Frage nach Appś, Mittelklasse Keyboard und Übungshilfen

G
Gotti1212
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
29.07.22
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo in die Runde

Ich bin im Alter von 60 Jahren im 2. Anlauf dabei das Spielen auf einem Keyboard zu erlernen bei dem ich etliches anders machen will als beim 1. Anlauf und habe jetzt folgende Fragen:

1. Ganz wichtig ist für mich das erreichen eines definierten Jahreszieles mit dessen Erreichen ich mich auch belohnen will. Mit dem Umstieg von einem Yamaha PSR E433 auf ein neues Yamaha Keyboard. Dieses sollte keinesfalls mehr als 1000 Euro kosten da ich mit 60 in diesem Leben nur für mich spielen werde und nicht etwa öffentlich. Ungeachtet dessen bin ich ein kleiner Technik Freak und da würde mich interessieren welche (Yamaha?) Keyboards idealerweise mit Wlan (gibt es sowas im Keyboard Bereich überhaupt?) oder eben ersatzweise mit einem Lan Anschluss ausgestattet sind. Über entsprechende Tipps würde ich mich sehr freuen.

2. Welche App´s auf Android Basis nutzt Ihr verschiedentlich die Euch in irgendeiner Form nützlich sind?

3. Was mich als ziemlicher Anfänger beim spielen noch extreme Schwierigkeiten bereitet ist das verlassen des "sicheren" 5 Finger Raumes. Da fühle ich mich wie ein Nichtschwimmer der bei den ersten Schwimmstunden nur am Beckenrand lang schwimmt. Da würde mich jetzt interessieren welche Übungen/Tutorials ihr mir empfehlen könnt um aus dieser Unsicherheit rauszukommen. Natürlich weiss ich auch das dies alles sehr sehr viel Übung braucht. Ich habe während meiner Schul- und Ausbildungszeit 3 verschiedene Schreibmaschinenkurse mitgemacht und heute bin ich ein flotter 10 Finger Schreiberling. Wenn mir sowas auf der Klaviatur eines Keyboard gelingt bin ich schon sehr froh.

In jedem Fall freue ich mich auf ALLE Rückmeldungen von Euch.
 
T
Taster1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
30.03.22
Beiträge
8
Kekse
200
Hallo Gotti1212,

zu 1.
In den von Dir finanziell gesteckten Rahmen passt bei Yamaha nur das PSR-SX700.
Das SX 900 kostet das Doppelte und das SX600 wäre ein zu kleiner Verbesserungssprung.

WLan sollte mit Yamaha Adapter UDWL01 möglich sein.

Bluetooth mit Yamaha Adaptern MDBT01 (Midianschluss) oder mit UDBT01 (USB-Anschluss). Aber Achtung, die Bluetooth-Adapter funktionieren nur mit iPhone oder iPad.

zu 2.
Yamaha hat eine enge Verbindung mit Apple. Daher funktionieren die meisten Apps nur mit iPhone oder iPad, nicht aber mit Androidgeräten. Außerdem funktioniert nicht unbedingt jede App mit jedem Gerät. Du kannst aber auf der Yamaha-Website bei den jeweiligen Keyboards nachlesen, welche Apps funktionieren.

zu 3.
Ich würde Dir von Jens Rupp „Meine zweite Keybordschule“ empfehlen. Gib das mal in die Youtube-Suche ein, dann findest Du ein Video und kannst Dir einige der Übungsstücke, die im Schulungsheft enthalten sind, anhören.

Gruß Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gotti1212
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
29.07.22
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo @Taster1 bzw. Markus

Vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort. Ungeachtet dessen das ich natürlich schon weiss das Apple seine Stärken im Kreativ Bereich hat, so wäre die Frage ob andere Keyboard Hersteller ggf. eine größere Nähe zu Android Geräten haben und entsprechende App´s unterstützen.


Gruß Gottfried
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben