Review-Index

Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zu Musikinstrumenten und Tools. Nutze die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst, dann den Review bitte hier anmelden und gleichzeitig beim Review-Spiel mitmachen und gewinnen!
Hall Of Fame 2
Vom Funktionsumfang her ist das Hall-of-Fame 2 für die Bedürfnisse von Gitarristen ausgelegt ist. Ist der Einsatz für Bassisten sinnvoll, wenn es auch deutlich günstigere Alternativen am Markt gibt? Mir hat die Tonqualität im Vergleich zu den günstigeren Modellen deutlich mehr zusagt. Ein gelungener Mittelweg mit ausreichend gutem Klang im Bandmix beim Live-Einsatz. Gegenüber namhaften Studio-Reverbs jedoch klingen die großen Räume etwas zu diffus und die kleineren Räume etwas zu steril
  • relact
Aufrufe
416
BL8: Echtkondensator Grenzflächenmikrofon
Mit einer witzigen Marketing-Kampagne zur Markteinführung des BL8 erregte sE Electronics vor etwa einem halben Jahr Aufmerksamkeit sowie Schmunzeln. Ich durfte das Mikro, das (nicht nur) für Konzertflügel, Bassdrum und Theater geeignet ist, fürs Musiker-Board unter die Lupe nehmen.
  • Wil_Riker
Aufrufe
483
D-120 NT
Der erste Eindruck ist wirklich gut. Erstaulich gut verarbeitet für den Preis. Ebenso auch super lackiert - keine Lacktränen oder sowas. Die Gitarre klingt sehr schön und hat einen satten Sound. Man bekommt für wirklich wenig Geld (79€), sehr viel Gitarre. Wer noch nicht so genau weiß was er genau will ist bei dieser Gitarre genau richtig
  • DasLama
Aufrufe
352
J.Rockett Audio Design - Factory Tour
Im Großraum Los Angeles gibt es ja nicht nur die NAMM, sondern auch eine extrem hohe Dichte an Musikinstrumente herstellenden Firmen. Daher ist ein NAMM Trip auch immer willkommener Anlass, um mal an der Stelle hinter die Kulissen zu schauen. J.Rockett Audio Design gibt es seit 2006. Bei J.Rockett sind zwei Musikbegeisterte auf ihrer Suche nach dem richtigen Sound am Crossroads abgebogen und haben angefangen ihre eigenen Produkte zu entwerfen.
  • hack_meck
Aufrufe
828
RGA42FM BLF
Die Ibanez hat 2 Quantum Pickups mit Keramikmagneten, sowie einen 5 Way-Switch, ein Volume- und Tone-Poti verbaut. Damit lassen sich einige Soundvariationen kreieren die viele Musikrichtungen abdecken sollten. Coole Optik, super Bespielbarkeit und guter Sound zu einem akzeptablen Preis! Ohne die Verkaufszahlen zu kennen, kann ich mir vorstellen, dass Ibanez mit der RGA42FM eine sehr beliebte Gitarre kreiert hat
  • Sicmaggot08
Aufrufe
314
PT Special 2 TSBP
Insgesamt ist die Schecter PT Special 3 TSBP eine herausragende E-Gitarre, die mit ihrem attraktiven Design, ihrer vielseitigen Klangpalette und ihrer hervorragenden Spielbarkeit überzeugt. Mit einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis ist die PT Special 3 TSBP eine hervorragende Wahl für Gitarristen, die nach einem hochwertigen Instrument suchen, das sie über viele Jahre begleiten wird.
  • Bobgrey
Aufrufe
329
Funkstrecke UC-900 (Combiner) mit JTS ANT-49 (Antenne)
Je mehr Funkstrecken man hat, desto größer werden die Problem mit einzelnen Antennen. Durch die meist kurzen Abstände der Antennen zueinander beginnen die sich gegenseitig zu stören. Als Lösung für dieses "Funksalat" gibt es Combiner wie den hier vorgestellten. Ich nutze das System für unser IEM. In der Praxis gibt es im Proberaum kein Rauschen mehr. Das Rauschen setzt erst ab da ein, wo vorher der Empfang begonnen hat abzubrechen. Das war schon nach 12-14 Meter
  • Sharkai
Aufrufe
75
HD 660 Pro 150 Ohm vs. Beyerdynamic DT 770 Pro 80 Ohm. Bonus: Superlux HD 662 & HD 681
Superlux HD 660 Pro oder Beyerdynamic DT 770 Pro? Immerhin eine deutliche Preisdifferenz von 100,-€. Mich konnte der HD 660 Pro nicht überzeugen. Zu schrill, zu überbetont ist die Darstellung. Wenngleich sehr Detailreich. Wenn es die Situation ermöglicht, greife ich aber lieber auf den halb-offenen HD 681 noch vor dem DT 770 Pro zurück. Der Beyerdynamic glänzt durch bequemen Tragekomfort, Qualität und tonale Ausgewogenheit. Kann aber nicht den Detailreichtum der günstigen Konkurrenz darstellen.
  • LordB
Aufrufe
511
Produktion des Songs „Memento Mori“ im Homerecording-Studio
Die Aufnahmen waren für mich und die beteiligten Musiker eine spannende Erfahrung. Die Musiker sind Laien und hatten bisher keine oder kaum Erfahrung mit Studio-Aufnahmen im Overdub-Verfahren. Sie waren es gewohnt, in Band, Orchester oder Posaunenchor zusammen und gleichzeitig mit anderen Musikern zu spielen. Bei den Studioaufnahmen herrschen andere Bedingungen: Der Song wird Stückchenweise eingespielt und die Aufnahme so lange wiederholt, bis man zufrieden mit dem Ergebnis ist
  • Michael Scratch
Aufrufe
386
Stage Tape 691-50"
Preis/Leistung: Schlecht. Ich rate davon ab. Für nichtmal 20% mehr bekommt man The Real Deal, also Gerband. Daher Finger weg vom Stairville Stage Tape 691-50, wirklich. Vier bis fünf Euro pro Rolle wären der Leistung angemessen, aber nicht mehr. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen Verriss in einem Review oder einem Erfahrungsbericht geschrieben habe. Es tut mir beinahe leid.
  • mix4munich
Aufrufe
289
VIBE garden Modulation
Für mich klingt das Pedal super und es fühlt sich beim Spielen auch so an. Ausgewiesene Vibe-Experten können da sicher noch mehr herausholen und auch fundierter beurteilen, wie gut das Pedal wirklich ist. Mir gefällt es aber deutlich besser, als die Vibe-Simulationen in Multieffekten in Erinnerung habe. Einen direkten Vergleich konnte ich hier aber nicht anstellen. Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass beim Speed-Regler auf dem letzten Drittel bis Viertel nichs mehr passiert
  • -N-O-F-X-
Aufrufe
2K
TSS-380 Soprano Sax
Das Thomann TSS-380 mit Korpus aus Messing wird einschließlich zwei S-Bögen, Kunststoffmundstück, Ligatur und Kapsel sowie Koffer mit Umhängegurt geliefert.
Leider zeigt sich ungenügende Verarbeitung und eine Fertigung aus zu weichem Material, Klappen verbogen sich beim Spielen.
Brauchbar waren der gerade S-Bogen funktionierte und das Mundstück. Gute Ansprache, der Klang war für die Preisklasse erstaunlich und schön oboeartig. Aus besserem Material gefertigt könnte das TSS-380 Freude bereiten.
  • SaxyMaultrommler
Aufrufe
338
U305 IEM Wireless In-Ear System
Hier gibt's für nen (halbwegs) schmalen Taler ein solide funktionierendes Wireless-IEM-System (in unterschiedlichen Frequenzbändern bestellbar). Klar, der Empfänger ist aus Plastik, da würde ich jetzt nicht drauftreten wollen, aber für meinen Anwendungsfall reicht das allemal und wenn man das Teil nicht grade dirch die Gegend wirft, sollte ja auch nix passieren. Störungen der Übertragung habe ich keine erlebt und die gewonnene Bewegungsfreiheit beim Spielen möchte ich nicht mehr missen
  • thorwin
Aufrufe
530
MR-200 Harpmaster LowF
Diese diatonische Mundharmonika in LowF hat einen Kanzellenkörper aus Kunststoff und Stimmzungen aus Phosphor-Bronze sowie geschraubte Deckel.
