Stairville HL-X Washer - Ein paar Fragen

von lemon, 13.08.09.

  1. lemon

    lemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.08.09   #1
    Hallo Leute!

    Wir haben für unsere Band vor kurzem den LED-Fluter Stairville HL-X (http://www.thomann.de/de/stairville_hlx_highpower_led_washlight.htm), baugleich mit EUROLITE LED-Fluter 63W RGB (http://www.prolighting.de/Artikel/17849/682/LED_Scheinwerfer_EUROLITE_LED_Fluter_63W_RGB.htm), baugleich mit Showtec LED-Fluter, baugleich mit... ;-) gekauft und sind eigentlich recht zufrieden mit der Leistung dieses Fluters.
    Nun soll er auch bei einer kleineren Theaterveranstaltung verwendet werden. Allerdings ist der Lüfter doch sehr laut. Das Gerät wird auch nicht mal handwarm, und deshalb überlegen wir uns, ob es möglich wäre, den Lüfter gegen ein anderes Modell auszutauschen oder irgendwie in der Geschwindigkeit zu begrenzen oder aber ganz zu entfernen.
    Kann hier jemand etwas dazu sagen? Immerhin werden die LEDs doch bekanntermassen nicht warm geschweige denn heiss. Wozu dann dieser laute Lüfter? Nur für die Elektronik?

    Vielen Dank!

    Lemon
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.232
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    32.749
    Erstellt: 14.08.09   #2
    Hallo lemon,

    grundsätzlich hat das natürlich einen Sinn das Geräte einen Lüfter bekommen (kostet ja auch Geld das Ding, die Schaltung, der Einbau...). Das er nicht einmal handwarm wird könnte an dem Lüfter liegen ;)
    Ich würde ihn demnach nicht blockieren oder aussetzen. Ich denke der Elektronik wird das nicht gut tun. Ein guter Elektroniker kann dem Lüfter eine Steuerungsschaltung einbauen so dass er nur angeht, wenn er gebraucht wird. Damit ist die Garantie aber hin, für öffentliche Events muss das Gerät neu VDE geprüft werden und teuer wird es wohl auch. :nix:
     
  3. lemon

    lemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.08.09   #3
    Hi Leute!

    Wir haben seit kurzem zwei Stairville HL-X Fluter, die wir bei unseren Band-Auftritten einsetzen. Meist nutzen wir den Fluter, indem wir alle Farben auf Maximum setzen und somit ein weisses Licht erhalten. Dabei entstehen aber gut sichtbare Farbsäume, wenn das Licht an Stativen oder anderen Hindernissen gebrochen wird.
    Ist das normal für diese Art von Flutern, also für Scheinwerfer, die die Farbe Weiss nur durch Mischen erzeugen? Gibt es dieses Problem auch bei LED-PARs, bei denen die einzelnen LEDs gemischt verteilt sind?

    Vielen Dank!

    Lemon
     
  4. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 14.08.09   #4
    ja
    kommt darauf an, wie gut die LED-Pars verarbeitet sind
     
  5. lemon

    lemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.08.09   #5
    Hi --max--,

    schade, dass das normal ist, aber das war ja auch zu erwarten.
    Du hast nicht zufällig Erfahrung mit 1W- oder 3W-LED-PARs, bei denen dieses Problem nicht besteht?

    "Wie gut" oder einfach nur "wie"? Zählt hier die Qualität oder die Anordnung der LEDs?
    Ich möchte ungern ausschliesslich weisse LED-Fluter kaufen müssen für die Theaterveranstaltung, wo ich doch für die Band auch was Farbiges benötige.

    Vielen Dank!

    Lemon
     
  6. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 14.08.09   #6
    Ich denke am Besten wäre es für dich, sowohl RGB-LED-Pars als auch WA-LED-Pars (White, Amber) zu besitzen.
    Und (RGB-)LED-Pars sind doch nun wirklich nicht für weiße Beleuchtung zu gebrauchen.
    Die Qualität.
    Ich habe ein Mal mit diesen hier gearbeitet, da ist mir das von dir beschriebene Problem nicht aufgefallen...
     
