar. Stattdessen kümmern sich die lieber um die Sperrung von irgend welchen threads mit mangelhaftem Titel bzw. lassen das von willigen Blockwarten nach dem Vorbild der deutschen Wikipedia :confused: erledigen.

    Das alles soll natürlich nicht als Kritik verstanden werden (wie es Rudi Altig immer gerne im TV formulierte bevor er als Alt-Doper in die Rente geschickt wurde).

    :rulez:

    :great: Dieter :rock:
     
  2. Andelaz

    Andelaz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Wolliland
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.733
    Erstellt: 01.05.09   #2
    Also Knut Hansen, der ist progressiv! :D

    Scherz beiseite, es gab schon viele Diskussionen wie progressiv definiert werden sollte, was aber allerdings mMn keinen Sinn hat. Fakt ist nunmal das viele der Bands, die in diesem Subforum eingeordnet sind, in anderen Sparten falsch aufgehoben wären. Es geht ja nur darum, den offenkundig etwas anderen Bands eine Plattform zu geben und sich hier darüber auszutauschen. Und ich wurde hier schon auf viele neue Bands aufmerksam gemacht, die mir sehr gut gefallen, die ich aber ohne dieses Subforum nie entdeckt hätte. Und darum geht es mir meinerseits! :great:

     
  3. realGonz

    realGonz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    834
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.758
  4. msoada

    msoada Mod Emeritus

    Registriert seit:
    08.05.05
    Beiträge:
    4.490
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 02.05.09   #4
    Ich schließe den hier.

    Scroll mal runter dort findest du einen Thread "Pop, Prog, Metal, Art-Rock: Wer blickt da noch durch?", indem darüber schon geredet wrd/wurde. Des Weiteren hast du hier nun schon zwei Antworten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen