TV-Gerät kaufen

von Bierschinken, 22.09.11.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus

    Im Board seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    11.556
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    31.394
    Erstellt: 22.09.11   #1
    Tach,

    ich muss ne Glotze aschaffen, geschaut werden soll über DVB-T.

    Jetzt ist die Frage, was kaufen? - Worauf muss man da achten, was sind Auswahkriterien?

    Grüße,
    Schinkn
     
  2. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Beiträge:
    848
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 23.09.11   #2
    Wieviel? Hast du eine maximale Größe? ich geh mal von einem HD Gerät aus oder?
    Grundsätzlich Technik (ich zitier mal aus dem Amazon.de Forum):
    Dazu ist zu sagen, dass Edge LED diese "hellen Höfe" am Rand erzeugt. Full LED wäre also das Beste Bild.
    Plasma hätte die besten Farbwerte speziell bei Schwarzen Flächen (da diese wirklich schwarz sind) und kommen mit etwas krassen Hz Zahlen daher..
    Preislich dürfte die Reihenfolge wohl so aussehen
    - Full LED Blacklight
    - Plasma
    - Edge LED Blacklight
    - LCD

    Was brauch man:

    - Full HD
    - 100 Hz sind nett mehr müssen es nicht sein (man kann aber auch mit 50Hz leben) (meiner Meinung nach)
    - integrierter DVB-T Empfänger
    - USB Unterstützung (zumindest für mich, ist aber eh meist Standard)

    Was ist nett:
    - Internetfähigkeit (aber kein muss)

    Was brauch man nicht:
    - 3D, im Kino nett, zuhause finde ich eher über.
    - 600 Hz
    - Ambient Light (meine Meinung)
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus

    Im Board seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    11.556
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    31.394
    Erstellt: 23.09.11   #3
    Hi,

    danke schonmal für deine Antwort.

    Der Preis ist mir egal, ich hab genug um mir allen möglichen Firlefanz zu kaufen, die Frage ist eher, ob ich das möchte/brauche.

    Internetfähigkeit brauche ich eig nicht, ich möchte fernsehen.
    USB bräuchte ich eigentlich auch nicht oder gibt es da Geräte, die über USB-Schnittstellen verfügen und ich grae übersehe, dass sie wohlmöglich wichtig sind?
    Integrierter DVB-T Tuner ist klar.
    Full HD ebenso klar.
    Ne Scartbuchse sollte das Ding haben, aber das sollte ja kein Ding sein.
    Wenn ich meinen Laptop dranklemmen kann, dann wärs top, aber das ist kein muss (HDMI oder VGA wären da als Schnittstellen wohl sinnig?)

    Ansonsten...hmm, keine Ahnung.
    Größenmäßig sollte es wohl was zwischen 32" - 37" sein. Das wäre zumindest vom Stellplatz gut. Sitzentfernung sind etwa 3,5-3,8m.

    Am besten mal innen lokalen Elektromarkt fahren und einfach mal Geräte anschauen?

    Grüße,
    Schinkn
     
  4. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 23.09.11   #4
    USB ist nett, um mal eine Festplatte etc. anzuschließen und dort gespeicherte Videos auf dem Fernseher abzuspielen.

    Scart haben eigentlich die meisten Fernseher, aber als Tipp würde ich dir empfehlen diese Anschlussart zu meiden. Über andere Anschlüsse erreichst du ein deutlich besseres Bild als über Scart. War eigentlich noch nie der sonderlich der sonderlich tollste Anschluss.

    HDMI Anschlüsse ist eh ein muss für jeden HD- Fernseher. Je mehr, desto besser. Da kann später auch Peripherie wie z.B. ein Blu Ray Player oder sonstiges dran. Oder halt ein Laptop mit entsprechenden Anschluss. Sonst muss dessen Bild über VGA. Kommt halt auch auf deinen Laptop an. Wenn er HDMI kann, würd ich persönlich lieber darüber als VGA gehen.