  7. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.232
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    32.749
    Erstellt: 14.08.09   #7
    Bitte in diesem Thread weiter diskutieren.
     
  8. VJfxion

    VJfxion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.09
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 29.08.09   #8
    Nochmal zum Thema LED und Wärme.

    Wieviel Grad Celsius nun eine 1Watt oder auch 3Watt Luxeon/Rebel LED produziert
    kann ich jetzt nich genau sagen.
    Fakt ist aber das die nicht ohne Grund alle nen Kühlkörper brauchen.
    Und wer mal so ein LED High Power Gerät offen hatte und während dem Betrieb
    an die Küglrippen der LED kommt der hat bestimmt gemerkt das daß
    nicht mehr "nur warm" ist sondern richtig heiß werden kann.

    Daher ist der Lüfter unbedingt nötig bei Geräten die die Wärmeableitung
    nicht über das eigene Gehäuse machen.
    Einige LED Washerleisten kommen ohne Lüfter aus da bei denen die kritische Temparatur über das Metallgehäuse abgeleitet werden kann.

    Zum aktuellen Themaverlauf.

    Mir gefallen diese RGB Fluter nicht wirklich,
    eine richtige Farbmischung darf man sich bei so einer LED Aufteilung bestimmt nicht erhoffen. Zudem gibt es diese Geräte schon so lange wie es LEDs im Showbereich gibt,
    was für mich bedeutet das es sich um ein altes Produkt handelt was durch andere,
    neue Geräte schon um längen getopt wird.
    Zudem sind sie wahnsinnig teuer im Vergleich zu neuen Noname LED Fluteren.
     
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 01.09.09   #9
    Stairville IST Noname... ;)

    Die LED-Anordung ist bei den HL-X wirklich etwas ungünstig, mich wundert es nicht, dass es da farbige Schatten und unsauberes weiß gibt....

    LEDs sind potenziell sehr Wärme-empfindlich. Ich habe die Tgae mit einer 3W Luxeon herumprobiert, und kann sagen, das die selbst mit (naja, ehr bescheidenem) Kühlkörper ziemlich warm werden. 50°C klingt zwar noch recht wenig (wenn man es jetzt zb. mal mit Halogen vergleicht), jedoch wird durch zu hohe Temperaturen der eigentliche LED_Chip immer weiter zerstört, wodurch Lichtleistung und Lebensdauer erhebliche Einbußen erleiden.

    Daher sollte man, auch wenn so ein LED-Fluter nach aussen vermendlich kalt bleibt, einen Lüfter niemals entfernen.
     
  10. Muckerpast

    Muckerpast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.09   #10
    Hey,
    ich denke gerade über die Anschaffung des HL-X nach. Leider gibt es keinerlei Bilder geschweige denn Videos von dem Teil im Einsatz.....jediglich ein schlechtes Youtube Video....
    Könnt Ihr, die das Gerät im Einsatz haben mir vielleicht mal ein Bild im Einsatz per Mail zusenden oder hier reinsetzen?
    Meine Email wäre: echt-cool@gmx.de
    Vielen Dank
    lG
    Markus
     
  11. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.232
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    32.749
    Erstellt: 28.09.09   #11
    Auf anhieb fallen mir nur die Jungs hier ein. Die haben 4 Stk. von den (oder recht ähnlichen) Geräten im Einsatz. http://www.moonlights-online.de/home/

    Auf Straßenfesten u.ä. sieht man die Strahler aber recht häufig :)
     
  12. Muckerpast

    Muckerpast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.09   #12
  13. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.232
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    32.749
    Erstellt: 30.09.09   #13
    Je nachdem wo du herkommst würde ich mal ein paar etwas neuere bzw. neu eingerichteten Clubs durchforsten. Bei uns hier (Stuttgart u.U.) sind sämtliche Läden mit verschiedensten LED Leuchten aufgerüstet.
     

Diese Seite empfehlen