• Dieses Inserat ist abgelaufen.
Verkaufe

Exklusiver Linkshänder-Bass auf Jazzbass-Basis - Einzelstück !


Eigenbau mit vielen Soundmöglichkeiten

€ 290,00
Inserent:
Kermit98
Artikelzustand:
Neuwertig
Angaben zum Versand:
Ungern, aber machbar
Artikelstandort:
71711 Steinheim an der Murr (Raum Stuttgart)
Basis ist ein massiver Jazzbass-Eschekorpus kombiniert mit einem Rechtshänder-Hals = "Reversed Headstock"-Optik.

Als Tonabnehmer sind 2 kräftige Humbucker verbaut, dazu eine passive Schaltung mit 2 Lautstärkereglern und einer Tonblende. Alle 3 Potentiometer sind Push-Pull-Potis, dadurch lassen sich beide Humbucker getrennt als Singlecoil-Pickups umschalten und sogar in Reihe schalten - ergibt schon einmal 9 Grundsounds nur durch die Pickupkonfigurationen. In der Tonblende werkelt ein "vintage" Paper-in-Oil-Kondensator. Musikalische Einsatzmöglichkeiten ? Alle Stile, von Metal über Pop, Rock bis hin zum Blues, dieser Bass setzt sich überall durch.

Ein schlanker Hals mit knapp 42 mm Breite am Sattel ist auch für kleinere Hände gut zu greifen, aber auch nicht zu dünn. Der Graphtech-Sattel aus Graphitähnlichem Kunststoff ermöglicht ruckelfreies Stimmen. Hals und Saitenlage sind relativ flach eingestellt.

Als Saiten sind neue D'Addario EXL160 50-105 montiert, die allerdings noch 2-3 Stunden eingespielt werden sollten um ihren vollen Klangcharakter zu entfalten.

Der Bass ist ungespielt und somit neuwertig - auf dem schwarzen Kunststoffpickguard und der verchromten Schalterblende sind sogar noch die Schutzfolien drauf. Die verchromte Abdeckung über Brücke und hinterem Pickup ist mit 2 Schrauben befestigt. Es sind keine Dings oder Dongs vorhanden, winzige Kratzerchen und Spuren kann ich aber nicht ausschließen.

Am liebsten wäre mir ein Anspielen im Raum Ludwigsburg, Heilbronn, Stuttgart oder Eppingen. Versand wäre für 20,- EUR möglich, aber ungern. Ich weiß wie Paketdienste Pakete behandeln und obwohl ich gerne und viel Luftpolsterfolie verwende hab ich da trotzdem ein blödes Gefühl.

Preis: Ich schreibe Verhandlungsbasis (VHB) rein. Man kann mir jederzeit ein ernstgemeintes Angebot machen oder mit mir nach dem Anspielen vernünftig reden. Was ich aber nicht leiden kann sind übliche Fragen wie "Letzter Preis" und das ohne den Bass überhaupt zu sehen. Deswegen antworte ich auf solche Anfragen grundsätzlich nicht. Ansonsten denke ich das ich hier einen fairen Preis für ein absolutes Einzelstück genannt habe.
Kermit98, 27.11.20