Wie viel kostet eine Bratsche?

von konztanze, 30.03.10.

  1. konztanze

    konztanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.10   #1
    Hallo,
    Ich will sehr gerne Bratsche lernen, und möchte wissen, wie viel man für eine gute Schülerbratsche ausgeben muss. Es muss ja nicht gleich das beste Instrument sein, aber klingen solls halt doch nach was.

    Ich habe Angebote gesehen, die Bratschen um weniger als 200€ anbieten - aber das ist doch Blödsinn - oder?:confused:

    Ich würde mich über einen Rat in dieser Angelegenheit sehr freuen.

    LG Konztanze
     
  2. MuZler

    MuZler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.08
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 30.03.10   #2
    Habe eine Geige vom Geigenbauer für 600€ im Set bekommen. Ist eine der besseren Chinageigen und wurde dann noch etwas eingestellt. Denke mal, bei Bratschen wird es ähnlich sein. Frage doch mal bei einem in deiner Nähe an.
     
  3. AnDro

    AnDro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
    Erstellt: 30.03.10   #3
    Ich würde an deiner Stelle ca. 1200€ ausgeben, dafür gibt es ein gutes Schülerinstrument beim Geigenbauer. 200€ Sets kann man eigentlich vergessen. Die klingen nicht sonderlich gut. An einem Instrument im 1000€ Bereich hat man auf jedenfall lange Spass. Preislich liegen Bratschen etwas über Geigen. Glückwunsch zur Instrumentenwahl ;)
     
  4. suamor

    suamor Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.089
    Erstellt: 31.03.10   #4
    Ich habe meine Bratsche antiquarisch erworben (nicht im Internet, sondern war bei einem Händler, der auch Instrumente anbietet, allerdings kein Profi in diesem Bereich ist). Diese war sehr preisgünstig (Schnäppchen) etwas über 1000€. Mit etwas Glück findest Du evtl. ein sehr gutes Instrument in dieser Preisklasse. Natürlich mußt Du das Instrument vorher anspielen (Notlösung wäre einige Instrumente zum Anspielen Zusenden lassen und den Rest dann zurücksenden... (vorausgesetzt das/die Instrumente sind spielbar eingerichtet)).
    Auf jeden Fall solltest Du jemanden zum Händler mitnehmen, der sich das Instrument anhört, während Du es probespielst, da Du am Hals immer anders hörst als im Raum ein paar Meter vom Spieler entfernt.

    Gruß
     
  5. konztanze

    konztanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.10   #5
    Danke für die Antworten,:)

    LG, Konztanze
     

Diese Seite empfehlen