(kaufberatung) Allround - Snare max. 600€

von Drummerle, 01.01.11.

  1. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Anröchte, Germany
    Medien:
    9
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    4.440
    Erstellt: 01.01.11   #1
    Hallo.
    Da ich jetzt jobbedingt ein wenig mehr verdiene, wollte ich mir demnächst neben meiner Tama superstar 14"x5.5" Snare eine weitere Snare gönnen. Diese soll dann high-End sein, und mich noch einige Jahre begleiten. Da ich noch nicht genau weiß, in welche Richtung es Musikalisch gehen soll, (werde in 3 Monaten umziehen und studieren, dort dann wieder ne band suchen, und bin für alle verrückten projekte, egal ob Funk /Rock/ Pop/ Metal offen), sollte es schon eine Snare sein, die überall einsetzbar ist. Größentechnisch sollten es evtl. dann 14" x 6,5" / 14" x 6" sein, und ich wollte schon einen Holzkessel.

    Da ich mich aber noch gar nicht in die richtung Snares Konzentriert habe, wollte ich mir ersteinmal ein überblick über das Angebot verschaffen. Angesprochen hat mich schon die Sonor Delite.

    Ich weiß, anspielen ist das a und o, jedoch wollte ich hier ersteinmal nach euren erfahrungen fragen, mit welchen snares ihr schon zu tun hattet, ... einfach um beim anspielen mich nicht durch einen sooo großen haufen wühlen muss, sondern evtl. schon 3-5 favorieten habe, und zwischen denen dann entschieden wird.

    Preislich ist die obergrenze bei maximal 650€ - aber natürlich kann die Snare auch günstiger sein:p

    Ein frohes neues

    Drummerle
     
  2. defender19789

    defender19789 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    1.065
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    501
    Erstellt: 01.01.11   #2
    bei dem budget wirst du auf jeden fall was gutes finden antesten solltest du die üblichen verdächtigen die von dir erwähnte delite ,dann die mapex black panthers, tama starclassic , yamaha maple custom , pearl masters oder reference, dw collector . unter den genannten wirst du sicher was für dich passendes finden
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.450
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    509
    Kekse:
    10.886
    Erstellt: 01.01.11   #3
    Eigentlich bekommt man ab ca. 350 € nur noch gute bis sehr gute Snares. Höhere Preise haben kanglich kaum nennenswerte Auswirkungen. Da ist der Aufpreis meist durch aufwändige optische oder nicht wirklich nötige technische Sperenzchen (z. B. Trick- oder Dunnet-Strainer) bedingt.
    Nach oben sind die Grenzen immer offen, ob man das bezahlen kann und will, ist eine andere Frage.

    Bei dem Budget ist sogar zu überlegen, ob man sich nicht seine Traumsnare bauen lässt. Das ist oft günstiger als viele denken, die Firmen, die das anbieten dürften ja mittlerweile bekannt sein.
    Wenn du dir z. B. bei Gerd Stegner eine Snare a la Sonor Delite bauen lässt, dürftest du sogar mit weniger als die 600 € auskommen.
     
  4. slim g

    slim g Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    2.263
    Erstellt: 01.01.11   #4
    Bei dem Budget und Soundvorstellungen von Funk - Metal würd ich mir eher überlegen mir 2 neue Snares zuzulegen.
    Wirkliche Allroundsnares gibt es meiner Meinung nach auch für noch so viel Geld nicht. Da würde ich sehen, dass ich mit 2-3 unterschidlichen Trommeln meinen Bedarf abdecke.
    Und für 300€ ist die Auswahl wirklich bereits sehr, sehr groß.
     
  5. Frau S-Punkt

    Frau S-Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.11   #5
    Nach meiner langen Schlagzeugpause und nach viel auf Arbeit gehen, hatte ich Geld übrig für eine Snaresammlung!
    In meiner Schlagzeugpause hatte ich versäumt, die vier Snares die ich hatte, zu verkaufen.
    Das waren:
    14" x 6,5" Starclassic Maple (8 Stimmschrauben + Gußreifen)
    14" x 6,5" Ludwig Black Beauty
    13" x 3,5" Magnum (Billigsnare)
    10" x 5" Sonor Designer Maple

    Nach der Pause:
    13" x7" dünner Buche mit Verstärkungsringen, Custombau Pommerenke Berlin
    14" x 5" Stahl Mapex
    10" x 5" Stahl Mapex
    14" x 8,75" Buche Eigenbau (ehem. Landsknechtkessel) Hardware ebay
    14" x 6,5" Stahl Pearl Free Floating (Kessel wird noch getauscht...) (ebay)
    !4" x5" Bike Basix (ebay)

    Die teuerste Snare war dann die, die ich bei Pommerenke hab bauen lassen, für ca. 450,-Euro....
    ...und die billigste war die Baix, für knapp 30,-Eur - incl. Versand bei ebay

    Fazit!
    Alle Snares erfüllen ihren Zweck!
    Allerdings am Wenigsten würde ich mich von der 14" x 6,5" Tama Starclassic trennen!
    Tief, mittel oder hoch gestimmt, die klingt immer fett, leise oder laut angespiel
    tDas würde ich unter Allroundsnare verstehen...
     
  6. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Anröchte, Germany
    Medien:
    9
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    4.440
    Erstellt: 02.01.11   #6
    Danke schonmal an alle antworten.....werde demnächst auch mal antesten fahren, wobei mir gerade eine andere idee gekommen ist:

    Da die Snare meine Superstar ersetzen soll, wäre es nich eine idee wert einen neuen kessel zu bestellen, um dann die vorhandene Hardware (sind ja immerhin auch Gußspannreifen) der Superstarsnare "umzumontieren".....hatte eh auch schon ein ein DIY projekt gedacht, leider hab ich da doch ein wenig angst wegen des finishes (hatte nie ein künstlerisches Händchen, und hab auch noch nie was mit Beizen, Lacken o.ä. gemacht;)).
    Ich meine für ein 14"x6.5" Bucke kessel 12mm stärke zahlt man rund 95€
     
  7. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    3.544
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    11.287
    Erstellt: 02.01.11   #7
    Da bietet sich ja fast Adoro an...
    ...mit Stefan kann man über vieles reden, der macht Dir Dein Finish perfekt auf einen seiner Buchenkessel (die auch Top-Qualität haben!) und sicherlich montiert er Dir auch Deine vorhandene Hardware an den Kessel.
     
  8. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.10
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.01.11   #8
    Ja, Adoro wäre ne super Lösung. Geh aber mal antesten um deine Soundvorstellungen zu perfektionieren. Vielleicht findest ja deine Traumsnare?!;)
     
  9. 4th Inc.

    4th Inc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 05.02.11   #9
    Meine DW 14x5,5" 10+6ply Collectors ist so 'ne Art Arbeitspferd, die sowohl hoch als auch tief gestimmt toll tönt, kostet halt ein bisschen mehr; aber trotz alledem eine super Allroundsnare. Daher geht mein Tipp in diese Richtung.
     

Diese Seite empfehlen