Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von mr.klaxons

    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    235
    Karma
    541
    Rep-Power
    82
    Online
    mr.klaxons ist offline
    Also ich denke, dass ich möglichst bald den TT anspielen werde, und wenn er mir gefällt, bestell ich mir den Dual aus England, da der da billiger ist. Als Head würde er mir besser gefallen, da man ihn dann nochmla besser transportieren kann. Danke für die Antworten!

  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Chris Jetleg

    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    1.937
    Karma
    4893
    Rep-Power
    103
    Online
    Chris Jetleg ist offline
    Also ich hab den 20 Watt Lionheart mal angetestet und fand den auch ziemlich spitze - mit dem dürftest Du Headroom/Lautstärketechnisch keine Probleme bis zu mittelgroßen Bühnen haben (der 5 Watt wird ohne Mikrofonierung allerdings nicht reichen). Die Lionheartamps sind wohl Preis/Leistungstechnisch mit das beste was man in dem Bereich für nen britischen Sound so bekommen kann... Alternativ kannst Du auch mal die Laney VC Serie antesten - die klingt ähnlich wie die Lionhearts, nur etwas aggressiver/punchiger und ist nochmal deutlich günstiger!
    www.myspace.com/thejetlegs
    "Wenn man ganz brauchbar Gitarre spielt - warum sollte man das dann hinter jeder Menge Verzerrung verstecken?" Nicke Andersson / the Hellacopters
    My Guitars: http://www.myspace.com/thejetlegs/ph...uitars/3179904

  3. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von molokh

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    888
    Karma
    2226
    Rep-Power
    79
    Online
    molokh ist offline
    sagt mal - wie ist das denn beim orange dual - der hat keinen fußschalter, oder? Das wäre nämlich dann gigmäßig eher nicht so praktisch.

  4. #24
    Gesperrter Benutzer Avatar von Götterfunke

    Registriert seit
    03.2006
    Beiträge
    1.352
    Karma
    1608
    Rep-Power
    0
    Online
    Götterfunke ist offline
    Doch, der hat auf der Rückseite einen Fusschalter-Ausgang, gibt ein Bild im Entsprechenden Thread.

  5. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von mr.klaxons

    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    235
    Karma
    541
    Rep-Power
    82
    Online
    mr.klaxons ist offline
    Also ich werde erstens den Tiny Terror, den Vox AC15 und den Lionhesrt 20er (nochmal, aber ausführlicher) sowie den Spidervalve und auch ein paar Fender(just for fun), zweitens werde ich dann den ausgesuchten Amp kaufen und dann euch berichten. Danke für die schnelle Hilfe!

  6. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von mr.klaxons

    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    235
    Karma
    541
    Rep-Power
    82
    Online
    mr.klaxons ist offline
    So, also ich hab nochmal überlegt und habe das gefühl dass der Lionheart für mich im Cleanberreich nicht definiert genug war. Jetzt habe ich überlegt mir den Fender Princeton Reverb anzuschauen (die Youtube Videos gefallen mir sehr gut) sowie den Hiwatt Higain Head, der vom preis her sehr attraktiv ist, aber über den es sehr wenig zu lesen gibt. Erfahrungsberichte?
    Also bin ich mittlerweile doch für den definierten amerikanischen Cleansound zu haben.
    Danke!

  7. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Chris Jetleg

    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    1.937
    Karma
    4893
    Rep-Power
    103
    Online
    Chris Jetleg ist offline
    ...Du scheinst wirklich keine genaue Vorstellung zu haben was Du eigentlich suchst - zwischen einem Fender Princeton und einem Hiwatt Toptail liegen nicht nur soundtechnisch sondern auch lautstärkemäßig Welten! Auch die Einsatzbereiche könnten kaum unterschiedlicher sein - ein Princeton ist wohl eher ein Amp für Heim-, Recording,-kleine Bandprobeneinsätze während ein Hiwatt Topteil ja eher was für Große Bühnen ist.

    Wenn Dir der Clean Sound vom Lionheart nicht gefällt (...erklär doch mal genauer, was Du unter "definiert" verstehst, denn eigentlich ist doch der Cleansound eines britischen Amps definierter als der weiche Fender Clean), dann scheidet wohl die britische Richtung erstmal aus - der Lionheart klingt ja clean ähnlich nem AC30 - wenn Dir das schon nicht gefällt, solltest Du wohl auch mit Orange, Vox und co. Deine Probleme haben...

    Also doch eher ein Fender? Ein Deluxe Reverb müsste Dir doch dann eigentlich gefallen!
    www.myspace.com/thejetlegs
    "Wenn man ganz brauchbar Gitarre spielt - warum sollte man das dann hinter jeder Menge Verzerrung verstecken?" Nicke Andersson / the Hellacopters
    My Guitars: http://www.myspace.com/thejetlegs/ph...uitars/3179904

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •