Reviews zu Musik-Instrumenten suchen

Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zu Musikinstrumenten und Tools. Nutze die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst, dann den Review bitte hier anmelden und gleichzeitig beim Review-Spiel mitmachen und gewinnen!

Bass   Bläser   DJ-Equipment   Gitarre   Licht-Technik   PA   Recording   Schlagzeug   Streicher   Tasteninstrumente   Vocals   Sortieren nach:  
  1. Produkt
  2. Datum ↓
  3. Typ
  1. - PF-20T Bass Studio-Vollröhren-Top
    Solide gefertigt und reduziert auf das Wesentliche, aber mit hervorragendem Sound und einem klasse EQ, der passend gewählt, gute Eingriffe erlaubt. Trotz eindeutigem Charakter kein One-Trick-Pony, aber auch bestimmt kein Universalist. Wer auf satten Ampeg Röhrensound steht und durchsetzungsstarken  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 08.12.19 um 12:20 Uhr
  2. - Kopfhörerhalter f. Tischmontage 16090 vs. Gravity HPHTC01B
    ..hier haben wir also zwei sehr ähnliche Produkte von zwei Firmen mit Sitz in Deutschland, die sich in der Qualität für mich nichts geben...Stabil und gut zu befestigen sind beide und auch die typische Zweckentfremdung ist kein Thema für die Beiden - Stichwort: Kabeltrommel/-halter ;-) ...  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 03.12.19
  3. - StroboStomp HD (Tuner)
    ...als ich dann erfuhr, dass es einen StroboStomp gibt, war "eigentlich" klar: Das Teil kommt zu mir...Peterson baute (und baut noch immer) mechanische Strobe-Tuner und eben solche mit LCDs. So eines mit LCD in Bodentreterformat ist der...Abartig gut das Teil  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 30.11.19
  4. - KT-76 und KT-2A Kompressoren/Limiter (Transistor/Röhre)
    Mit dem KT-76 und dem KT-2A liefert Klark Teknik zwei Klone von Studioklassikern fürs Homerecording zum schmalen Preis. Jedes der beiden Geräte ist durchaus brauchbar, kann aber nicht auf ganzer Linie überzeugen. Für mich hat der KT-76 die Nase vorn, der KT-2A ist mir etwas zu "unedel" und für den  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 29.11.19
  5. - Dirty Shirley Overdrive
    Von Hendrix bis Zeppelin über AC/DC und vielleicht sogar mehr...dieses Pedal deckt eine Vielzahl an bekannten Marshall-Klängen ab. Dabei klingt es immer wie eine natürliche Ergänzung des Verstärkers. Für mich aktuell eines der besten Overdrive-Pedale am Markt  weiterlesen ➜
    Review von Guitarcoach, am 27.11.19
  6. - Jan Ray Overdrive-Pedal
    ...habe ich das Gefühl, dass es kaum eine starke Eigenfärbung hat sondern vielmehr die Zerre vom Amp unterstützt. Es kommen wirklich schöne Obertöne dazu und der Amp kommt schön ins Pumpen bei moderaten Lautstärken, wird noch geiler und klingt zusammen mit der Gitarre wie aus einem Guss  weiterlesen ➜
    Review von thejone, am 23.11.19
  7. - LC25 Equalizer Bausatz
    Bausätze für hochwertige EQ...Konkret ist es der LC25 geworden, weil die Frequenzen für mich am besten auf Kick und Snare zu passen scheinen. 50Hz, 100Hz, 200 Hz und 800Hz sind genau die Werte, bei denen ich auch mit dem digitalen EQ zupacken würde, um Druck untenrum zu machen und Mumpf zu entfernen  weiterlesen ➜
    Workshop von Laguna, am 21.11.19
  8. - Noise Killer Noisegate
    Im Hard-Modus werden Störgeräusche sehr gut abgeschnitten ohne dass etwas nervig nachklingt. Auch ist der Spielraum groß genug, um lang gehaltene Chords und Töne nicht unschön abzuschneiden. Sollte man sehr dynamisch spielen, ist es ratsam auf den Softmodus umzustellen. Ich kann das Teil empfehlen  weiterlesen ➜
    Review von Kluson, am 18.11.19
  9. - PRO JET G5230T
    ...eine sehr gut verarbeitete, wohlklingende, komfortabel zu spielende Gitarre, die dem teuren Original tatsächlich zumindest nahe kommt...Schade, dass sie nicht mit dem klassischen Gretsch-Tailpiece angeboten wird, dann wäre sie mit überschaubaren Eingriffen verdammt nah an der legendären Duo Jet  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 15.11.19
