welches gerät zum beats bauen

von famix, 15.11.09.

  1. famix

    famix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.09   #1
    hallo zusammen.
    also ich hab mich dazu entschieden beats zu machen.aber irgendwie find ich am pc is nich so das wahre.ich suche nach einem günstigen sampler denn ich will eher sample basierte beats produzieren und auch eingene einfügen können.also ein mpc is mir zu teuer.
    also sowas in der art wie ein ein mpc wär schon gut aber eher in keyboard form also auch mit sequencer.wo man dann über die keyboard tasten die samples abspielen kann also auch eine bassline kreieren kann und dann per tasten die sample stücke einspielen kann.ich hoffe ihr wisst was ich meine :) also eingentlich ein gerät was das gleiche wie ein mpc kann nur in keyboard form
     
  2. ANDee

    ANDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Pörtschach AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    196
    Erstellt: 15.11.09   #2
    hello

    schau dir mal den korg micro sampler an kenn ihn zwar nur von videos, sieht ganz lustig aus und ich glaub du meinst sowas

    lg
     
  3. Yin Zhen

    Yin Zhen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.09   #3
    ein asr-10 bei ebay ist vielleicht billiger als ein mpc. gerade wird wohl einer für um die 350€ verkauft.
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.11.09   #4
    wie viel kannst Du denn ausgeben?
     
  5. famix

    famix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.09   #5
    ach ich hab so an höchstens 500€ gedacht
     
  6. famix

    famix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.09   #6
    eine frage hätte ich noch.und zwar kann man mit dem korg microsampler auch einzelne sequenzen aus anderen beats eeinfügen und damit komplett neue beats also so wie beim mpc.oder kann man nur die samples benutzen die man mit dem micro aufgenommen hat
     
  7. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 16.11.09   #7
    es steht definitiv dabei, dass man per line-in eigentlich jede soundquelle samplen kann...und sowie ich das atm sehe kann man das sogar direkt von ipod/iphone machen...was ich sehr geil finde (fände?) :)
    edit: das kabel ist ja dran...wenn der dock wirklich nur für strom da ist, find ich das wieder scheiße, weil ich hab kein iphone, nur nen touch...
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.11.09   #8
    :gruebel: das ist eine komische umschreibung. aber der preisrahmen ist schon mal ok.

    möchtest Du hardwarebasiert arbeiten oder kommst Du auf PCs (software + controller) klar?
     

Diese Seite empfehlen