    Bei der Art des Fernsehers, ob Plasma, LED- LCD (und welche Art da) entscheidet vor allemBild, Preis und auch Stromverbrauch. Zum Bild hat Hideto ja schon einiges geschrieben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.11
  5. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Beiträge:
    848
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 23.09.11   #5
    Jap Genau deswegen meinte ich USB, ist ganz nett wenn der Fernseher an ner Anlage hängt und man Musik einfach vom Stick abspielen kann.

    Meist haben die Geräte mindestens 3 HDMI Ports, 1 Vga, 1 Digital Out (Audio), 1 Stereo Klinke In, 1 USB, wenn Internet dann auch 1 LAN, aber häufig findest man bis zu 5 HDMI, mehrere DVI Anschlüße.
    Für mich der größte und unnützeste gleichzeitig teuerste Schnick Schnack ist 3D. Habs gestern mal wieder gesehen Der Effekt ist das Geld einfach nicht wert.

    Ja blind Online kaufen würde ich nicht, teilweise variiert das Bild auch bei selber Technik von Hersteller zu Hersteller und vor allem gucken ob man auch SD TV, Filme o.ä. mal über den Fernseher sehen kann, dort schwankt das Bild am meisten, weil es hier auf die Interpolationsfähigkeit ankommt und viele Fernseher neigen zu Artefakten (also flimmeriges Bild mit Schmieren oder krischeln).
     
  6. metaljuenger

    metaljuenger Aedilis Tympani (Drums)

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    7.295
    Ort:
    Senatus Concili Musicorum
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    23.393
    Erstellt: 23.09.11   #6
    Da klinke ich mich mal ein: will mir für mein Wohnheimzimmer einen Fernseher zulegen, da der Platz dort sehr gering ist, ist klar, dasses keine Röhre sein wird. Habe mir schon ein paar rausgesucht und da mein Budget nicht allzu hoch ist, weil Student, will ich nicht mehr als 150, im allerhöchsten Fall 200 Ökken ausgeben. Grundig-Fernseher würden da in mein Budget reinpassen. Meine Eltern hatten mal ne Röhre von Grundig, der war auch gut, allerdings hab ich auch schon öfter mal gehört, dass Grundig zwar an sich eine echt gute Marke ist, manche billigere Sachen aber auch ziemlicher Mist sind. Kann einer aus Erfahrung was zu "billigeren" Grundig-Fernseher, wie diesem hier was sagen?

    Dieser nicht-Grundig-Fernseher gefällt mir auch ganz gut
     
  7. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Beiträge:
    848
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 24.09.11   #7
    Bei 200€ würde ich ggf. eher zu nem Monitor mit integriertem TV Tuner rate (funktionieren Autark ohne PC), haben dann zwar keine integrierten Boxen allerdings ist das Bild dann meist Full HD. Von son No Name Dingern wie CMx würd ich die Finger lassen, aber 200 ist schon echt ein bisschen wenig für nen Fernseher (wenn man nicht gebraucht kauft).
     
  8. metaljuenger

    metaljuenger Aedilis Tympani (Drums)

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    7.295
    Ort:
    Senatus Concili Musicorum
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    23.393
    Erstellt: 24.09.11   #8
    Mir gehts auch nicht drum, so ein super Teil zu kaufen, was ich für den Rest meines Lebens hab, will halt einen praktischen für mein Wohnheimzimmer, mit dem ich halt am Wochenende mal die Bundesliga und unter der Woche die CL oder Euro League schauen kann, Filme schau ich sowieso am Laptop, außer für Fußball wird er eh nie genutzt werden, denke ich.
    Hab das halt über die letzten Jahre immer wieder mal mit TV-Karten am Laptop versucht, aber damit leider nie gute Erfahrungen gemacht... :(

    So einen Monitor mit integriertem TV Tuner werd ich für das Geld aber wahrscheinlich eh nicht bekommen oder?
     
  9. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Beiträge:
    848
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 24.09.11   #9
    Gehen von 170 (21") bis 300 (27")
    such mal nach Samsung Syncmaster TV, das sind die.
    Aber dafür würde der Grundig reichen, dann brauchst du keine seperaten Boxen. Dachte du wolltest jetzt die derben Videospielen Orgien darauf feiern.
     

Diese Seite empfehlen