Saitenlage für Metal

Dieses Thema im Forum "Schwerpunkt Metal" wurde erstellt von moondream, 30.10.11.

  1. moondream

    moondream Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Kekse:
    10
    Ich beginne langsam mit Metal. Macht es evtl. Sinn sich die Saitenlage tiefer einzustellen (Yam Pacifica) Sind momentan ca. 5-6mm am 12 Bund was mir eine Spur zu hoch erscheint.
     
  2. Vester

    Vester E-Gitarren

    Registriert seit:
    18.08.10
    Beiträge:
    4.108
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    Norddeutschland
    Kekse:
    50.000
    Hallo Moondream,

    die Saitenlage misst man von der Oberkante des Bundstäbchens bis zur Unterkante der Saite.
    Die 6 mm sind folglich schwer zu glauben, weil der Verstellbereich der Saitenreiter ja gar nicht dafür reicht (mal übertrieben gesagt:-(D

    Jedenfalls ist sie zu hoch. Die Heavyfraktion schreibt vielleicht noch andere Daten, aber ich habe an der Stelle 1,6mm und an meiner Epiphone LP ca. 1,5mm. So in etwa wird es auch bei dir sein sollen. Zu niedrig beeinträchtigt das cleane Spiel, welches ja auch vorkommt.

    Die Stimmung und "Labbrigkeit" der Saiten spielt auch eine Rolle...

    Viele Grüße
     
  3. moondream

    moondream Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Kekse:
    10
    Klare Sache, da muss ich ran. Solange es nicht scheppert werde ich mal runterdrehen.
     

Diese Seite empfehlen