  10. - Sweet Honey Overdrive
    Wer ein low-overdrive pedal der Extraklasse mit perfekter Dynamik und unverfälschter Wiedergabe von Gitarre und Amp sucht sollte das Sweet Honey Overdrive unbedingt testen. Nicht ganz billig, aber jeden Cent wert  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 14.11.19
  11. - 46
    Der Boden ist verstärkt mit einer Platte aus Kunstoff(?). Griffe zum Tragen gibt es mehr als genug, man hat vorne und hinten jeweils einen Tragegriff...Platz ist mehr als genug in der Tasche, zusätzlich gibt es noch für Kleinkram 2 kleiner Taschen vorne und hinten und eine seitlich  weiterlesen ➜
    Review von Headbangermaggot, am 12.11.19
  12. - Saitensatz Cobalt vs. Paradigm
    Beide Saiten sind klasse, aber auch sehr ähnlich. Meiner Meinung nach sind die Paradigms eine Weiterentwicklung der Cobalts, weniger ein Konkurrenzprodukt...Sie haben all die positiven Eigenschaften der Cobalts noch eine Stufe höher gesetzt. Vor allem Klang und Haptik sind genau mein Ding  weiterlesen ➜
    Vergleich von Captain Knaggs, am 11.11.19
  13. - mioXL MIDI-Interface
    Für mich interessant: USB Midi und Din Midi jeweils vorne und hinten. Der USB Anschluss für den Rechner/Tablet ist vorne. Ich kann das Gerät fest im Rack verbauen ohne irgendwie mal an die Rückseite zu müssen, da sind die vielen Anschlüsse (auch wenn ich nicht alle brauche) sehr vorteilhaft  weiterlesen ➜
    Review von Sisko78, am 03.11.19
  14. d:fine CORE 6066
    Für professionelle Beschallungen (Theater, TV etc.) hat der dänische Hersteller DPA die bestehende Kopfbügelmikrofon-Serie 4066 überarbeitet und mit dem d:fine CORE 6066 ein unauffälliges Headset mit neutraler Klangübertragung und einigen cleveren Features auf den Markt gebracht.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 01.11.19
  15. - 1173 Mic Preamp/Compressor
    Das Gerät macht einen sehr gut verarbeiteten Eindruck, alle Schalter klacken satt und die Potis laufen sauber und weich... Eine wirklich gelungene Symbiose einer sehr beliebten Kette und ein weiteres Musikinstrument für ambitionierte Recording-Praktiker. Oberklasse zum Mittelklassepreis.  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 19.10.19
  16. - SuperCharger TV
    Wo die LP am Hals zum Wummern neigt, und die Strat am Steg zu dünn klingt, ist man mit den Powertrons im Sweetspot, wo sich Fett und Knack die Balance halten. Man kann von angenehm warmen und leicht angerauchtem Clean bis hin zu ZZ-Top ähnlicher Zerre rein mit dem Volume und dem Pick-Attack wandern  weiterlesen ➜
    Review von bluesfreak, am 15.10.19
  17. - DRM212 und DRM18S: Aktive PA-Boxen
    Diese PA macht Spaß, und größere Veranstaltungen sind ihr Metier....Manko ist das doch recht unhandliche Transportmaß...Tendenz ist, dass die DRM-Serie sich mindestens an Beschaller und Musiker/Bands aus dem Semi-Pro-Sektor richtet, die über entsprechende Transportmöglichkeiten verfügen  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 15.10.19
  18. - SE Paul's Guitar
    Die SE-Modelle entwickelten sich mit den Jahren und gipfeln nun in einer Version, die den Namens ihre Erschaffers voll ausgeschrieben auf der Kopfplatte stehend sehr wohl verdient hat. Die nicht mehr so günstig wie zu Beginn erhältlichen SE präsentieren sich optisch wie haptisch hochwertiger denn je  weiterlesen ➜
    Review von EAROSonic, am 12.10.19
  19. - Strato-Tone Neck PU für Telecaster
    Im Ergebnis steht ein Pickup, der seinesgleichen sucht: der Pickup klingt voll, dennoch artikuliert und transparent mit deutlichen, aber seidigen Höhen und einem klaren Twang auf den Basssaiten, der schon eher nach Bridgepickup klingt! Mit seinen 6,2 kOhm ist der Pickup typisch low- oder underwound  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 07.10.19
  20. Stingray ShortScale
    Seit ein paar Tagen darf ich dieses wundervolle Exemplar mein Eigen nennen! Natürlich wäre es sinnvoller, den Bericht erst nach längerer Zeit zu verfassen... aber da ich so begeistert davon bin, muss ich es einfach jetzt schon tun.  weiterlesen ➜
    Kurzbericht von FixHD, am 05.10.19
  21. - B-3X VSTi Hammond-PlugIn
    Die IKM B-3X begeistert mich. Genau so eine Orgel wollte ich haben. Die lässt sich sehr differenziert anpassen, klingt super gut, setzt sich schön durch, bleibt sahnig und fühlt sich nach richtiger Orgel an...Der Download und die Installation sind unkompliziert und das PlugIn läuft stabil und  weiterlesen ➜
    Review von mjmueller, am 05.10.19
  22. - Guitar-Stand GS402B
    Die Gitarre steht darin recht stabil, da der Ständer leicht nach hinten gewinkelt ist. Die Gummifüsse ermöglichen einen ebenen Stand, ohne zu wackeln. Für eine permanente Aufbewahrung würde ich ihn aber nicht empfehlen, da mir dann das Risiko des Umfallens zu groß wäre  weiterlesen ➜
    Review von Captain Knaggs, am 04.10.19
  23. - American Professional Jaguar MN Antique Olive
    ...überwiegen die positiven Punkte, ich bin sehr zufrieden und die Gitarre ist nun meine „to-go-Gitarre“. Ich freue mich über ein Instrument, welches meinen ergonomischen sowie tonalen Ansprüchen gerecht wird. Sicherlich ist der Preis kein Grund unachtsam mit der Gitarre umzugehen, jedoch ist ein  weiterlesen ➜
    Review von asphaltsurfer, am 03.10.19
  24. - 812 Half Coupler
    Nun ja, das Teil macht das, was es soll: man kann es an ein Rohr von 48-51mm klemmen und etwas daran befestigen...Der Spannbereich ist in Wahrheit sogar etwas größer als angegeben. Die Flügelmutter dreht sich leicht und präzise. Mein Fazit: Konstruktionsbedingt ein sehr vielfältig einsetzbares Teil.  weiterlesen ➜
    Review von chris_kah, am 29.09.19
  25. MA Drink L
    Die junge Marke Gravity bietet mit dem MA Drink L einen interessanten Getränkehalter an, der im Rahmen dieses Reviews auf Praxistauglichkeit getestet wurde.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 29.09.19
  26. - SE Custom 22 SH (semi hollow)
    Verarbeitung ist ok, ich hatte ehrlich gesagt eigentlich mehr erwartet...kam ziemlich gut eingestellt und lässt sich auch gut bespielen...Ich mag den Klang sehr, insbesondere mit dem Coil Tapping...Ich hatte gehofft für 900€ etwas "mehr" Gitarre zu bekommen, mehr ist aber auch finanziell nicht drin  weiterlesen ➜
    Review von meister hubert, am 29.09.19
  27. - e935 dynamisches Gesangsmikrofon
    Das Sennheiser E935 ist ein sehr gutes dynamisches Gesangsmikrofon, sehr rückkopplungsfest, mit hoher Körperschalldämpfung, das der Stimme eher schmeichelt und unkompliziert in der Handhabung ist  weiterlesen ➜
    Review von chris_kah, am 28.09.19
  28. - Kabeltrommel 290mm (leer) für Audiokabel
    Ich habe mir diese Kabeltrommel (leer) angeschafft, um meine Audio Kabel darauf aufzuwickeln...Aufwickeln geht gut, die Trommel dreht sich leicht. Es gibt 3 Gnubbel, die als Kurbel dienen können...einen Feststeller, damit die Trommel sich nicht versehentlich drehen und damit abwickeln kann  weiterlesen ➜
    Review von chris_kah, am 28.09.19
  29. - TRS-JL Joey Landreth (
    27,90 Euro für ein Slide sind eine Hausnummer. Ich hab erst gezweifelt, ob es mir die Ausgabe wert ist, aber der Zweifel war nach wenigen Sekunden des Spielens verflogen...passt definitiv nur auf den kleinen Finger...Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben, Massiv, schön und superfunktionell  weiterlesen ➜
    Review von Captain Knaggs, am 25.09.19
  30. - '65 Princeton Reverb Reissue
    Der PRRI klingt schon durchaus gut, eben wie ein Princeton und ist tadellos verarbeitet. Gegenüber dem (handverdrahteten) Original fehlen ihm dennoch die letzten 10% Wärme, Dynamik und Klasse, was div. Ursachen haben kann. Vorliegendes Exemplar zeigt Gehäusevibrationen und ein "Wummern" des Tremolo  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 23.09.19