Die abgerundete Form liegt gut in der Hand, es gibt keine scharfen Kanten und einfwandfrei dichte Deckel. Der Klang an sich ist einfach unbeschreiblich lässig, schön tief und voll.
Man braucht definitiv mehr Luft und Resonanzraum (Atemtechnik!), aber sämtliche Zieh- und Blastöne sowie die Lösabstände stimmen.
  • SaxyMaultrommler
Aufrufe
242
MR-200 Harpmaster C
Die Harpmaster ist eine diatonische Mundharmonika mit Kanzellenkörper aus Kunststoff und Stimmzungen aus Phosphor-Bronze. Ihr Innenleben entspricht dem der etwas teureren Bluesmaster.
Die abgerundete Form liegt gut in der Hand, keine scharfen Kanten. Die Deckel dichten einwandfrei ab, was insbesondere beim sog. Benden wichtig ist. Der Klang an sich ist eher als warm zu bezeichnen; gefällt mir gut.
Zieh- und Blastöne stimmen, die Lösabstände waren bei meinem Exemplar optimal eingestellt.
  • SaxyMaultrommler
Aufrufe
276
[Workshop] Fehlersuche bei einem Ovation OP24+ Preamp
Ovation Fehlersuche bei defektem Preamp. Fehler gesucht, Fehler gefunden, aber woanders als erwartet.
  • chris_kah
Aufrufe
434
Session Steel C
Mit ihrer abgerundeten Form und ohne scharfe Kanten fühlt sich die Session Steel Mundharmonika in Hand und Mund gut an.
Mit Kunsstoffkanzellenkörper, Neusilber Stimmplatten und Edelstahl-Stimmzungen ist sie sehr beständig gebaut, das Anspielen erforderte für mich etwas mehr Anstrengung.
Ihren Klang fand ich relativ laut und im Vergleich zu anderen Herstellern etwas "metallisch".
Das beim Hersteller erworbene Exempar gab ich wegen eines zu großen Lösabstands einer Stimmzunge zurück.
  • SaxyMaultrommler
Aufrufe
654
Marcus Miller M7, Alder-4, 2.0 - BRB und FL TBL
Sire Marcus Miller M7 Alder-4 BRB (BRS) 2.0 und Sire Marcus Miller M7 Alder-4 FL TBL 2.0

In diesem Review stelle ich zuerst meine zwei neuen Bässe von Sire, den »Sire Marcus Miller M7 Alder-4 BRB 2.0« und sein bundloses Pendant, den »Sire Marcus Miller M7 Alder-4 FL TBL 2.0«, detailliert vor, und schildere dann meine persönlichen Eindrücke zum Look & Feel, zur Playability und zu den klanglichen Möglichkeiten.
  • relact
Aufrufe
428
im Vergleich mit LEKATO Stereo-Looper & Drum (Flamma FS21, Yuer XS-04)
Wenngleich die gezeigten Modelle sich mit Display, Bedienelementen und Funktionen stark gleichen, sind sie im Innern jedoch sehr unterschiedlich. Und das hat Auswirkungen. Ich habe zwei LEKATO Looper getestet und beide sind mit Störgeräuschen und Knistern, bereits beim ersten Overdub, negativ aufgefallen. Dem problemlos funktionierenden Modell von DONNER habe ich ebenfalls ein weiteres folgen lassen. Es verhält sich ebenso gut wie das Erste und ist meine Kaufempfehlung.
  • LordB
Aufrufe
585
YAS-62 (II) Altsaxophon
Das Yamaha YAS62 (Rev. 2 1993) wurde im Anschluss an die sogenannte Purple-Variante gebaut.
Man könnte auch einen Selmer S-Bogen benutzen, die spätere Tief H/C# Verbindung bzw. Wippe kleiner Finger links gibt es noch nicht.
Die Qualität meines 62er ist makellos und bis ins kleinste Detail durchdacht, die Mechanik robust und präzise, das Instrument war „out-of-the-box“ bei perfekter Intonation spielbar.
Der mitgelieferte Koffer ist absolut stabil und bietet genügend Platz für gängiges Zubehör.
  • SaxyMaultrommler
Aufrufe
331

Reviews durchsuchen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben