Ergebnis 1 bis 12 von 12
Like Tree5Bewertungen
  • 3 Post By TheBug
  • 2 Post By Lindex

Thema: Tip für Anfänger: Wie und womit direkt in die PA ?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    67
    Karma
    10
    Rep-Power
    116
    Online
    paulchen ist offline

    Tip für Anfänger: Wie und womit direkt in die PA ?

    Hallo,
    ich bin Bass-Anfänger und muss dem Instrument z.Zt. über das Mischpult in die PA spielen. Um nicht direkt ins Pult zu spielen suche ich einen passenden Bodentreter. Welche Geräte wären für diesen Zweck empfehlenswert ?

    Danke
    Geändert von d'Averc (15.03.2014 um 20:30:08 Uhr) Grund: #10

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von TheBug

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Celle Rock City
    Beiträge
    1.108
    Karma
    31
    Rep-Power
    80
    Online
    TheBug ist offline
    Günstig? Dann behringer bdi21
    3 Benutzer finden diesen Beitrag hilfreich.
    Grumpes: Wenn man einer Tür Tonabnehmer und Saiten verpaßt, klingt die garantiert nicht schlechter als so mancher Bass...

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Lindex

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Flörsheim/Main
    Beiträge
    1.377
    Karma
    4938
    Rep-Power
    94
    Online
    Lindex ist offline
    Zitat von TheBug Beitrag anzeigen
    Günstig? Dann behringer bdi21
    Vollste Zustimmung!
    2 Benutzer finden diesen Beitrag hilfreich.
    Buckshot - der Donnerklang vom Taunushang
    Wussten Sie schon?
    Kratzer und Lackschäden werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit einem Hammer oder einem alten Nagel nacharbeitet!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    254
    Karma
    257
    Rep-Power
    20
    Online
    Tom Sofa ist offline
    was versprichst du dir von dem bodentreter, was soll er können?

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Defenderbass

    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    208
    Karma
    1030
    Rep-Power
    67
    Online
    Defenderbass ist offline
    Den BDI21 kann ich auch voll empfehlen, wenn es mal leicht abgehen muss. Der Ampeg ähnliche Sound kann überzeugen. Den Rest regelt eh der Mixerman.
    Es spricht aber auch nichts gegen direkt ins Pult. Wenns ein gutes ist, kann man alle Anpassungen dort vornehmen. Einziges Manko ist in jedem Fall der Bühnensound, denn egal, welche Floormonitore dort liegen, der Basssound wird nie so gut wie über eine eigene Anlage. In ear wäre ne Alternative.
    bässer is dat,...

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Cold Prep

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    back in black
    Beiträge
    2.881
    Karma
    3973
    Rep-Power
    48
    Online
    Cold Prep ist offline
    Zitat von paulchen Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin Bass-Anfänger und muss dem Instrument z.Zt. über das Mischpult in die PA spielen. Um nicht direkt ins Pult zu spielen suche ich einen passenden Bodentreter. Welche Geräte wären für diesen Zweck empfehlenswert ?

    Danke
    Was willst/kannst du ausgeben?
    Der Weg ist das Ziel

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.075
    Karma
    471
    Rep-Power
    45
    Online
    GeddyHarris ist offline
    Ganz klar, der Klassiker: Tech21 Sansamp Bassdriver.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von VintageBass

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Zwischen Homurg und Kaiserslautern
    Beiträge
    173
    Karma
    121
    Rep-Power
    22
    Online
    VintageBass ist offline
    Zoom B3 wäre bestimmt auch gut geeignet:
    http://www.thomann.de/de/zoom_b3.htm

    LG VIntage BAss

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    254
    Karma
    257
    Rep-Power
    20
    Online
    Tom Sofa ist offline
    hallo jungs, macht mal langsam, hier ist nicht mal bekannt, welche musikrichtung gespielt wird, geschweige denn, welche soundvorstellungen verwirklicht werden sollen. um einfach nen bass direkt in die pa zu stopfen benötigt man im einfachsten fall ne di-box und sonst nix.

  10. #10
    Fachmoderator BASS Avatar von d'Averc

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Jenseits von Gut und Böse ...
    Beiträge
    13.898
    Karma
    43519
    Rep-Power
    291
    Online
    d'Averc ist offline
    bitte künftig treffende titel verwenden! ergänzt und bitte künftig beachten: Aussagekräftige Threadtitel
    der richtige ort ist auch nicht das instrumentesub, sondern eher hier , da der zubehöraspekt überwiegt.
    Ohne Worte

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von hotte66

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Zigarrenstadt Bünde OWL
    Beiträge
    1.225
    Karma
    1264
    Rep-Power
    45
    Online
    hotte66 ist offline
    Kann den Hartke Bassattak VXL als Bodentreter empfehlen und als nur DI-Box die Palmer Pan 02. Beide mit einem guten Preis/ Leistungsverhältnis.
    "Ich war heut beim Therapeuten wg. des Sängers--------- Er hat viel geweint"

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Technocore

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Hamburg und Frankfurt
    Beiträge
    229
    Karma
    256
    Rep-Power
    24
    Online
    Technocore ist offline
    Ich persönlich schwöre ja auf den EBS-Mikrobass II. Der ist allerdings ziemlich teuer (gebraucht liegen die immer noch bei rund 200,-). Das Zoom B3 würde ich ggf. nehmen, gerade, wenn das Mischpult keinen Kompressor hat. Das Zoom habe ich knapp 6 Monate benutzt und war immer irgendwie unzufrieden.

    Nen Kompressor sollte auf jeden Fall in der Kette sein (wobei für's Üben gilt: Bitte ohne Kompressor, sonst verfälscht er die Anschlagsdynamik).

    Hmm - je mehr ich drüber nachdenk - ein Zoom B3 wäre wahrscheinlich in vielerlei Hinsicht für den Anfang optimal:
    Kompressor, Ampmodell, 1 Effekt frei, DI-Box, PC-Interface, Rhythmus-Comp, Looper. Und im Wiederverkauf ok. Also schließ ich mich mal VintageBass an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •